Neu bei Wikitravel? Bitte lies dir kurz unsere Einsteigertipps durch.

Flughafen Frankfurt-Hahn

Aus Wikitravel
Mitteleuropa : Deutschland : Rheinland-Pfalz : Flughafen Frankfurt-Hahn
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Flughafen Frankfurt-Hahn (engl.: Frankfurt Hahn Airport) (IATA-Code: HHN) liegt in Rheinland-Pfalz.

Hintergrund[Bearbeiten]

Im Mai 1993 war die Inbetriebnahme als ziviler Verkehrsflughafen, mittlerweile ist Hahn der elftgrößte deutsche Verkehrsflughafen, und der viertgrößte Frachtflughafen in Deutschland.


Anreise[Bearbeiten]

Mit der Bahn[Bearbeiten]

Der Flughafen verfügt über keinen eigenen Bahnhof.

Auf der Straße[Bearbeiten]

Der Flughafen liegt ca. 120 km westlich von Frankfurt am Main, ca. 70 km nördlich von Trier, ca. 170 km südlich von Köln und ca. 110 km östlich von Luxemburg. Die beste Anreise besteht über die Autobahnen A60 und A61, (ab der Ausfahrt Rheinböllen sind es noch 33 km) und den Bundesstraßen B50 und B327.


  • Kurzzeitparkzone P1 vor dem Abflugterminal und Parkdeck PH: 1 Stunde kostet 1,50 €, maximaler Tagessatz 20,- €
  • Kurzzeitparkplatz P2-P8: 2 Stunden kosten 1,50 €, je weitere 2 Stunden 1,50 €
  • Langzeitparkplatz P2-P8: 1 Tag 5,- €, 5 - 7 Tage 25,- €, 12 - 14 Tage 50,- €
  • Zwischen den Parkplätzen und den Terminals verkehrt ein kostenloser Shuttlebus.

Mit dem Bus[Bearbeiten]

Fernbusbahnhöfe[Bearbeiten]

  • Am Terminal: Frankfurt am Main, Luxembourg, Maizières-les-Metz, Metz, Thionville, Trier
  • Bushaltestelle 12: Alzey, Heidelberg, Ludwigshafen, Mannheim

Fluggesellschaften und Ziele[Bearbeiten]

Fluggesellschaften[Bearbeiten]

  • Ryanair
  • WizzAir
  • Iceland Express

Ziele[Bearbeiten]

Alghero (AHO)| Alicante (ALI) | Antalya (AYT) Balaton (SOB) | Bari (BRI) | Berlin (SXF) | Biarritz (BIQ) | Bologna (FRL) |Bratislava (BTS) | Breslau (WRO) | Budapest (BUD) | Danzig (GDN) | Dublin (DUB) | Faro (FAO) | Fes (FEZ) | Fuerteventura (FUE) | Girona (GRO) | Glasgow (PIK) | Granada (GRX) | Göteborg (GSE) | Jerez de la Frontera (XRY) | Kaunas (KUN) | Kerry (KIR) | Kos (KGS) | London (STN) | Madrid (MAD) | Mailand (BGY) | Malaga (AGP) | Marrakesch (RAK) Montpellier (MPL) | Murcia (MJV) | Palma de Mallorca (PMI) | Pescara (PSR) | Pisa (PSA) | Porto (OPO) | Reus (REU) | Riga (RIX) | Rom (CIA) | Sandefjord (TRF) | Santander (SDR) | Santiago Compostela (SCQ) | Stockholm (NYO) | Tampere (TMP) | Tanger (TNG) | Tallinn (TLL) | Teneriffa Sued (TFS) | Trapani Sizilien (TPS) | Valencia (VLC) | Verona (VRN)

Terminals[Bearbeiten]

Der Flughafen besitzt ein Terminal mit 11 Gates und 22 Check-In-Schaltern.

Ankunft Abflug[Bearbeiten]

Flugzeuge dürfen Tag und Nacht starten und landen.

Sicherheit[Bearbeiten]

Mobilität[Bearbeiten]

Mehrfache tägliche Busverbindungen (70 Verbindungen auf zwölf Strecken) von/nach Frankfurt am Main/Hauptbahnhof via Flughafen Frankfurt/Main, Köln, Saarbrücken, Mainz, Heidelberg via Worms, Frankenthal, Ludwigshafen und Mannheim, Luxemburg via Trier.

Aktivitäten[Bearbeiten][hinzufügen listing]

Lounges[Bearbeiten]

Planespotting[Bearbeiten]

Einkaufen[Bearbeiten][hinzufügen listing]

Küche[Bearbeiten][hinzufügen listing]

Unterkunft[Bearbeiten][hinzufügen listing]

Klarkommen[Bearbeiten]

Auf dem Aiport findet man einige Reisebüros für den Last Minute Urlaub sowie die großen Autovermieter, wo man sich den passenden Mietwagen mieten kann.

Weblinks[Bearbeiten]





Varianten

Aktionen

Insider für dieses Reiseziel:

In anderen Sprachen

andere seiten