Neu bei Wikitravel? Bitte lies dir kurz unsere Einsteigertipps durch.

Flughafen Berlin-Schönefeld

Aus Wikitravel
Brandenburg : Flughafen Berlin-Schönefeld
Wechseln zu: Navigation, Suche
Karte- Flughafen Berlin-Schönefeld SXF.png

Der Flughafen Berlin-Schönefeld (IATA: SXF) liegt etwa 18 km südlich des Berliner Stadtzentrums und wird in erster Linie von Billig- und Charterfluggesellschaften genutzt.

Er soll nach mehrjähriger Verzögerung im Laufe des Jahres 2014 schrittweise durch den neuen daneben liegenden Flughafen Berlin Brandenburg ersetzt werden. An seiner Stelle soll der Regierungsflughafen entstehen. Die alten Abfertigungshallen könnten aber auch noch als Reserve gebraucht werden.

Fluggesellschaften und Ziele[Bearbeiten]

Folgende Fluggesellschaften bieten regelmäßige Direktverbindungen aus dem deutschsprachigen Raum nach Schönefeld:

Terminals[Bearbeiten]

Schönefeld verfügt über die Terminalbereiche A, B, C und D:

  • Terminal A & B bilden zusammen mit dem Anbau Pier 3a eine bauliche Einheit und das Hauptgebäude des Flughafens mit den Flugsteigen A01-A18 und B20-B29. Terminal A wird u.A. von Ryanair genutzt, Terminal B von easyJet.
  • Terminal C liegt als einzelnes kleines Gebäude rechts von Terminal A und wird derzeit nicht für Linienverbindungen genutzt. Hier starten u.A. Rundflüge über Berlin.
  • Terminal D mit den Gates D40-D57 liegt einige Meter Fußweg östlich (rechts) von Terminal A und C. Hier werden u.A. germanwings und Condor abgefertigt.

Die Terminals A, B und D sind luftseitig (also hinter den Sicherheitskontrollen) miteinander verbunden. Bis auf drei Gates im Terminal A verfügen alle nicht über Fluggastbrücken, stattdessen wird in der Regel zu Fuß oder per Bus über das Vorfeld das Flugzeug erreicht.

Vom Flughafen in die Stadt[Bearbeiten]

Der Bahnhof liegt einige hundert Meter (etwa fünf Minuten) nördlich des Terminals und ist über einen überdachten Fußweg gut direkt angebunden. Es verkehrt jedoch auch ein Shuttlebus. Dort verkehren regelmäßig (mind. 30-Minuten-Takt) mehrere Regionalexpresse (RE) und -bahnen (RB) in Richtung Berlin Hbf sowie auch nach Potsdam, Nauen und Dessau. Desweiteren verkehren regelmäßig die S-Bahnen S45 Richtung Bundesplatz (Innenstadt: Umstieg am Südkreuz zur S2/S25 Richtung Bernau/Henningsdorf bis Bahnhof Friedrichstraße; Fahrzeit etwa 40 Minuten) und S9 Richtung Pankow (Innenstadt: Umstieg am Ostkreuz zur S3/S5/S7 Richtung Potsdam/Westkreuz/Spandau bis Ostbahnhof, Alexanderplatz, Friedrichstraße, Hauptbahnhof oder Bahnhof Zoo; Fahrzeit etwa 50 Minuten).

Zum S-Bahnhof Berlin Südkreuz (S-Bahn Linien S41/S42) kann auch der Bus SXF genutzt werden, Fahrten gehen im 20-Minuten-Takt.

Per JetExpressBus X7 kommt man nach Rudow zur U-Bahn U7 Richtung Kreuzberg. Preis 3,- € im Tarifbereich ABC (gesamtes Stadtgebiet und Umland) oder 2,70 € Tarifbereich BC (Stadtgebiet außerhalb des S-Bahn-Ringes und Umland)

Fernbusbahnhof[Bearbeiten]



Varianten

Aktionen

Insider für dieses Reiseziel:

In anderen Sprachen

andere seiten