Neu bei Wikitravel? Bitte lies dir kurz unsere Einsteigertipps durch.

Farāfra

Aus Wikitravel
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Senke Farafra (arab.: فرافرة, Farāfra) liegt im Westen der Libyschen Wüste (Ägypten), dem Neuen Tal (New Valley). Farāfra ist gleichzeitig auch der Verwaltungssitz des gleichnamigen Oasengürtels.

Regionen[Bearbeiten]

Orte[Bearbeiten]

Weitere Ziele[Bearbeiten]

Hintergrund[Bearbeiten]

Sprache[Bearbeiten]

Anreise[Bearbeiten]

Mit dem Linienbus von Kairo, Bāwīṭī oder ed-Dāchla

Mobilität[Bearbeiten]

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten][hinzufügen listing]

In Farāfra[Bearbeiten]

  • Haus des Künstlers Badr Abdel Moghny Aly
  • Al-Qasr (arab.: القصر) und die Palmengärten südlich hiervon

Südlich von Farāfra[Bearbeiten]

  • Ain Hadiq (arab. عين الحديق, ʿAyn al-Ḥadīq): Oase mit unterirdischem Aquädukt
  • Ain Besay (arab. عين البساي, ʿAyn al-Bisāī), 15 km westlich der Straße in der Wüste. Siedlungsreste, Brunnen und Gräber. Auf Weg dahin Totenfeld Ain el-Haggar

Nordwestlich von Farāfra[Bearbeiten]

  • Höhle mit prähistorischen Felszeichnungen im Wadi al-ʿUbayyid. Eine Sondergenehmigung aufgrund der Nähe zur libyschen Grenze ist notwendig, die man bei der Polizei in Bāwīṭī (Bahrīya) erhalten kann.

Aktivitäten[Bearbeiten][hinzufügen listing]

Küche[Bearbeiten][hinzufügen listing]

Ausgehen[Bearbeiten]

Unterkunft[Bearbeiten][hinzufügen listing]

Unterkunftsmöglichkeiten gibt es nur in der Stadt Farāfra.

Kommunizieren[Bearbeiten]

Telefon[Bearbeiten]

Die Telefonvorwahl für Farāfra ist 092 bzw. 002092 von Deutschland aus. Seit 2005 sind alle Telefonnummern siebenstellig, den vormals sechsstelligen Telefonnummern wurde eine 7 vorangestellt. Mobiltelefonnummern sind hiervon nicht betroffen.

Sicherheit[Bearbeiten]

Klima[Bearbeiten]

Weiter geht's[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]



Varianten

Aktionen

Insider für dieses Reiseziel:

In anderen Sprachen

andere seiten