Neu bei Wikitravel? Bitte lies dir kurz unsere Einsteigertipps durch.

Fürstenfeld

Aus Wikitravel
Steiermark : Oststeiermark : Fürstenfeld
Wechseln zu: Navigation, Suche

Fürstenfeld ist eine Stadt in der Oststeiermark, an der Lafnitz und hat etwa 6.000 Einwohner. 1170 wurde die Stadt als Grenzschutzort gegen Osten gegründet. Die Befestigungen wurden ab 1533 erneuert und sind teilweise erhalten (Grazertor, 1565; Ungarbastei, 1577).

Anreise[Bearbeiten]

Mit dem Auto ab Wien und Graz auf der A2 bis Anschlussstelle Ilz - Fürstenfeld und weiter auf der B65. Fürstenfeld liegt an der Bahnlinie Wien - Graz über den Wechsel, auf der allerdings keine internationalen Züge verkehren. Flugplatz LOGF, 800 m Asphaltpiste.

Mobilität[Bearbeiten]

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten][hinzufügen listing]

Augustiner - Eremitenkirche: 1365 - 1368 erbaut, 1683 durch die Explosion des nahe gelegenen Pulverturmes beschädigt und wieder aufgebaut. Altes Rathaus (1570), Pfeilburg aus dem 13. Jahrhundert - heute Stadtmuseum (Ur- und Frühgeschichte, Stadtgeschichte, Geschichte der Tabakindustrie). Tabakfabrik: 1776 zur Fabrik umgebaute Burg aus der Zeit nach 1170.

Aktivitäten[Bearbeiten][hinzufügen listing]

Einkaufen[Bearbeiten][hinzufügen listing]

Küche[Bearbeiten][hinzufügen listing]

Ausgehen[Bearbeiten]

Unterkunft[Bearbeiten][hinzufügen listing]

  • JUFA Fürstenfeld (Nähe Therme Loipersdorf und Freibad Fürstenfeld), Burgenlandstrasse 15, 8280 Fürstenfeld, 05 70 83 250 (, fax: 05 70 83 251), [1].  edit
  • Frühstückspension Kleinschuster (Nähe Therme Stegersbach und Bad Waltersdorf), 8291 Burgau 171, 03383 22 37 (, fax: 03383 22 37), [2].  edit

Weiter geht's[Bearbeiten]

Varianten

Aktionen

Insider für dieses Reiseziel:

In anderen Sprachen

andere seiten