Neu bei Wikitravel? Bitte lies dir kurz unsere Einsteigertipps durch.

Esslingen

Aus Wikitravel
Wechseln zu: Navigation, Suche

Esslingen am Neckar liegt im Neckartal flußaufwärts und östlich von Stuttgart. Das Stadtgebiet liegt im Neckartal und erstreckt sich südlich auf die Fildern und nördlich auf die Hänge des Schurwalds. Als zweitgrößte Stadt im Großraum Stuttgart mit 92.000 Einwohnern ist sie die Kreisstadt des Landkreises Esslingen.

Hintergrund[Bearbeiten]

Die Gründung der Stadt geht auf das Jahr 777 zurück. An der Stelle der heutigen Stadtkirche ist eine "Cella nomine Ezelinga" dokumentiert, die von einem Abt Fulrad an das Kloster Saint-Denis nördöstlich von Paris vermacht wurde. Im 14. Jahrhundert wurde Esslingen zur Freien Reichsstadt erhoben. Sie verfügte als eine Art "Stadtstaat" über eine eigene Gerichtsbarkeit und konnten selbst Steuern einziehen. Reichsstädte standen unter direktem Schutz des Kaisers und waren unabhängig von umgebenden Fürstentümern wie Württemberg (was einige "Animositäten" zwischen Esslingen und Stuttgart erklärt).

Anreise[Bearbeiten]

Flugzeug[Bearbeiten]

Der Landesflughafen Stuttgart in Leinfelden-Echterdingen ist etwa 12 km entfernt Flughafen Stuttgart.

Die schnellste Anreise mit dem Taxi (vor dem Terminal 1, Ankunftsebene) dauert etwa 20 Minuten. Der Bus Linie 122 fährt jede Stunde vor dem Terminal 1 ab, Fahrzeit ca. 37 Minuten. Mit der S-Bahn dauert die Anfahrt etwa 55 Minuten, da die Linienführung in einem Bogen durch Stuttgart geht (Umsteigen von Linie S2 /S3 auf die Linie S1 nach Esslingen, Endbahnhöfe sind Plochingen oder Kirchheim/Teck). Online Fahrplan-Auskunft für Bus und S-Bahn Bei Optionen 'Zug' abschalten!

Der Flughafen verfügt über ein kostenfreies WLAN-Startportal. Es sind vielseitige Informationen über den Flughafen Stuttgart (z.B. Abflug, Ankunft, Flugplan usw.) enthalten. Andere Verbindungen, über das Startportal hinaus, sind kostenpflichtig.

Bahn[Bearbeiten]

Die stündlichen Regionalzüge zwischen Stuttgart und Reutlingen/Tübingen sowie Stuttgart und Ulm halten am Bahnhof Esslingen. Die S-Bahn-Linie 1 zwischen Herrenberg/Böblingen und Plochingen bzw. Kirchheim/Teck hält an den Bahnhöfen in Mettingen, Esslingen (Neckar) und Oberesslingen. Sie verkehrt je nach Tageszeit alle 30 oder alle 15 Minuten.

Bus[Bearbeiten]

Der örtliche Busverkehr ist in das Tarifsystem des VVS (Verkehsverbund Stuttgart integriert.

Auto[Bearbeiten]

Schiff[Bearbeiten]

Mobilität[Bearbeiten]

Esslingen hat wie Solingen und Eberswalde Oberleitungsbusse.

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten][hinzufügen listing]

Kirchen[Bearbeiten]

Burgen, Schlösser und Paläste[Bearbeiten]

Bauwerke[Bearbeiten]

Stadtmauer im 12. und 13. Jahrhundert gebaut

Denkmäler[Bearbeiten]

Museen[Bearbeiten]

Straßen und Plätze[Bearbeiten]

Parks[Bearbeiten]

Verschiedenes[Bearbeiten]

Aktivitäten[Bearbeiten][hinzufügen listing]

Veranstaltungen:

  • Esslinger Zwiebelfest vom 3.8. bis 13.8.2012
  • Homepage Esslinger Zwiebelfest
  • wunderschöner mittelalterlicher Weihnachtsmarkt
  • Bürgerfest
  • Bedingt durch den traditionellen Weinanbau und der schwäbischen Gemütlichkeit gibt es in Esslingen und Umgebung zahlreiche Wein- und Stadtfeste.

Ferner:

  • Ein Stadtbummel durch die wunderschöne Altstadt
  • Ein Besuch auf der Burg mit Blick über Esslingen und ins Neckartal. Es lohnt sich entlang der alten Stadtmauer zur Burg hochzugehen

Einkaufen[Bearbeiten][hinzufügen listing]

Küche[Bearbeiten][hinzufügen listing]

Günstig[Bearbeiten]

Mittel[Bearbeiten]

Gehoben[Bearbeiten]

  • Der dicke Turm auf der Esslinger Burg, gehobene schwäbische Küche

Ausgehen[Bearbeiten]

Günstig[Bearbeiten]

  • Studenten der Hochschule Esslingen werfen oft und regelmäßig Partys (allerdings nicht während der Prüfungszeit). Einfach auf die Aushänge an den Wohnheimen oder an der Hochschule achten. Das Bier ist dort billig und man findet immer eine partyfreudige Meute. Allerdings muss man beachten, das Esslingen keine Jahrhunderte alte Studentenstadt mit ausgeprägter Feierstruktur ist. Man sollte seine Abende genau planen, denn sonst kann es passieren, dass man, z.B. während der Semesterferien oder am 1. Mai, keinen einzigen offenen Laden in der Stadt findet.

Mittel[Bearbeiten]

  • Es gibt viele Kneipen in der Altstadt welche an den Wochenenden meistens von Studenten besucht werden - diese können quasi nicht verfehlt werden wenn man nachts durch die Altstadt zieht.

Gehoben[Bearbeiten]

Unterkunft[Bearbeiten][hinzufügen listing]

Günstig[Bearbeiten]

Mittel[Bearbeiten]

Gehoben[Bearbeiten]

Lernen[Bearbeiten]

Arbeiten[Bearbeiten]

Außerhalb des Altstadtgebietes befinden sich in Esslingen unter anderem in den Stadtteilen Zell, Oberesslingen und Mettingen Gewerbegebiete.

Sicherheit[Bearbeiten]

Gesund bleiben[Bearbeiten]

Klarkommen[Bearbeiten]

Im Kielmayerhaus, Marktplatz 2 befindet sich die Tourist-Information der Stadt Esslingen am Neckar.

Kommunizieren[Bearbeiten]

Weiter geht's[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]





Varianten

Aktionen

Insider für dieses Reiseziel:

In anderen Sprachen

andere seiten