Neu bei Wikitravel? Bitte lies dir kurz unsere Einsteigertipps durch.

Elbe-Weser-Dreieck

Aus Wikitravel
Deutschland : Niedersachsen : Elbe-Weser-Dreieck
Wechseln zu: Navigation, Suche

Das Elbe-Weser-Dreieck ist das Gebiet zwischen Bremen mit der Weser, Hamburg und der Elbe sowie Cuxhaven an der Mündung der Elbe in die Nordsee.

Regionen[Bearbeiten]

Im Elbe-Weser-Dreieck liegen die Regionen Altes Land, Bremer Schweiz, Land Hadeln, Land Wursten, Kehdinger Land, Teufelsmoor und die Wümmeniederung.

Orte[Bearbeiten]

Bad Bederkesa, Bremerhaven, Buxtehude, Hemmoor, Osterholz-Scharmbeck, Stade, Worpswede, Zeven.

Weitere Ziele[Bearbeiten]

Fischerhude, Lilienthal, Nationalpark Hamburgisches Wattenmeer, Nationalpark Niedersächsisches Wattenmeer

Hintergrund[Bearbeiten]

Klima[Bearbeiten]

Sprache[Bearbeiten]

Anreise[Bearbeiten]

Mobilität[Bearbeiten]

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten][hinzufügen listing]

  • Altstadt in Stade
  • Künstlerkolonie Worpswede am Rande des Teufelsmoor
  • Moorexpress zwischen Osterholz-Scharmbeck und Bremervörde
  • Schwebefähre über die Oste

Aktivitäten[Bearbeiten][hinzufügen listing]

  • Scharmbecker Herbstmarkt immer im Oktober
  • Sail, Windjammerparade in Bremerhaven die nächste Sail ist vom 25. bis 29. August 2010

Küche[Bearbeiten][hinzufügen listing]

Von Dezember bis etwa Anfang März sind Kohlfahrten, mit anschließendem Grünkohlessen mit Pinkel- oder Kohlwurst und Salzkartoffeln, verbreitet. Weitere Spezialitäten sind die Hadler Hochzeitssuppe, Hamburger Aalsuppe, Labskaus, rote Grütze, Stint und Steckrübeneintopf. Gerne wird zu den kräftigen Gerichten ein Köm getrunken.

Nachtleben[Bearbeiten]

Sicherheit[Bearbeiten]

Weiter geht's[Bearbeiten]

in die Hansestädte Bremen und Hamburg




Varianten

Aktionen

Insider für dieses Reiseziel:

In anderen Sprachen

andere seiten