Neu bei Wikitravel? Bitte lies dir kurz unsere Einsteigertipps durch.

Dornbirn

Aus Wikitravel
Wechseln zu: Navigation, Suche


Dornbirn
noframe
Lage
Lage von Dornbirn
Dornbirn
Dornbirn
Kurzdaten
Bevölkerung: 45.973
Fläche: 120,97 km²
Höhe über NN: 459 m
Koordinaten: 47° 24' 47" N, 9° 44' 37" O 
Vorwahlnummer: 05572
Postleitzahl: 6850
Zeitzone: UTC+1 (MEZ)
Sommerzeit: UTC+2 (MEZ+1)
Website: offizielle Website von Dornbirn




Dornbirn ist die größte Stadt von Vorarlberg und hat etwa 45.000 Einwohner.

Anreise[Bearbeiten]

Dornbirn liegt nur einige Kilometer südlich von Bregenz und ist mit dem Auto über die A14 erreichbar. Im Bahnhof Dornbirn halten nur wenige internationale Züge, es bestehen aber häufige Verbindungen mit Bregenz und Feldkirch.

Mobilität[Bearbeiten]

Mit dem Stadtbus (insgesamt 9 Linien) ist das gesamte Stadgebiet gut erreichbar. Außerdem existieren zahlreiche Landbusverbindungen in die Nachbarorte und in den Bregenzerwald. Der Busbahnhof befindet sich direkt am Hauptbahnhof, von dort bestehen auch Zugverbindungen nach ganz Österreich.

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten][hinzufügen listing]

  • Inatura - Erlebnis Naturschau Dornbirn, ein sehr sehenswertes, in einer ehemaligen Fabrikshalle untergebrachtes Naturkundemuseum. Zentral gelegen und vom Stadtpark umgeben.
  • "Rotes Haus", ein Holzbau von 1639 mit Kreuzgiebel. Direkt am Marktplatz neben der Stadtpfarrkirche Sankt Martin.
  • Stadtpfarrkirche, klassizistisch, 1840.
  • Rappenlochschlucht
  • Krippenmuseum Dornbirn
  • Rolls-Royce Museum in Dornbirn-Gütle, größtes Rolls-Royce Museum der Welt

Aktivitäten[Bearbeiten][hinzufügen listing]

Einkaufen[Bearbeiten][hinzufügen listing]

Dornbirn bietet viele Einkaufsmöglichkeiten.

  • Der Messepark, nahe der Autobahnabfahrt Dornbirn Süd, ist das größte Einkaufszentrum Vorarlbergs.
  • Die Fußgängerzone im Zentrum von Dornbirn mit ihrem Mix aus Geschäften, Boutiquen, Cafés, Bars und Restaurants, bietet sich ideal für einen gemtülichen Einkaufsbummel an.

Küche[Bearbeiten][hinzufügen listing]

Regionaltypische Küche, italienische, türkische und asiatische Restaurants.

Eine regionale Spezialität sind die sogenannten "Käsknöpfle".

Ausgehen[Bearbeiten]

Conrad Sohm, Grüner Pavillon, Lounge, Mr. Jones, K4, Darling, 7er

Unterkunft[Bearbeiten][hinzufügen listing]

  • Hotel Restaurant Hirschen, Haselstauderstrasse 31 (Familie Hirt), +43 5572 26363 (, fax: +43 5572 26363 4), [1]. Preise: von Euro 68,80 bis Euro 161,40,  edit
  • Hotel Krone, Hatlerstraße 2 (Familie Rhomberg), +43(0)5572 22 7 20 (, fax: +43(0)5572 22 7 20-73), [2].  edit

Camping[Bearbeiten]

Weiter geht's[Bearbeiten]

Radfahren[Bearbeiten]

Das Rheintal von Liechtenstein bis zum Bodensee und die Bodenseeregion hat ein sehr gut erschlossenens Netz von Radwanderwegen. Die Radwanderwege sind dabei meist abseits von befahrenen Straßen. Radausflüge für Familien mit Kindern sind im flachen Rheintal deshalb besonders empfehlenswert.
Für Mountainbiker bietet das Bergland zahlreiche kürzere und längere Strecken. Der Schutz der Alpenlandschaft soll aber auch für Mountainbikern im Vordergrund stehen.

Wandern[Bearbeiten]

Der größte Teil der Gemeindefläche von Dornbirn (120,93km²) ist Bergland. Das gut erschlossene Wandergebiet bietet unzählige Möglichkeiten, sowohl für kurze einfache Ausflüge mit Kindern, als auch Touren für erfahrene, schwindelfreie Bergsteiger.

  • Eine der größten Attraktivitäten von Dornbirn ist die Rappenlochschlucht.
  • Einer der Aussichtsberge von Vorarlberg ist der Karren. Der 976m hohe Berg bietet bei guter Sicht einen Blick tief in die Schweizer Alpen oder bis an das Überlinger Ende des Bodensees.
  • Das Ebnit, ein wahres Naherhohlungsgebiet, ist ebenfalls ein ausgezeichneter Startpunkt für Wanderungen.




Varianten

Aktionen

Insider für dieses Reiseziel:

In anderen Sprachen

andere seiten