Neu bei Wikitravel? Bitte lies dir kurz unsere Einsteigertipps durch.

Diskussion:Vereinigte Staaten von Amerika

Aus Wikitravel
Wechseln zu: Navigation, Suche

Inhaltsverzeichnis

Einreise in die USA[Bearbeiten]

Moin, wo - wenn nicht hier - finde ich Informationen über die Einreise in die USA? Ja, ich habe schon auf Botschaftsseiten nachgeschaut, aber ich hätte ein paar weitergehende Fragen, vielleicht kann einer von Euch mehr dazu sagen? --84.144.37.124 09:47, 3. Mai 2005 (CEST) hab mich gerade angemeldet --84.144.37.124 09:48, 3. Mai 2005 (CEST)

Zahlreiche Informationen zur Einreise in die USA beim Online-Reiseführer usatipps.de unter dem Stichwort "Einreise": http://www.usatipps.de/Tips_1/A_-_E/Einreise/einreise.html

Ich habe ja nichts gegen externe Seiten, aber muss man die USA-Seite mit Links auf usatipps.de zupflastern ? Jensre 18:36, 4. Aug 2005 (CEST)
Es sind drei Links. So lange der Abschnitt nicht informativer ist, müssen die halt bleiben. Meint Steffen M. 19:57, 4. Aug 2005 (CEST)
Das war auch mir zu viel. Ich habe auch in meinen Artikeln einen Link zu meiner Seite gesetzt, aber nur ein mal. Nachdem ich alle Hotel-Infos integriert habe, habe ich ihn auch wieder entfernt. Aber ich denke ein Link zu den weiterführenden Seiten am Ende reicht. Wer dann einmal draufsurft, guckt dort auch weiter. Und wer sich die Arbeit macht, in jeden Absatz 'Weiterführende Infos unter ....' zu schreiben, kann auch gleich den richtigen Text einfügen - zumal man als Autor der eigenen Seite ja auch Ctrl-C und Ctrl-V machen kann. -- Fussi 08:15, 5. Aug 2005 (CEST) - Und ich habe auch keine Lust, die ganzen Links im Nachgang ordentlich zu formatieren (WikiMarkUp) -- Fussi 08:19, 5. Aug 2005 (CEST)

Artikelzukunft & -stil?[Bearbeiten]

Wenn ich mir den Artikel so anschaue, ist das doch eigentlich murks. Hartes Urteil? Ich philosphier mal, was evtl in naechster Zukunft passieren wird:

Städte: Derzeit stehen nur eine Handvoll drin. Wie lange soll dieser Abschnitt eigentlich so bleiben? Was wenn mal 50, 100 oder 500 Staedte drin stehen?

Ebenso Regionen. Und dann die Naturparks? Hat jemand von euch überhaupt eine Vorstellung, wieviele Naturparks es gibt? Wieviel National Monuments?

Wenn das so weitergeht, wird das doch eine einzige Listenwüste, in der man nichts mehr findet.

Ich denke, das hier Kategorien helfen könnten, dies einzugrenzen. In dem Artikel wird dann nur noch auf "Städte in den USA", "Nationalparks" etc hingewiesen.

Was ich nicht verstehe: Es sieht doch so aus, als wenn Wikitravel ein Clone der Wikipedia ist (zumindest was die zugrundliegenden Basis betrifft). Wieso gibt es dann hier keine Kategorien? Und vor allen Dingen keine Vorlagen? grade die "Landkasterln" könnte man prima in Vorlagen packen und haette damit das layout in allen Seiten halbwegs im Griff, so aber wird alles nur kopiert und übergreifende Änderungen sind nicht mehr möglich.

Noch sind die Artikel übersichtlich, es sollte dahre so schnell wie möglich entschieden werden, ob Kategorien oder nicht oder Vorlagen oder nicht. Noch kann man es ohne viel Aufwand dann in den existierenden Artikeln noch einbauen.

Denn existierende Artikel werden nunmal als Vorlage verwendet, und so verbreitte sich Wildwuchs sehr schnell, Stilvorlagen hin oder her, irgendwann kommt man Admin-mässig nicht mehr nach, den Wildwuchs einzudaemmen.

--Huebi 08:18, 8. Nov 2004 (EST)

Ich finde die Struktur des Artikels sehr gut. Sie entspricht genau dem Stilhandbuch. Die Auswahl der Städte beschränkt sich auf große und bekannte Städte, so wie es sein soll. Die Einteilung in Regionen halte ich ebenfalls für sinnvoll. Diese Regionen werden dann ihrerseits weiter in die Bundesstaaten untergliedert. Es sollen hier auch keineswegs alle Naturparks aufgelistet werden, sondern nur die bekannten; genau das ist hier geschehen. Die Listenwüste entsteht erst dann, wenn jemand anfängt, alle Städte, alle Bundesstaaten und alle Naturparks in den Artikel zu packen. Aber das sollte nach der Vorlage für Länder auch gar nicht geschehen.
Den Nutzen einer Kategorie wie "Städte in den USA" halte ich dagegen für fragwürdig. Entweder, ich weiß, in welchem Bundesland eine Stadt liegt, dann folge ich der geogafischen Hierarchie, oder ich such sie mit der eingebauten Suchmaschine online oder im Inhaltsverzeichnis, wenn irgendwann mal eine gedruckte Ausgabe entsteht. "Naturparks" sind vielleicht interessanter, denn es könnte sein, dass jemand hauptsächlich wegen der Naturparks die USA besucht und deshalb einen Überblick über alle Naturparks praktisch findet. Alles weiter über den Einsatz von Kategorien sollte auf der entsprechenden Diskussionsseite besprochen werden.
-- Hansm 07:34, 9. Nov 2004 (EST)
Das ist aber jetzt nicht dein Ernst? 7 Staedte und drei Nationalparks sollen repraesentativ sein? Wer entscheidet, welche Staedte dahinkommen? Wer entscheidet, welche Naturparks unter den erlesen 3 (oder 5? oder 10?) sein sollen? Dieser Übersichtsartikel ist löchrig wie ein Schweizer Käse mit Faulstellen. Es gibt dermassen viele Staedte, und dermassen viel Nationalkparks, das IMHO hier nur Links auf Städte und nur Links auf egionen und nur Links auf Nationalparks sinnvoll ist. Denn wenn dir eine Liste von Staedten in den USA fragwürdig vorkommt, dann ist es diese Liste mit 7 Staedten ebenso. Wo ist bitte Washington? Phildalephia? Seattle? Wer hat entschieden das Boston dazugehoert und warum? Und ganz ehrlich: über die Meinung der drei Naturparks, das dies die wichtigsten sind, kann ich nur den Kopf schuetteln. Yosemite? ehlanzeige. Yellowstone? Dafuer aber Key West? --Huebi 07:54, 9. Nov 2004 (EST)
Da ich stark an dem bisherigen Artikel mitgewirkt habe (und auch Boston und Key West hinzugefügt habe ;-) möchte ich mich zur jetzt entstandenen Diskussion äußern. Grundsätzlich gebe ich Hansm recht damit, dass man nicht zu viele Orte oder Regionen aufnehmen sollte. Über die Auswahl kann und sollte man dann diskutieren. Die Auswahl muss sich an den touristischen Zielen orientieren, daher würde ich z.B. Yellowstone und Yosemite hinzufügen, Key West könnte man ruhig in die Region Florida verschieben, Seattle gehört IMHO eher zu den wenigen bereisten US-Zielen, daher halte ich diesen Ort oder auch Philadelphia nicht unbedingt für so wichtig, dass sie hier genannt werden. :-- jensre 20:52, 9. Nov 2004 (EST)
Klar, über die Auswahl kann man immer streiten, aber das sehe ich als eine Frage des Inhalts. Ich bleibe dabei: Die Struktur an sich ist gut. Die Entscheidung darüber, welche Städte, Nationalparks etc. so bedeutend sind, dass sie bereits im Länderartikel aufgeführt werden, liegt bei den Autoren. Was ich mit guter Struktur meine, ist, dass hier gerade nicht versucht wird, eine vollständige Liste der Städte oder Parks zu platzieren, sondern dass eben eine Auswahl getroffen wurde. Außerdem finde ich, dass in den einzelnen Abschnitten des Artikels eine sinnvolle Auswahl an Information geboten wird. Die Texte beschränken sich auf das, was wirklich die gesamten USA betrifft und gleiten nicht in Details ab, die in Artikel über einzelne Bundesstaaten oder Städte gehören.

Das Problem lässt sich lösen, in dem ihr einfach einen gedruckten Reiseführer zur Hand nehmt und dort nach Prioritäten nachschlagt. Bei der Baedeker-Reihe z.B. ist auf der hinteren Umschlagseite eine Karte eingetragen, bei der "besonders bemerkenswerte Sehenswürdigkeiten" mit einem Stern und "einzigartige Sehenswürdigkeiten" mit zwei Sternen eingetragen sind. --Steffen M. 18:12, 15. Apr 2005 (CEST)

Menüpunkte[Bearbeiten]

Wer hat eigentlich diesen ganzen standartisierten Unsinn erfunden und den dann auch noch durch alle Länderartikel in der Wikipedia hindurch eingeführt? Was intressiert mich Gesund bleiben, Klima, Küche und Respekt etc.

Ich wollte etwas über die Wirtschaft und die Politik wissen, über die Finanzen, Armut und Reichtum, Staatsverschuldung und Geschichte. Wo soll man bitte sowas noch reinschreiben können? In dieses Märchenbuch und bessere Urlaubsprospekt passt das bestimmt nicht mehr rein. 217.88.169.125 10:53, 4. Sep 2005 (CEST)

Dann ist das hier die falsche Datenbank für dich. Für die Sachen, die dich interessieren, ist Wikipedia zuständig. -- Steffen M. 11:41, 4. Sep 2005 (CEST)
PS: Du hast wahrscheinlich Wikitravel hier mit Wikipedia verwechselt! -- Steffen M. 11:43, 4. Sep 2005 (CEST)

Name[Bearbeiten]

Sollen wir dieser Artikel von „Vereinigte Staaten von Amerika“ nach „Vereinigten Staaten von Amerika“ verschieben? -- Sapphire 18:39, 17. Jan. 2007 (CET)

Neinnein. Der richtige Titel ist schon "Vereinigte Staaten von Amerika". In dem Satz den ich verbessert habe sind die USA aber im Genitiv ("Wessen Protektorat?") und deshalb muss das Adjektiv ("vereinigt") dekliniert werden. Besser kann ich es auch nicht erklären ;-). Like Mark Twain said: "A person who has not studied German can form no idea of what a perplexing language it is. Surely there is not another language that is so slipshod and systemless, and so slippery and elusive to the grasp." --Flip666 19:02, 17. Jan. 2007 (CET)

US-Bürger/Amerikaner[Bearbeiten]

Ich sehe gerade hier einen angehenden Edit-War wegen der Formulierung. Ich möchte dazu anmerken, daß ich sehr gut nachvollziehen kann, von USA und US-Bürgern zu sprechen. Ich war neulich in Kanada und die legen großen Wer darauf auch Amerikaner zu sein, aber keinesfalls US-Bürger. Wenn wir über Holländer reden, nennen wir die auch nicht Europäer. 84.62.173.201 13:28, 1. Sep. 2010 (CEST)

Danke für deine Korrekturen. In der Tat sollte man die Begriffe USA und Amerika gut auseinander halten. Gleiches gilt allerdings auch für Holländer und Niederländer ;-) Albion 17:20, 1. Sep. 2010 (CEST)
Kanadier legen mitnichten Wert darauf, Amerikaner zu sein. Sie sind stolz darauf, Kanadier zu sein und wollen nicht mit Amerikanern verwechselt werden. Den Begriff "Amerikaner" lehnen sie deshalb für sich ab.

Brotkrümel-Navigation geht nicht[Bearbeiten]

Die Auswertung von den Vorlagen Lage, geo, und related geht auf dieser Seite nicht. Damit geht keine Brotkrümel-Navigation, keine Geo-Refenzierung und kein "Verwandte Seiten"-Eintrag. Damit geht dann auch die Brotkrümel-Navigation aller Regionen und Städte in den USA auch nur bis hier und nicht bis "Nordamerika" wie es sein sollte.

Wer kennt sich aus und behebt das Problem? Mit "Purge" geht es jedesfalls nicht weg.--Fidoez 15:48, 18. Jan. 2013 (CET)

Die Brotkrümel-Navigation soll jetzt richting funktionieren. Alles sieht in Ordnung aus, richtig? grüße, IBAlex 20:34, 31. Jan. 2013 (CET)

Varianten

Aktionen

Insider für dieses Reiseziel:

In anderen Sprachen