Neu bei Wikitravel? Bitte lies dir kurz unsere Einsteigertipps durch.

Diskussion:Nassersee

Aus Wikitravel
Wechseln zu: Navigation, Suche

Redirects[Bearbeiten]

Assuan-Stausee

Orte im Sudan[Bearbeiten]

Nachfolgende Orte (bis zum 22. Längengrad) sind herausgenommen worden, weil sie schon im Sudan liegen. Sie können dort wieder eingefügt werden:

  • Faras (Pachoras, Westufer), die Reste der X-Gruppen-Siedlung, christliche Friedhöfe und Kathedrale des Petros sind untergegangen. Die Freskos der Kathedrale sind in Warschau zu besichtigen.
  • Adindan (Adendan) (Ostufer), Kirche ist untergegangen.
  • Akscha (auch Serra-West, Westufer), Tempel Ramses’ II. und die so genannte Basilika sind untergegangen.
  • Serra (Ostufer), C-Gruppen-Friedhof ist untergegangen.
  • Dibeira (Westufer), Felsgrab des Prinzen Amenemhet und zahlreiche Friedhöfe, Siedlungen, Kirchen und Tausende Felsinschriften sind untergegangen. Grabungsfunde sind in der Kustodie der Universität Uppsala aufbewahrt.
  • Sahaba (Ostufer), die christliche Siedlung und die Kirche sind untergegangen.

Zur Bezeichnung[Bearbeiten]

Mit Nasser ist der ehemalige ägyptische Präsident Gamal Abd en-Nassir gemeint. Sein Nachname bedeutet Diener Gottes. Wenn man den Namen auf Nasser reduziert, darf man den Artikel en- nicht benutzen, weil sonst aus Diener Gottes der Gott entsteht. Das werde ich gleich in der Wikipedia ändern.

Varianten

Aktionen

Insider für dieses Reiseziel:

In anderen Sprachen