Neu bei Wikitravel? Bitte lies dir kurz unsere Einsteigertipps durch.

Diskussion:Hauptseite/Archiv 2004

Aus Wikitravel
Wechseln zu: Navigation, Suche

Dies ist ein Archiv aller Diskussionen auf Diskussion:Hauptseite, die im Jahr 2004 angefangen wurden. Die Diskussionen sind abgeschlossen; solltest Du ein Thema weiterdiskutieren wollen, fang bitte auf Diskussion:Hauptseite neu an!

Diverses[Bearbeiten]

auf http://e-reise.ch/ macht jemand geld mit wikitravel, bindet die wikitravel mit bezahlten werbungen in framesets ein ist das erlaubt? kann das bitte jemand weiter melden, finde keine email adresse. danke


Da müssen wir uns bis Di noch ein paar Gedanken machen. Reiseziel des Monats geht klar ;-) Aber ich glaube nicht, dass es so gut ist, auf Inhalte zu verweisen, die wir gar nicht haben. Das irritiert Leute, die zufällig über die neue Seite stolpern und nicht den Hintergrund kennen. Für meinen Geschmack sollten wir uns am Anfang erst mal bescheidener präsentieren, vielleicht einfach mit einem schlichten Link auf den Länderindex oder bestenfalls auf die einzelnen Kontinente. Sprachführer haben wir bis dahin bestimmt auch noch nicht. Von Expeditionen und andersprachigen Versionen würde ich auch nix sagen, ist sowieso noch so eine Frage, in wie weit es überhaupt sinnvoll ist, so etwas von der englischen Version weg portieren zu wollen. -- Hansm 09:50, 2004 Oct 1 (EDT)

Also, m.E. sollten wir generell vorerst nicht versuchen, irgendeine Vollständigkeit auch nur anzudeuten, sondern sollten mit exponierter "Leere" eher Mitstreiter anzuwerben suchen. Ich habe mir mal ro und fr angesehen, dort ist es wie bei vielen jungen Wikipedias auch, das die roten (=leeren) Links durchaus exponiert werden, weil so nämlich die Leute dazu bewegt werden, sie zu füllen. Ob es da nützlich ist, Caracas oder ähnlich "zweitrangige" Stichworte anzuführen, gut, weg damit, aber ein leeres Spanien, Italien, Holland oder Dominikanische Republik wird die Besucher zum Schreiben locken. Es sollten also m.E. schon die wichtigsten Ziele als rote Links verbleiben, weil man von denen schnell zum Editieren (=Füllen) gelangt. Die Expeditionen kann man ruhig streichen, der Verweis auf bereits existierende Wikitravels scheint mir aber wichtig, da Seiten zwischen diesen schnell übersetzt werden können und um zu zeigen, wie solide ein schon etwas älteres Wikitravel sein kann. Das gilt auch für die leeren Sprachführer: Da ist zwar nix, aber es zeigt doch gut, wo die Potentiale, Ziele und Absichten liegen... Aber hmmm .. vielleicht vertue ich mich da auch ... Denisoliver 10:31, 1 Oct 2004 (EDT)
OK, kann man so sehen. Aber dann sollte es für irgeneinden hereingestolperten Neuling klar sein, was er schreiben soll. Von Sprachführern würde ich z.B. nur was erwähnen, wenn wir auch eine Vorlage haben. Und so Sachen wie "Hebräisches Wikitravel" würde ich auch rausnehmen. Ebenso wäre ich erst mal vorsichtig mit so außerplanmäßigen Sachen wie "Sicher unterwegs", "Billig fliegen in Europa". Sonst fürchte ich, dass uns da ruck-zuck irgend ein komerzieller Müll reinkopiert wird, weil's leer ist, aber keiner so richtig weiß, was da eigentlich rein soll. Aber gut, versuchen wir's ansonsten einfach mal mit "exponierter Leere".
Noch was, gerade auf der Hauptseite, wo viele Links sitzen, zeigt sich, dass wir uns noch ziemlich uneins über die Übersetzung der englischen Artikelnamen sind. Wenigstens für die Artikel, die wir schon haben, sollten wir einen einheitlichen Namen festlegen. Ich dachte, User:Hansm/Sandbox/Übersetzung von englischen Wikitravel-Ausdrücken und User:Hansm/Sandbox/Übersetzung von englischen Artikelnamen wären geschickt, aber irgendwie konnten sich beide bisher nicht so richtig durchsetzen.
-- Hansm 11:26, 2004 Oct 1 (EDT)
Gut, da stimme ich dir zu: das Außerplanmäßige und Sprachführer, sowie andere Expeditions (Hebräisch, Schwedisch, Italienisch, etc.) sollten erstmal raus. Was die Übersetzunhgen angeht: Das war u.a. der Grund, weswegen ich eine Redaktion erbat. Mach doch einfach Nägel mit Köpfen. In der Wikipedia heißt es ja auch Sei mutig! P.S.: Ähnliches Problem, hatte ich an anderer Stelle schon mal gestellt: Die Seite Begrüßung (so heisst sie bei dir im Sandkasten), soll das der englischen Plunge forward entsprechen ? Denisoliver 12:41, 1 Oct 2004 (EDT)
Oh hat sich erledigt .... Denisoliver 12:43, 1 Oct 2004 (EDT)

Das isses! Super, Denis. -- Hansm 21:19, 2004 Oct 1 (EDT)

Wikitravel:Hauptseite (Richtlinien)[Bearbeiten]

Habe gerade die Seite Wikitravel:Hauptseite (Richtlinien) angelegt auf die aus dem Kommentar der Hauptseite verwiesen wird. Es ist eine Übersetzung von Wikitravel:Main_Page_guidelines - allerdings mit kleinen Ergänzungen weil wir hier ja (noch) nicht ganz so streng mit der Auswahl sein können. So viele Artikel gibt es noch nicht. Bitte werft mal einen Blick darauf, ob die Formulierungen so in Ordnung sind.

PS: als ersten Regelbruch werde ich jetzt den Artikel Phangan selbst auf die Hauptseite stellen (unter Asien) - hoffe Ihr seht mir das nach. --Tsui 16:46, 30. Okt 2004 (EDT)

Bild im Ziel des Monats[Bearbeiten]

Bild von Koh Phangan wurde trotz mehrmaliger Versuch nicht genommen. Möglicherweise muss die Hauptseite später noch mal daraufhin verändert werden. -- Hansm 05:57, 1. Nov 2004 (EST)

Warum ist Belgrad unter den Ländern dabei?[Bearbeiten]

Hi,

also, nach meinen geografischen Kentnissen ist Belgrad kein Land, sondern eine Stadt. Und soweit ich es bei allen anderen Kontinenten, außer Europa sehe, sind da nur Länder aufgelistet. Wäre es also nicht besser Serbien oder Jugoslawien, statt Belgrad in die Hauptseite einzufügen?

--Omert 12:59, 5. Nov 2004 (EST)

omert, auf der hauptseite sollen nicht nur etwa länder aufgelistet werden, sondern jedwede art von zielen, zu denen neue, vorzeigbare artikel existieren. vor einem monat beime start haben wir mangels artikeln entschieden, rote musterlinks zu den jeweils wichtigsten zielen eines kontinents anzulegen, das waren meist länder (logisch). die ersten "richtigen" artikel, die dann dazukamen, waren (vor dem länderbot) Stirling, Innsbruck, Schweiz, Lund, Österreich, Deutschland, Belgrad und Stromboli. sie alle wurden entsprechend verlinkt und ersetzten so allmählich die roten länder, die auch unter Europa anfangs vorgegeben waren, schau mal hier: [[1]]. naturgemäß wachsen die einträge zu europa etwas schneller als die zu anderen kontinenten, aber New York (Stadt), San Francisco, Kruger National Park, Phangan, Weltall machen auch dort deutlich: egal ob stadt, land oder was auch immer, hauptsache ein vernünftiger artikel, der es wert ist, so "prominent" präsentiert zu werden. Denisoliver 06:06, 8. Nov 2004 (EST)

Informationsredundanz[Bearbeiten]

Neben den Einträgen, die hier in Wikitravel stehen, gibt es in der Regel über Länder, Städte und Regionen auch Einträge unter Wikipedia, z.B. über die Rubriken Geschichte, Flora, Fauna u.s.w., wäre es da nicht sinnvoll diese Daten gegenseitig zu verlinken? So bekommt man einen kompletten Reiseführer und läuft nicht Gefahr, dass Daten im Bereich der beiden Wikis mehrfach vorhanden sind.

Gruss Stefan Mollenhauer

Hallo Stefan. die angesprochenen Infos in der Wikipedia sind (idealerweise) erschöpfend und weitreichend und gehen über das, was ein Reiseführer leisten soll, weit hinaus. Daher reicht der einfache Link zum Hauptstichwort in die Wikipedia aus. Für denjenigen, der sich so weitgehend informieren will, wie du es voraussetzt, sind ja von diesem Hauptartikel in der WP dann ja alle weiteren "Unterartikel" meist von dort aus verlinkt. Etwas Redundanz ist dann zwar unvermeidbar, aber auch unschädlich. Im übrigen sollten wir nicht vergessen, daß Wikitravel ein eigenständiges Projekt ist und uns nicht zu eng an die WP anlehnen. Schlussendlich ist ebenso wichtig, daß Wikitravel auch als Hardcopy (ob als Ausdruck oder Printausgabe) funktionieren soll, ein Ziel, das durch die reine Verlinkung unterlaufen würde. Gruß, Denisoliver 05:29, 15. Dez 2004 (CET)
Hallo, Die Verlinkung auf die jeweiligen Hauptstichwort-Seiten der Wikipedia finde ich auch sinnvoll. Mir scheint, das ist noch nicht überall umgesetzt. --alex 12:31, 12. Jun 2006 (CEST)

Varianten

Aktionen

Insider für dieses Reiseziel:

In anderen Sprachen