Neu bei Wikitravel? Bitte lies dir kurz unsere Einsteigertipps durch.

Diskussion:Dortmund

Aus Wikitravel
Wechseln zu: Navigation, Suche

Stadtteile[Bearbeiten]

Die hier verwendete Stadtteileinteilung, ist vermutlich die offizielle Einteilung in Stadtbezirke o.ä. Aber ist sie auch für Besucher der Stadt hilfreich? Die Dortmunder Innenstadt ist für mich das Gebiet zwischen Westen- und Ostentor und zwischen Bahnhof und Stadthaus. Ist das nun Innenstadt-Nord, -West oder -Ost? Vielleicht wäre es sinnvoll die Einteilung nochmal zu überdenken, bevor man die Seiten mit Inhalt füllt. (Vororte wie Lütgendortmund als eigene Stadtteile zu behandeln ist natürlich sinnvoll.) Miknon 11:55, 28. Mär 2005 (CEST)

Guter Hinweis. Ich persönlich bin der Meinung, dass sich auch ein Reiseführer an den offiziellen Bezeichnungen und Einteilungen orientieren muss. Das beschriebene Gebiet ist tatsächlich die "City", aber es ist nunmal kein eigener Stadtteil, sondern befindet sich im Bezirk "Innenstadt-West". Auf diesen Umstand sollte jedoch in der Tat ausdrücklich schon hier hingewiesen werden, in dem Artikel zum Stadtteil steht dann alles ausführlich. LimboDancer 20:29, 29. Mär 2005 (CEST)

Das mit dem Flughafen müsste mal aktualisiert werden. EasyJet fliegt beispielsweise mit Airbus 319 ab DTM. Von wegen hauptsächlich Propeller. Ja ich erinnere mich an 2000, da war das wohl so...

Der Flughafen Dortmund hat inzwischen über 2 Millionen Passagiere im Jahr!

1987 schloss die letzte Zeche, Stahlindustrie gibt es fast gar nicht mehr (dafür große Industriebrachen) und das berühmte Dortmunder Bier...Naja, reden wir nicht mehr davon...

Mir fallen spontan noch einige andere Diskotheken ein, die auch viel frequentiert werden, z.B. Prisma, Rushhour, Keller, und das umgesiedelte FZW wird wahrscheinlich auch eine Rolle spielen. Außerdem würde ich das Kreuzviertel, auch eine beliebte Wohngegend, der Innenstadt-West zuordnen (was natürlich das Gerichtsviertel in der Innenstadt-Ost nicht herabsetzen soll!). Ansonsten ein toller Artikel!

Insider[Bearbeiten]

Ist es generell nicht erwünscht, sich als "Insider" hinzuzufügen? Meine Änderung wurde rückgängig gemacht. Ich nahm an, es sei der Charakter eines Wikis, daß es generell keine Hierarchien habe. Nicht, daß ich mich narzisstisch gekränkt fühle, aber ich biete im Rahmen von CouchSurfing sowieso meine Ortskenntnis für Reisende an. Sebrem (Diskussion) 16:32, 13. Okt. 2014 (CEST)

Insider sollten erstmals beweisen das sie diesen Titel verdienen, dazu gehört das der Insider sich aktiv an der Artikelarbeit über einen längeren Zeitraum beteiligt. Hier kommen, Spamlinks auf seine Benutzerseite einfügen, sich als Insider einfügen wird nicht gern gesehen. Deshalb wurden die Seiten zurückgesetzt. Gruß --Gf (Diskussion) 10:08, 15. Okt. 2014 (CEST)
Na gut, dann ist es wohl noch etwas "deutscher" als bei Wikipedia ;). Ich wollte niemandem auf die Füße treten, finde Meritokratie in dem Fall aber nicht angebracht, weil es eine Sache ist, sich hinzsusetzen und Artikel zu schreiben und eine andere, per Mail für Fragen erreichbar zu sein. Aber eine Grundsatzdiskussion ist sicher auch nicht im Sinne des Erfinders... Sebrem (Diskussion) 10:21, 15. Okt. 2014 (CEST)

Varianten

Aktionen

Insider für dieses Reiseziel:

In anderen Sprachen