Neu bei Wikitravel? Bitte lies dir kurz unsere Einsteigertipps durch.

Dierhagen

Aus Wikitravel
Wechseln zu: Navigation, Suche


Dierhagen
Lage
Lage von Dierhagen
Dierhagen
Dierhagen
Kurzdaten
Bevölkerung: 1.659
Fläche: 27,47 km²
Höhe über NN: 3 m
Koordinaten: 54° 17' 33" N, 12° 31' 32" O 
Vorwahlnummer: 038226
Postleitzahl: 18347
Website: offizielle Website von Dierhagen




Das Ostseebad Dierhagen ist eine Gemeinde in Mecklenburg-Vorpommern und liegt am Eingang der Halbinsel Fischland-Darß-Zingst.

Anreise[Bearbeiten]

Man erreicht Dierhagen auf unterschiedlichen Wegen:

Anreise mit dem Auto

  • Auf der A 20 aus Richtung Hamburg in Richtung Rostock bis zum Kreuz Rostock, dann weiter auf der A 19 Richtung Kessin bis zur Abfahrt Rostock-Ost, weiter auf der B 105 Richtung Ribnitz-Damgarten/Stralsund bis zum Abzweig Altheide.
  • Auf der A 19 aus Richtung Berlin in Richtung Hamburg bis zur Abfahrt Rostock-Ost, dann weiter auf der B 105 Richtung Ribnitz-Damgarten/Stralsund bis zum Abzweig Altheide.
  • Aus Richtung Berlin/Greifswald auf der B 96 in Richtung Stralsund.
  • Aus Richtung Berlin/Neubrandernburg auf der B 194 in Richtung Stralsund.


Anreise mit der Bahn

Regional- bzw. Intercityzüge aus Berlin über Stralsund oder aus Hamburg über Rostock bis zum Bahnhof Ribnitz-Damgarten. Am Tag fahren jede Stunde Linienbusse vom Bahnhofsvorplatz nach Barth über die Halbinsel Fischland-Darß-Zingst.


Anreise mit dem Bus

Aus Ribnitz-Damgarten und Barth fahren Linienbusse im Stundentakt. Einige Busse führen von Mai bis Oktober fahrplanmäßig Fahrradanhänger mit sich.


Anreise mit dem Schiff

Neben dem Rostocker Seehafen am Ende der A 19 mit zahlreichen Fährlinien nach Skandinavien, finden sich viele Häfen und Anlegestellen rund um die Boddengewässer.

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten][hinzufügen listing]

Das Ostseebad Dierhagen besteht aus sechs verschiedenen Ortsteilen, jeder mit einem einzigartigem Charakter: Dierhagen Dorf, Dierhagen Strand, Dierhagen Ost, Neuhaus, Dändorf und Körkwitz. Das Ortsbild ist geprägt von Backsteinbauten und kleinen Häusern mit den typischen Rohrdächern eingebettet in zahlreiche Krüppelkiefern und Sanddorn.

Die schlichte Backsteinkirche aus der Mitte des 19. Jahrhunderts beherbergt das Modellschiff "Fregatte von Dierhagen 1799", das Seeleute dem Ort stifteten.

Die historische Dorfstraße von Dändorf erinnert noch heute daran, dass Dändorf im 19. Jahrhundert zeitweise als wohlhabendstes Dorf in Mecklenburg galt. Der von Kapitäns- und Fischerhäusern geprägte Seefahrerort profitierte lange Zeit von den Salztransporten durch die Region.

In Dierhagen findet man am Strandübergang 12 ein "Kaffemühle" genanntes Gebäude, das seinen Namen dem originellen Aufsatz aus nur für Dierhagen typischen Turmzimmern verdankt. Aus diesen Zimmern hat man einen wundervollen Seeblick, wobei der Rest des Hauses sehr flach ist und somit Schutz hinter der Düne findet.

Bei Flachwasser lassen sich vom Strand aus noch die Überreste eines Wrackes erkennen, bei starkem Nordweststurm im November 1930 hier strandetet. Der finnländische Dreimastschoner "Janne" konnte damals trotz größter Bemühungen nicht wieder flott gemacht werden und liegt seitdem vor der Küste Dierhagens.

Dierhagen hat zwei Häfen, die sich an der Boddenseite des Ortes befinden.

Aktivitäten[Bearbeiten][hinzufügen listing]

In Dierhagen kann man sowohl Erholung finden als auch einen aktiven Urlaub verleben.

Wer gerne mit dem Fahrrad die Natur erkundet, findet in Dierhagen und Umgebung ein hervorragend ausgebautes Radwegenetz, das zu verschiedenen Ausflugszielen in der atemberaubenden Landschaft führt. Auch zu Fuß bieten sich zahlreiche Möglichkeiten, die Natur zu erleben. Neben Spaziergängen und Wanderungen im Nationalpark, sind vor allem Moorwanderungen zum Großen Ribnitzer Moor und Nordic Walking am Strand beliebt. Desweiteren ist die Region bei Reitern sehr beliebt.

Für Surfer bietet der Saaler Bodden ein ideales Übungsrevier sowohl für Anfänger als auch Fortgeschrittene. Wer die typischen Zeesboote nicht nur bewundern möchte, kann auch an Zessbootrundfahrten oder -regatten auf dem Bodden oder der Ostsee teilnehmen.

Auch bei schlechtem Wetter hat Dierhagen einiges zu bieten. Neben ganzjährig geöffneten Tennishallen, Fitnessstudios und Reithallen gibt es attraktive Möglichkeiten für Indooraktivitäten wie Volleyball, Squash, Bowling und Sportschießen. In den zahlreichen überdachten Badelandschaften und Wellnesseinrichtungen der Region kann man das ganze Jahr über Erholung finden.

Feste und Veranstaltungen[Bearbeiten]

Am 30. April wird die Saison traditionell mit einem großen Osterfeuer eröffnet. Von Juni bis August finden regelmäßig Kirchenkonzerte statt. Zu den sommerlichen Höhepunkten zählen das Hafenfest und die Zessbootregatta. Im August jeden Jahres findet das beliebte Volksfest des Flutlicht-Tonnenabschlagens statt. Dabei zerschlagen sogenannte Tonnenreiter und -reiterinnen eine zwischen zwei Pfosten aufgehängte, geschmückte Heringstonne aus vollem Galopp mit kräftigen Knüppeln. Ein weiterer Höhepunkt ist das jährlich stattfinde Mittelalterspektakel mit Ritterturnieren, Konzerten und vielem mehr.

Einkaufen[Bearbeiten][hinzufügen listing]

Jeden Dienstag und Freitag bieten rund 20 Händler Ihre Waren auf dem Sommerfrische-Markt im Dierhäger Hafen. Vom 1. Mai bis Ende Oktober kann man allerlei frische und zum Teil ökologische Speisen sowie Kunsthandwerk aus der Region erwerben.

Gastronomie[Bearbeiten]

Das Ostseebad Dierhagen bietet für jeden kulinarischen Geschmack das Richtige. Hier eine kleine Auswahl:

  • Orange Blue, Am Plateau 2, 038226-53784. täglich: 11:00 Uhr - open End.  edit
  • Pfannkuchenhaus, Waldstr. 4, 038226-80464. täglich: 11:00 - 22:00 Uhr.  edit
  • Hotel Restaurant Blinkfüer, An der Schwedenschanze 20, 038226-80384-86 (fax: 038226-80392). täglich: 7:00 - 24:00 Uhr, Frühstück ab 7:00 Uhr.  edit
  • Restaurant Schipperhus, Strandstr. 6, 038226-80211. täglich: 11:30 - 22:00 Uhr.  edit
  • Taun Dörpkraug, Kirchstr. 8, 038226-235. täglich: 12:00 - 14:00 und 17:00 - 22:00 Uhr.  edit
  • Gaststätte Am Wiesengrund, Dorfstr. 15, 038226-80461 (fax: 038226-80505). täglich: 17:00 - 22:00 Uhr, Sa/So 11:00 - 14:00 Uhr.  edit

Unterkunft[Bearbeiten][hinzufügen listing]

Dierhagen bietet eine Reihe von Übernachtungsmöglichkeiten von Hotels über Pensionen und Ferienwohnungen bishin zu Campingplätzen. So findet jeder eine Unterkunft nach seinem Geschmack und Geldbeutel.

Hotels

  • Strandhotel Fischland, Ernst-Moritz-Arndt-St. 6, 18347 Dierhagen-Strand, 038226-52-0 (fax: 038226-52999), [1].  edit
  • Hotel Am Moor, Peter-Jahnke-Str. 3, 18347 Dierhagen-Strand, 038226-265.  edit
  • Hotel Blinkfüer, An der Schwedenschanze 20, 18347 Dierhagen-Ost, 038226-80384-86 (fax: 038226-80392), [2].  edit

Pensionen

  • Pension am Wiesengrund, Dorfstraße 15, 18347 Dändorf, 038226-80461 (fax: 038226-80505), [3].  edit
  • Pension Hesse, Schulweg 4, 18347 Dändorf, 038226-69314 (fax: 038226-69316), [4].  edit
  • Pension Schreiber, Deichweg 8, 18347 Dierhagen-Ost, 038226-80011.  edit
  • Pension Windhook, Amselweg 4, 18347 Dierhagen-Ost, 038226-80494 (fax: 038226-80571), [5].  edit
  • Pension Haus am See, Zur Bockwiese 3, 18347 Ostseebad Dierhagen, 038226-5060 (fax: 038226-50621), [6].  edit

Camping

Weiter geht's[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]



Varianten

Aktionen

Insider für dieses Reiseziel:

In anderen Sprachen

andere seiten