Neu bei Wikitravel? Bitte lies dir kurz unsere Einsteigertipps durch.

Dahab

Aus Wikitravel
Sinai Süd : Dahab
Wechseln zu: Navigation, Suche

Dahab (arab. دهب, Dahab, „Gold“) ist ein beliebter Ferienort an der Ostküste des Sinai, ca. 85 km nördlich von Scharm esch-Scheich. Der Ort entwickelte sich seit Ende der 1970er Jahre zunächst zu einem beliebten Ziel für Rucksacktouristen. Seit Ende der 1990er Jahre erobert der anspruchsvollere Pauschaltourismus mit relativ komfortreichen Hotelanlagen die Stadt. Bei der Wahl Dahabs als Reiseziel sollte die Zweiteilung Dahabs zwischen dem südlichen "Dahab City" (komfortable Hotelanlagen) und den westlichen Teilen Mashraba, Masbat und Assalah ( auf Rucksacktourismus ausgelegte bescheidenste touristische Strukturen ) bedacht werden.

Hintergrund[Bearbeiten]

Dahab gehört zu den beliebtesten Urlaubsorten in Ägypten mit seinen guten Möglichkeiten zum Baden und Tauchen. Der Ort bietet mit seinem Hinterland touristische Alternativen, insbesondere zu Reisen in die Wüste und Bergregionen – und dies in Kombination mit dem angrenzenden Meer.

Lange Zeit war der Fischfang die Haupteinnahmequelle der hier ansässigen Fischer. Mehr und mehr ist dies nun aber der Tourismus. Lange Zeit wurde der Ort von Rucksacktouristen und Hippies als Urlaubsort gewählt und seiner Atmosphäre wegen ebenso geschätzt wie er für Marihuanaexzesse berüchtigt war; seit Beginn des 21. Jahrhunderts wird auch dieser Ort für den Pauschaltourismus erschlossen, der sich hauptsächlich im südlichen Stadtteil Laguna / Dahab City ausbreitet.

Sein Charakter hat sich seitdem grundlegend gewandelt. Dahab erleidet den Versuch, es in einen "richtigen" Urlaubsort zu verwandeln. Das mag angehen, wenn man den Unterschied zwischen Assalah (Rucksack und "Hippies") und Dahab City (Pauschal und Familien) im Kopf behält. Leider wächst hier zusammen, was nicht zusammen gehört. Die künstlich hoch getriebenen Preise machen Assalah immer uninteressanter für Backpacker. Andererseits wird man sich -als komfortgewöhnter Pauschaltourist oder als Familie mit Kindern- mit Müll, Gestank, Betonhütten, ständigem Angesprochenwerden und der einen oder anderen Marihuanawolke nur zögerlich anfreunden können. Letztere werden sich in Dahab City, oder eben Sharm el Sheik, wohler fühlen.

Am 24. April 2006 wurde Dahab von Bombenanschlägen erschüttert. Doch die Lage hat sich wieder entspannt.

Allgemeine Bemerkungen[Bearbeiten]

Baustelle in Dahab

Dahab ist für ägyptische Verhältnisse ein ruhiger und schöner Ort. Dennoch sollte man sich bewusst sein, dass man hier nicht einen touristisch perfekt organisierten Ort vorfindet - was aber auch das Schöne an Dahab ist im Vergleich zu Scharm el Scheich beispielsweise. Azzahla ist der alte Ortskern und hier findet man noch relativ typisches ägyptisches Leben vor - was leider auch bedeutet: Müll auf den Straßen, Autoabgase, streunende Ziegen und Hunde, Krach. Auch an der Strandpromenade wird man mancherorts Müll vorfinden.

Die Gastronomen, Dienstleister und Händler betreiben intensive Direktwerbung, Ihnen wird permanent und überall irgendetwas angeboten werden. Mitunter sind starke Nerven gefragt. Man sollte sofort freundlich aber bestimmt ablehnen ("No, thank you." oder "La, shukran." = "Nein, danke."). Wer von so etwas leicht in den Wahnsinn getrieben wird, sollte Azzalah meiden.

Die anhaltende Vergrösserung Dahabs zum touristisch erschlossenen Ort ist nicht jedermanns Sache. Überall wird gebaut. Es gibt Baustellen, die z.T. seit Jahren brach liegen. Diese Baugerippe verschandeln die Landschaft oft gewaltig.

Stadtteile[Bearbeiten]

  • In Küstennähe befindet sich der Stadtteil Azzalah (auch Assalah, Asalah). Er ist noch recht untouristisch, Ziegen springen frei herum, Müll liegt auf den Straßen.
    • Im Süden von Azzalah angrenzend befinden sich das Lighthouse, die beliebte Strandbucht. Sie ist im Stadtteil Masbat gelegen. Hier spielt sich das touristische Leben ab, hier sind die meisten Tauchveranstalter, Restaurants und die schöne Strandpromenade.
    • Hinter Masbat schließt sich der Stadtteil Maschraba (Mashraba) an.
  • Nach Mashraba kommt Dahab City, auch Medina City genannt. Hier sind große Hotelkomplexe wie das Hilton gelegen. Auch die Busstation Dahabs befindet sich hier.

Anreise[Bearbeiten]

Visum[Bearbeiten]

Wenn Sie nur bis 14 Tage vor Ort bleiben wollen, genügt ein lokales, kostenfreies Visum (Sinai Only). Wenn Sie dagegen Ausflüge z.B. nach Ras Mohammed oder diverse Jeep Safaris planen, so benötigen Sie in jedem Fall ein landesweit gültiges Visum. Das Visum erhalten Sie problemlos am Flughafen (25 $). Eine nachträgliche Erweiterung eines Visums ist kompliziert und nur in der Provinzhauptstadt El Tur (ca. 200 km entfernt) möglich, im Zweifelsfalle auf jeden Fall das Vollvisum erwerben!

Flug[Bearbeiten]

Die Anreise erfolgt zumeist per Taxi oder Bus vom internationalen Flughafen Sharm el-Sheikh (SSH) in Ras Nasrānī, von dem Dahab ca. 80 km entfernt ist. Inlandflüge der EgyptAir (Hotline: 0900 – 70000) gibt es u.a. von und nach Kairo, Alexandria, Luxor und Hurghada. Täglich gibt es drei bis sechs Flüge von/nach Kairo, die meisten am Sonntag, Dienstag und Donnerstag. Abflugzeiten ab Kairo sind u.a. 05:00, 08:00 und 22:00 Uhr, Abflugzeiten ab Scharm esch-Scheich nach Kairo sind u.a. 06:30, 09:30 und 23:30 Uhr, die Flugzeit beträgt etwa 45 Minuten, das Ticket kostet ca. 120 Euro.

Bus[Bearbeiten]

Mit dem Reisebus benötigen Sie von Sharm nach Dahab etwa eine Stunde. Der schwere Teil dabei ist der Weg vom Flughafen SSH zum Busbahnhof im Zentrum Sharms (ca. 10 km), für den oft Fantasiepreise von den Taxifahrern gefordert werden. Angemessen wären hierfür 15 - 25 LE. Wer zur Busstation will, sollte AUSSERHALB des Flughafengeländes ein Taxi o.ä. heranwinken.

Taxi[Bearbeiten]

Das Taxi nach Dahab kostet je nach Verhandlungsgeschick zwischen 150 und 200 LE pro Taxi, NICHT pro Person, wobei zwischen 300 und 400 LE (oder sogar höher) eröffnet wird. Einigen Sie sich unbedingt auf einen Preis inklusive aller Steuern, Trinkgelder und Tickets ("including all Taxes, Tips and Tickets"), da es sonst mit Sicherheit zu entsprechenden Zusatzforderungen kommen wird.

Abholen lassen[Bearbeiten]

Sie können sich üblicherweise auch von einem Fahrer Ihres gebuchten Hotels bzw. Camps abholen lassen. Empfehlenswert ist zeitiger E-Mail-Kontakt (1 Woche im Voraus). Die Fahrt sollte niemals teurer als 150 LE sein, da sie ja meistens mit einer Zimmerbuchung einhergeht und zudem oft mehrere Personen mitfahren.

Auto[Bearbeiten]

Dahab kann einfach von den Orten im Golf von Aqaba von Elat (Israel) über Nuweiba, aber auch vom Festland aus über Kairo bzw. Suez über Scharm esch-Scheich erreicht werden. Die Fahrzeiten sind beträchtlich, die Entfernung zwischen Kairo und Dahab beträgt 540 km.

Linienbus[Bearbeiten]

Der Linienbus hält an der East Delta Bus Station in Dahab City (auch Medina City genannt, in der Nähe des Hilton-Hotelkomplexes). Busse verkehren täglich von bzw. nach Scharm el-Scheich, Kairo, Suez, Ismailiya, et-Tur, Nuweiba, Taba, Zagazig und Luxor. Das Ticket nach Kairo kostet rund 80 LE. Die Fahrt dauert 7 bis 8 Stunden.

Mobilität[Bearbeiten]

Es gibt genügend Taxis (wesentlich mehr inoffizielle als offizielle Taxis),um Dahab und seine Umgebung zu erkunden. Wenn man zu Fuß durch den Ort geht, bleibt nahezu jedes zweite Auto stehen, um seine Dienste als "Taxi" anzubieten (was auf Dauer sehr nervt). Man sollte nicht mehr als 5 LE für Fahrten im Ort zahlen. Für längere Fahrten nach Medina City, wo sich auch das Busterminal befindet, sollte man maximal 10 LE zahlen. Für das Handeln, welches von vielen Beduinen sehr geschätzt wird, empfiehlt es sich zumindest die arabischen Zahlwörter für eins ("uached"), fünf ("hamza") und zehn ("aschra" ) zu lernen.

Als Folge der Anschläge vom 22. Juli 2005 in Scharm esch-Scheich und 24. April 2006 in Dahab werden an den Ortsausfahrten und an der Zufahrt zum Flughafen Fahrzeugkontrollen durchgeführt. Insbesondere am Flughafen ist daher mit Staus zu rechnen.

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten][hinzufügen listing]

  • Übers Meer blickend kann man die saudi-arabische Küste im Dunst erkennen (ca. 20 km).

Auf der Sinai-Halbinsel bieten sich folgende Ausflugsmöglichkeiten an:

  • Ungefähr 1,5 h Busfahrt entfernt liegt das Katharinen-Kloster (siehe Wikipedia). Das Kloster liegt etwa auf 1500 Metern Höhe. Es ist bekannt für den Dornbusch, der im Kloster wächst. Manchen ist dieser Busch als 'brennender Dornbusch' aus der Bibel (Mosesgeschichte) bekannt. Des Weiteren kann man von dort aus den Mosesberg (Mount Sinai, Djebel Musa / 2285m) besteigen. Eine Nachttour ist besonders schön und beliebt, man kann den Sonnenaufgang vom Berg aus sehen. Ein einmaliges Erlebnis, allerdings auch touristisch stark frequentiert. Man sollte sich bewusst sein, dass man sich mit vielen Reisegruppen auf der Bergspitze drängelt. Die Tour kostet etwa 110 LE.
  • Kurzreisen kann man zum Nabq-Nationalpark mit seinen Fischersiedlungen, Wüsten und Felsformationen, Mangroven-Wäldern und dem Wrack der Maria Schröder unternehmen. Schnorcheln im Roten Meer ist möglich. Achtung: Man betrete in keinem Fall die abgesperrten, noch verminten Gebiete!

Sie können auch mit einem privaten Führer den Sinai erkunden. Es bieten sich die Wintermonate an, da es im Sommer zuweilen unerträglich heiß wird.

Aktivitäten[Bearbeiten][hinzufügen listing]

Die "traditionsreichste" Tätigkeit in Dahab ist natürlich: Überhaupt nichts tun. Hier ist einer der besten Orte auf der Welt, um dieser hochexquisiten Tätigkeit zu frönen und ein Grossteil der Beliebtheit Dahabs unter Travellern basiert darauf. Andererseits, wenn man mit Tätigkeit "Aktivität" assoziiert, bietet Dahab auch hier mittlerweile einiges. Die Hauptaktivitäten sind natürlich Baden, Schnorcheln und Tauchen im Roten Meer. Die meisten Unterkünfte liegen in Ufernähe, so dass dies einfach möglich ist.

Tauchen[Bearbeiten]

Die interessanteste Beschäftigung ist natürlich das Tauchen. Neben einer Vielzahl von Korallen, Schnecken, Seesternen locken vor allem Napoleonfische, Igel- und Kugelfische, Barrakudas, Barsche, Feuerfische, Muränen, Rochen.

Ein Tauchgang kostet - je nach Veranstalter - etwa 20 bis 30 Euro (inkl. Ausrüstung). Viele Tauchspots müssen mit Jeeps oder sogar Boot angefahren werden und sind Tagestouren mit zwei Tauchgängen (etwa 50 Euro).

Blue Hole

Für einen PADI Open-Water-Kurs berechnen die Tauchcenter zwischen 220 und 300 Euro. Ein Advanced-Open-Water-Kurs kostet etwa 200 Euro.

Wichtige Tauchgebiete sind:

  • Blue Hole / Bells,
  • The Canyon
  • Eel Garden
  • Lighthouse
  • The Islands
  • Three Pools
  • Moray Garden
  • Golden Blocks
  • Caves
  • Gabr el-Bint

Die beliebesten und schönsten Spots sind der Canyon und das Blue Hole. Sie gehören zu den zehn besten Tauchspots der Welt! Allerdings sind sie auch sehr stark frequentiert, da viele Taucher aus Sharm el Scheich und anderen Orten extra anreisen, um dort zu tauchen. Man drängelt sich dort dann zuweilen unter Wasser.

  • Das Blue Hole ist 107 Meter tief, und besitzt einen Tunnel im Korallenriff in 56 m Tiefe. Es übt einen besonderen Reiz auf Taucher aus - leider zuweilen auch einen fatalen: Jedes Jahr verunglücken hier zahlreiche Taucher. Der Tunnel kann nur von ausgebildeten Tech-Dive-Tauchern besucht werden, die für ihren Tauchgang spezielle Atemgasgemische einsetzen müssen.


Achtung neu.png
Wir warnen alle Sporttaucher vor einem Tauchgang durch den Tunnel.





  • Bringen Sie bitte eine sportärztliche Tauchtauglichkeitsbescheinigung mit und legen Sie Ihre Tauchbrevets vor.
  • Ihr erster Tauchgang ist meist ein Check-Tauchgang, wo insbesondere ihre Tarierung optimiert wird.
  • Der Tauchführer erklärt Ihnen vor dem Tauchgang in einem Briefing des Tauchgebiet, beschreibt Strömungsverhältnisse und Tauchtiefen und überprüft vor dem Tauchgang die realen Strömungsverhältnisse. Vorsicht ist geboten an Riffenden insbesondere in der Straße von Tiran, wo zwei starke Strömungen zusammentreffen und abwärts führen.
  • Die maximale Tauchtiefe mit Pressluft beträgt 40 Meter.

Immer wieder gern genannte, von diesen 40 m abweichende generalisierte Tiefenbeschränkungen (18 m für OWD, 30 m für AOWD) stellen lediglich tauchbasisinterne Regeln dar.

Zu den angesehenen Tauchveranstaltern gehören:

  • BlueOceanDive, Tauchbasen im Mercure Dahab Bay View und Sheikh Ali Resort unter deutscher Leitung von Nicky & Tom Habeck, Email: dahab@blueoceandive.com Tauchkurse, Tagestouren, Kamelsafaris, Bootsausfahrten, Tek-Tauchen.
  • Adventure Divers Club, Lighthouse Beach, Tel. und Fax: (069) 364 0161.
  • aquatic-dahab.de, Kalle's Aquatic Dive Center Dahab, deutscher Tauchlehrer mit militärischer Kampftaucherfahrung ist seit 2010 an die Tauchbasis DiveIn Dahab assoziiert und immer noch eine der besten Empfehlungen im Ort.
  • Bedouin Divers, Maschraba, Tel.: (069) 364 1125. Eine kleine Tauchbasis, im Bedouin Lodge Hotel (Stadtteil El Mashraba) - gelegen. Achtung: Dort Tauchkurse zu machen ist nicht empfehlenswert! U. a. kein Kursraum. Die Beduinenfamilie organisiert auch gerne Ausflüge in die Wüste, um einen Einblick in die Beduinenkultur anzubieten.


deutsche Tauchbasis in neuem Hotel mit 20 Studios und Suiten. PADI und CMAS Kurse, tägliche Tauchausfahrten sowie mehrtägige Bootsafaris.

  • Dahab Divers, Hotel & Tauchbasis, Tel.: 0020 69 3640381. Exzellentes und schönes Tauchcenter, Ausrüstung in sehr gutem Zustand, gute Preise, sehr nette Leute, mit Tom Steiner seit 2010 auch full Trimix-Tauchbasis.
  • Desert Divers, Masbat, Tel. (069) 364 0500, Fax: (069) 364 0500. Ausrüstung etwas herunter gekommen, nett geführtes Center.
  • DiveIn Dahab, Hotel Lagona, Tel.: (0020) 69 3 640 646, Fax: (0020) 69 3 641 624, Email: contact@diveintravel.com Hervorragendes Tauchcenter mit atemberaubenden Hausriff (The Islands), das auch gerne individuelle Tauchtrips organisiert.
  • Dive Urge, Masbat, Tel.: (069) 364 0957, Mobil: (012) 796 0589.
  • Divers House, Maschraba, Tel.: (069) 364 0885.
  • Eldorado Dahab, Masbat, Tel.: (069) 364 1027.
  • Extra Divers, Hotel Swiss Inn, Tel.: + 20/ 69/ 3640472 & +20/10/5633547.
  • Fantasea Dive Club, Lighthouse Beach, Tel.: (069) 364 0043, Email: fdc@link.net.
  • Tom Steiner's TecDive Center, Lighthouse Beach, Tel.: (0020 (0) 128 957 930 Email: tom@deeppressurepoint.com.
  • INMO, Maschraba, Tel.: (069) 364 0370, Fax: (069) 364 0372.
  • Lagona Divers, Angegliedert an das Dahab Tropitel Oasis **** ist es die einzige Tauchbasis direkt am Canyon. Lagona Divers haben über 15 Jahre Erfahrung in der Tauchlehrerausbildung und Taucher-Know-How in Dahab. Tel.: +49 (0) 9406/2831-0. Email: info@Lagona-Divers.com
  • Nesima Diving Center, Nesima Hotel, Tel.: (069) 364 0320.
  • Nirvana Divers, Lighthouse Beach, Tel.: (069) 364 1261.
  • Planet Divers, Planet Oasis Hotel, Tel.: (069) 364 1090.
  • Poseidon Divers, Crazy Camel Camp, Tel.: (069) 364 0091.
  • Red Sea Relax Diving Resort, Lighthouse Promenade, Tel.: (069) 364 1309, Fax: (069) 364 1308.
  • Reef 2000, Bedouin Moon Hotel, Tel.: (069) 364 0087.
  • Sinai Dive Club, Coralia Dahab Hotel, Tel.: (069) 364 0301.
  • Sub Sinai, Maschraba, Tel. und Fax: (069) 364 0317.
  • [1], Lighthouse Promenade, Tel und Fax auf der Homepage

Freitauchen[Bearbeiten]

Dahab wird gern als Trainingsstätte von Freitauchern genutzt. Wenn man Freitauchen oder Apnoe Tauchen lernen möchte ist die Tauchschule von Lotta Ericson und Linda Paganelli die erste Adresse. Website zu finden auf [www.freedivedahab.com] Beide haben Rekorde im Freitauchen aufgestellt. Freitauchen wird auch bei [2] angeboten, die mittlerweile auch einen eigenen Pool zum lernen haben. Dieser Pool ist einzigartig im ganzen Sinai.

Für Freitaucher, die einmal weg von den üblichen Tauchspots wollen, empfiehlt sich ein Tagestrip nach Ras Abu Gallum. Am Besten startet man in Dahab und lässt sich von einem der zahllosen Fahrer zum Blue Hole fahren. Von dort aus kann man dann entweder per Kamel bzw. Dromedar oder zu Fuß den etwa zweistündigen Marsch an der atemberaubenden Küste entlang nach Ras Abu Gallum beginnen. Auf dem Weg finden sich zahllose kleine Buchten, in denen man fernab des Tauchtourismus seinem Sport frönen kann (nie alleine, immer mit Buddy!). Wer sich auf die Kommunikation mit den Beduinen versteht, kann sich gegen ein kleines Entgelt noch weiter in den Norden zu einer kleinen Lagune (nach "Laguna Ras Abu Gallum" fragen), an der nur eine Handvoll Beduinen lebt, fahren lassen und dort in einer wunderschönen Lagune eine Seegraswiese mit ihren Bewohnern betauchen. Je nach persönlicher Vorliebe bzw. Mut kann die Rückreise zum Blue Hole nach Sonnenuntergang bei Nacht angetreten werden, was einen etwas anderen Eindruck der Wüstenlandschaft des Sinai mit sich bringt.

Windsurfen[Bearbeiten]

Windsurfer kommen in Dahab ebenfalls auf ihre Kosten. Da oftmals ideale Bedingungen herrschen, sieht man tagsüber viele Windsurfer im Meer.

Safaris[Bearbeiten]

Safaris bieten sich an, um ein wenig (oder auch mehr) von der Wüste, den Canyons, den Bergen und Wadis dieser unbeschreiblich schönen Landschaft des Sinais kennenzulernen.

  • Sinai Safari. Sehr empfehlenswerte ökölogische wüsten touren von 1-14 tage mit dem kamel, auto oder wandernd. Organisiert und geführt von erfahrenen beduinen führern. Für alle budgets und anfragen geeignet.
  • http://www.kingsafaridahab.com King Safari Dahab] - Individuelle Kameltrekking -, Wander - und Jeeptouren durch die Berge des Sinais. Cairo, Luxor, Petra und Jerusalem.

www.Son-Sinai-Safari.com Safaris nach Wunsch. Geführt von den Söhnen der Wüste. Familie Farhan aus Dahab.

  • Bedouin Safari Dahab. Die aus dem Süd-Sinai stammende Beduinenfamilie stellt sehr gerne individuelle Safaris - den Wünschen der Gäste entsprechend - zusammen.
  • Crazy Camel Camp Individuelle Kameltrekking -, Wander - und Jeeptouren durch die Berge des Sinais. Wüste pur. Deutsche Reiseleitung mit 25 Jahren Sinaierfahrung.
  • Heia Safari Deutsche Safarileiterin mit sorgfältig ausgearbeiteten Individual- und Gruppenangeboten. Hier gibt es spezielle Anreize für Meeres- und Wüstentaucher an den schönsten Plätzen des Sinais. Tel.: 0020 69 3641 259

Einkaufen[Bearbeiten][hinzufügen listing]

In Dahab gibt es ein paar Supermärkte und eine Vielzahl von kleinen Läden, in denen es zu handeln gilt (in Supermärkten wird nicht gehandelt). Es kann auch sein, dass Ihnen während den Verhandlungen ein Tee angeboten wird. Keine Angst, Sie können ihn ruhig annehmen und sich mit Ihrem Handelspartner über persönliche Dinge unterhalten.

Der Ghazala Market Nähe Polizeistation hat das umfangreichste Angebot. Es gibt auch mehrere kleine Wäschereien, in der man seine Wäsche waschen lassen kann (pro Wäschestück etwa 2 bis 3 LE).

Alkohol können Sie nur in speziellen Läden kaufen, von denen es inzwischen (Stand 2010) mindestens sieben gibt. Dort erhalten Sie Bier, Wein und härtere Spirituosen (Hochprozentiges außer Ouzo made in Egypt ist übel!). Das Sakkara Bier ist sehr schmackhaft, eine Dose kostet 6,50 LE. Weitere Marken: Stella (ist nicht Stella Artois), Heineken.

Wenn Sie in Restaurants Alkohol trinken möchten, müssen Sie extra danach fragen - es wird nicht immer auf der Karte stehen. Zudem haben nicht alle Restaurants eine Lizenz zum Ausschank von Spirituosen. Fast alle dieser lizenzfreien Restaurants erlauben allerdings den Konsum von mitgebrachtem Wein und Bier, sie verdienen ihr Geld mit dem Essen.

Bedenken Sie, dass der öffentliche Konsum von Alkohol - außerhalb von Restaurants und Bars - verboten ist.

Küche[Bearbeiten][hinzufügen listing]

Die ägyptische Küche, wie sie in den meisten Restaurants in Dahab zu finden ist, stellt eine Melange aus traditionellen arabischen Gerichten (Falafel, Kebab Halla, Kofta, Babaganoush, Tahina, Hommos, Tabouleh, Couscous usw.) und mediterranen Gerichten dar. Die Gerichte sind abwechslungsreich, bunt und oftmals kräftig gewürzt: Kreuzkümmel, Knoblauch und Koriander sind aus der ägyptischen Küche nicht wegzudenken. Fleisch- und Fischliebhaber kommen in Dahab voll auf ihre Kosten, doch auch für Vegetarier finden sich zwischenzeitlich immer mehr Optionen.

Restaurants[Bearbeiten]

An der Strandpromenade und im Bereich der Fußgängerzone gibt es zahlreiche Restaurants, die in relaxter Atmosphäre traditionelle ägyptische Gerichte anbieten. Nach dem Essen gib es Tee und, wenn man möchte, eine Shisha. Insbesondere Pauschalurlauber sollten sich vor einem Besuch die gängigen Vorsichtsmassnahmen vergegenwärtigen, ansonsten droht Durchfall. Während Resort-Hotel-Küchen meist westliche Hygienestandards erfüllen, ist das den kleinen Küchen hier kaum möglich. Zu den empfehlenswerten gehobeneren Restaurants mit ägyptischer und mediterraner Küche gehören unter anderem:

  • Blue Beach Restaurant, nach wie vor das beste Restaurant im Ort für Steaks, Lachs und andere Meeresfrüchte.
  • El Dorado, unter italienischem Management, leckere selbstgemachte Pasta und Pizza.
  • Seabride, in der Fußgängerzone, der frischeste und beste Fisch in Dahab.
  • Rush, Nähe Post und Holzbrücke, nicht günstig, aber sehr leckere Küche.
  • Carm Inn, an der Bucht Nähe Lighthouse, unter ägyptisch-holländischer Leitung. Gemütliche Atmosphäre, bietet unter anderem eine gute Auswahl an vegetarischen Gerichten.
  • Bedouin Lodge, an der Promenade neben dem Hotel Sphinx, Chicken Kebab ist die Topempfehlung.
  • Nesima Restaurant, im gleichnamigen Hotel, Empfehlung für Leute, die auf Tischdecken Wert legen.

Außerdem gibt es einige wenige Restaurants, die asiatische Küche anbieten:

  • Blue House, neueröffnetes Thai-Restaurant in der Bucht, authentische thailändische Küche, auf Wunsch "very spicy".
  • Nirvana, indisches Restaurant an der Bucht.

Bars[Bearbeiten]

  • The Furry Cup am Blue Beach Club, 500 Meter nach dem Lighthouse Reef. Gemütliche Pub-Atmosphäre, Live-Bands, Pub-Quiz- und Movie-Nights sowie Live-Ausstrahlung zahlreicher Sportveranstaltungen. Am Strand gibt es eine separate Beach Bar mit täglichen Cocktail-Specials.
  • Rush an der Strandpromenade in Maschraba, Cocktail-Bar am Pool, wechselnde Events, Freitags Dance-Parties.
  • Adam's Bar, Lighthouse Beach, am Sirtaki Hotel (z.Zt. geschlossen)
  • Dolphin Café, Masbat.
  • Elzar Bar

Ausgehen[Bearbeiten]

Entlang des Weges am Ufer kann man in zahllosen kleinen, mit den typisch orientalischen Sitzkissen ausgestatteten Lokalen essen, trinken und Wasserpfeife rauchen. Die Auswahl der teilweise auch lauten Musik reicht von Techno über klassischem Rock bis natürlich den bevorzugten modernen orientalischen Songs.

Unterkunft[Bearbeiten][hinzufügen listing]

Viele einfache, eingezäunte Ansammlungen von Bambushütten waren einst preisgünstig für Reisende zu haben, zum Teil mit Selbstverpflegung. Höherwertige Hotels mit gutem Service sind ebenfalls am Platz. Die Zeiten, wo man für 10LE ein Strohhütte oder für 40LE ein besseres Hotelzimmer mieten konnte, scheinen jedoch vorbei. Die Preise haben sich innerhalb kürzester Zeit europäischen Preisstandard angenähert. Da sich diese vom Hotelstandard nicht viel verändert haben, kann von "günstig" kann keine Rede mehr sein.

Günstig[Bearbeiten]

  • Auski Camp, Yasser ist einer der nettesten und hilfsbereitesten Campbesitzer in Dahab. Die Zimmerpreise beginnen bei ca 30 LE. Das Personal kann natürlich (wie jeder in Dahab) alle Touren, Reisen und Fahrten arrangieren. Direktzugang zum Strand, neben dem Sphinx Hotel.
  • Bedouin Lodge Hotel, Tel.: (069) 364 1125. Ein familiäres, sehr individuelles Hotel im Stadtteil Mashraba - direkt an der Küste des Roten Meeres gelegen. Einfache Zimmer mit Bad, AC oder Ventilator sind hier günstig zu haben. Frühstück wird im gemütlichen Beduinen-Restaurant serviert, in dem man es sich auch abends gut schmecken lassen kann. Ein kleiner Strand, Sonnendach und eigene Tauchbase (Bedouin Divers) sind vorhanden. Kontakt: Email: maike@bedouin-lodge-dahab.com.
  • Bishbishi Garden Village, Maschraba, Tel.: (069) 364 0727, Mobil: (010) 548 8708, Email: rooms@bishbishi.com.
  • Crazy Camel Camp Kleine, saubere Pension ( 14 Zimmer ) in Palmenhain in der Bucht gelegen. Kontakt: info@crazy-camel.de
  • Dahab Plaza Hotel Tel.: Manager: Mr. Emad, +20123335235, E-Mail: emad_sinai2004@yahoo.com. 50 m vom Meer. Schwimmbecken, Billiard im Garten. Alle Zimmer mit Klimaanlage, Kühlschrank, TV, Badezimmer mit Toilette. Familiäre, freundliche Atmosphäre. Preise zwischen 15 und 25 € pro Zimmer / Nacht
  • Dolphin Camp, Tel.: (069) 364 0081. Die Zimmerpreise betragen LE 40 - LE 200. Eine Diskothek ist direkt nebenan.
  • Eldorado Lodge, Masbat, Tel.: (069) 364 1027. Kleine Pension mit 14 Räumen mit Klimaanlage.
  • Inmo Divers Home, Maschraba, Tel.: (069) 364 0370, Fax: (069) 364 0372. Kleines, familiengeführtes 2-Sterne-Hotel mit 48 Zimmern im orientalischen Stil. Die komfortablen Zimmer mit eigenem Bad und WC sind allerdings im Ortsvergleich überteuert!
  • Green Valley, Masbat, Zimmerpreise zwischen 7 und 12€, direkt am Strand gelegen. Email: greenvalleysafari@hotmail.com
  • Jasmine Pension, Maschraba, Tel.: (069) 364 0370, Email: info@jasminepension.com.
  • Mohammed Aly Camp, Masbat, Tel.: (069) 364 0268. Einfaches Hotel mit 128 Zimmern.
  • Star of Dahab, Assalah, Tel. (069) 364 0130, Email: starofdahab@hotmail.com.
  • Dyarna Hotel, Email: info@ dyarnahotel.com Zimmer mit Balkon oder Terrasse, Bad, Aircon, Kühlschrank, Meerblick, Pool, sehr ruhige Lage. Sehr günstiges Preis-/Leistungsverhältnis, in der Hochsaison oft ausgebucht

Mittel[Bearbeiten]

  • www.son-sinai-safari.com

Appartement, Salon mit Kochnische, Meerblick und Balkon in Dahab-Assalah. Telefon: 0020100934278. Monatsweise zu vermieten. Zwei Schlafzimmer, Bad.

  • Ali Baba Hotel, Tel.: (069) 364 0876. Der preis für eine Übernachtung beträgt ca. 25 € pro Nacht.
  • Bedouin Moon Hotel, Masbat, Tel.: (069) 364 0695, Email: bedouinmoon@menanet.net. Reef 2000 Dive Club.
  • Blue Beach Club, Lighthouse Beach, Tel.: (069) 364 0411.
  • Dahab Divers Lodge, Lighthouse Beach, Tel.: (069) 364 0487.
  • Dahab Divers, Hotel & Tauchbasis, Tel.: 0020 69 3640381.
  • Ganet Sinai Hotel, Dahab City, Tel.: (069) 364 0440, Fax: (069) 364 0441. 3-Sterne-Hotel.
  • Happy Life Village, Masbat, Mobil: (010) 668 9892/3, Fax: (010) 668 1385. 3-Sterne-Hotel mit 172 Zimmern, die über eine Terrasse oder Balkon verfügen, allerdings weit vom Ort Dahab entfernt, keine Taxis verfügbar.
  • La Reine Hotel, Tel: 0020-69-3641-642, Fax: 0020-69-3641-644. # Zimmer ab nur 24 Euro mit grossem Pool und Dachterasse #
  • Neptune Beach Hotel, Tel. (069) 364 1308.
  • Nesima Resort, 3-Sterne-Hotel, Tel.: (069) 364 0320, Fax: (069) 364 0321. Das Hotel verfügt über 46 Räume mit Klimaanlage, Bad, Kühlschrank und Telefon.
  • Penguin Village and Diving, Tel.: (069) 364 1047, Fax: (069) 364 0117, Email: info@penguindivers.com. Kleines Hotel mit 30 Zimmern.
  • Christina Beach Palace Sehr schönes und absolut ruhiges Hotel an der Promenade, dem man die Aufmerksamkeit seiner Schweizer Inhaberin anmerkt!

Gehoben[Bearbeiten]

4 Sterne

  • Iberotel Dahabeya, Lagoon Area, Tel.: +20 69 364 1264, Fax.: +20 69 364 1265, Email: info@iberoteldahabeya.com. Die 95 Zimmer sind mit Terreasse oder Balkon, Klimaanlage, Telefon, Internetzugang, Satelliten-TV und Kühlschrank ausgestattet.
  • Swiss Inn Resort, Tel.: (069) 364 00 54/5, Fax: (069) 364 04 70, Email: sidahab@swissinn.net.
  • Tropitel Dahab Oasis, Blue Hole Road, Mobil: (010) 349 8012/13/14, Fax: (010) 349 9794, Email: dahaboasis@tropitelhotels.com. Die 145 Zimmer sind mit Terreasse oder Balkon, Klimaanlage, Telefon, Satelliten-TV und Kühlschrank ausgestattet. Ein Blick in Holidaycheck-Berichte vor Buchung ist zu empfehlen.

5 Sterne

  • Coralia Club Dahab, Tel.: (069) 364 0301, Fax: (069) 364 0305, Email: h1718@accor.com.
  • Le Meridien Dahab Resort (ehemal Helnan) - http://www.lemeridiendahab.com/ - Phone:(20)(69) 3640 425· Fax:(20)(69) 3640 428.
  • Hilton Resort Dahab, Tel: (069) 364 0310, Fax: (069) 364 0424. Das 5-Sterne-Hotel ist das beste Hotel vor Ort, es verfügt über 163 großzügige Zimmer bzw. Suiten. Die Zimmer sind mit Terrasse oder Balkon, Klimaanlage, Satelliten-TV, Telefon und Minibar ausgestattet.

Apartment[Bearbeiten]

Wer keine Hotels mag, hat auch die Möglichkeit in Ferienwohnungen mit Küche unterzukommen.

  • Seastars Apartments, abseits der El Melal Street, +2 010 8177052 / +2 010 8695232 (). Sehr schöne und ruhige Anlage mit 6 Apartments (zwei Zimmer, Küche, Balkon, es gibt auch Dachterrassen), von sehr netten Briten geführt. Die Apartments kosten 55 bis 65 Euro pro Nacht. Der Besitzer ist auch Tauchlehrer und bietet exzellente Tauchbegleitung, die allerdings auch um einiges teurer ist als in den Tauchcentern Dahabs.  edit
  • Assalah Lodge Apartments, nahe des Assalah Square, +2 019 1232084 (), [3]. Geräumiges Apartment mit Dachterasse und Meerblick, Klimaanalge, Sat-TV und WLAN, von 45 - 60 Euro pro Nacht inklusive Nebenkosten, Endreinigung sowie Bettwäsche und Handtüchern. Ruhig gelegen, nahe am Strand, Restaurants und Einkaufsmöglichkeiten.  edit

Klima[Bearbeiten]

Klima an der Küste und in den angrenzenden Wüstenregionen[Bearbeiten]

Das Klima ist feuchtwarm, das aus den hohen Temperaturen der angrenzenden Wüstengebiete und der hohen Verdampfungsrate des Roten Meeres resultiert.

Werte Jan Feb Mär Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez
Mittlere Lufttemperatur in °C, Mittag 20 21 24 28 32 35 38 40 34 31 27 21
Mittlere Lufttemperatur in °C, Nacht 8 8 10 14 19 21 24 24 23 20 15 9
Luftfeuchtigkeit in % 59 59 59 61 68 68 68 68 65 60 59 59
Wassertemperatur in °C 19 20 20 21 23 25 29 29 28 25 23 19

Wasser des Roten Meeres[Bearbeiten]

Die Wassertemperaturen betragen je nach Jahreszeit zwischen 19 °C und 29 °C, diese Temperatur ist auch noch in größeren Tiefen (30 m) vorhanden. Strömungen können auch kälteres Wasser mit sich führen. Der Salzgehalt ist mit 4,1 % sehr hoch.

Die Strömungen ändern sich im Laufe des Jahres und können nicht immer mit Bestimmtheit vorausgesagt werden. Da das Rote Meer über keine Süßwasserzufuhr verfügt und gerade im Sommer große Wassermengen verdampfen, sinkt der Wasserspiegel im Sommer um ca. 1 m. Die fehlende Wassermenge wird erst im Winter wieder ausgeglichen. Die Hauptströmungen bewegen sich im Sommer nach Süden und im Winter nach Norden. Die Strömungssituation wird durch Gezeitenströme unübersichtlicher, der Tidenhub beträgt ebenfalls ca. 1 m. Besonders problematisch wird es, wenn sich im Norden oder Süden eines Riffblocks Strömungen teilen oder wieder zusammenführen, was im letzteren Fall zu abwärts verlaufenden Strömungen führt.

Sicherheit[Bearbeiten]

Klarkommen[Bearbeiten]

Geld[Bearbeiten]

Wechselkurs[Bearbeiten]

1 € = 9 LE (15.02.2013)

1 LE = 0.11 € (15.02.2013)

Geldautomaten[Bearbeiten]

Dahab hat inzwischen mindestens 7 Geldautomaten. Es ist die bequemste und günstigste Methode, an ägyptische Währung zu kommen. Die National Bank of Egypt (NBE) akzeptiert VISA Karten.

Sonstiges[Bearbeiten]

Viele Tauchcenter nehmen auch Euro und US-Dollar. Sie können auch meistens mit Kreditkarte zahlen - allerdings wird dann meist eine Gebühr von 3 Prozent auf den Preis aufgeschlagen.

Geldwechsel[Bearbeiten]

Kommunizieren[Bearbeiten]

Telefon[Bearbeiten]

Die Vorwahl von Dahab ist 069, von Deutschland aus 002069. Seit November 2004 sind alle Telefonnummern siebenstellig, den vormals sechsstelligen Telefonnummern wurde eine 3 vorangestellt. Mobiltelefonnummern sind hiervon nicht betroffen.

Post[Bearbeiten]

Das Postamt befindet sich in Dahab City.

Weiter geht's[Bearbeiten]





Varianten

Aktionen

Insider für dieses Reiseziel:

In anderen Sprachen

andere seiten