Neu bei Wikitravel? Bitte lies dir kurz unsere Einsteigertipps durch.

Cuxhaven

Aus Wikitravel
Niedersachsen : Cuxhaven
Wechseln zu: Navigation, Suche


Cuxhaven
Cuxhaven Kugelbake
Lage
Lage von Cuxhaven
Cuxhaven
Cuxhaven
Kurzdaten
Bevölkerung: 50.500 (2010)
Fläche: 161,91 km²
Höhe über NN: 2 m
Koordinaten: 53° 52' 6" N, 8° 41' 53" O 
Vorwahlnummer: 04721
Postleitzahl: 27472
Website: offizielle Website von Cuxhaven
Im Notfall
Polizei: 110
Feuerwehr: 112




Cuxhaven liegt an der Elbemündung in Niedersachsen. Die Spitze markiert die Kugelbake. Westlich davon liegen die Kurgebiete Döse, Duhnen und Sahlenburg, östlich davon das Stadtzentrum mit Fährhafen, Fischereihafen, Verpackungsindustrie (Fischkonserven, z.B. Husmann & Hahn).

Hintergrund[Bearbeiten]

Mit etwa 52.000 Einwohnern ist Cuxhaven keine sonderlich große Stadt, mit 3 Mio. Übernachtungen jährlich ist sie jedoch eines der größten Strandbäder Deutschlands. Bis heute bewegt sich die Stadtentwicklung im Spannungsfeld zwischen Tourismus und Industrieansiedlung. Die Diskussion um den Tiefwasserhafen z.B. ist unvergessen. Die Entwicklung im Tourismus hat sich aber als beständiger erwiesen.

Bis 1937 gehörte Cuxhaven zu Hamburg. Bei der Neugliederung wurde die Stadt als Austausch für zwei in der Nähe der Hansestadt gelegenen Städte an Preußen abgetreten. Von 1945 bis 1964 wurden in der Nähe von Cuxhaven zahlreiche Raketen gestartet. Als einzige Spur hiervon zeugt noch eine Bodenmulde entlang des Waldweges zwischen Arensch und Sahlenburg und einige Bunkerreste in der Nähe [1].

Cuxhaven ist eine ruhige Stadt. Falls du nach großen Aktivitäten und Parties Ausschau hälst, wird sie für dich wahrscheinlich ein ungeeignetes Ziel sein.

Anreise[Bearbeiten]

Die meisten Menschen reisen mit dem Auto oder dem Zug an. Fährlinien existieren, haben jedoch untergeordnete Bedeutung.

Flugzeug[Bearbeiten]

Bahn[Bearbeiten]

Eine Alternative zum Auto ist die Zugfahrt nach Cuxhaven. Die Bahn benötigt annähernd die selbe Zeit, ist aber deutlich entspannender. Wenn du mit mehreren Personen anreist, kann die Fahrt allerdings teurer werden. Der Bahnhof befindet sich zwischen dem Stadtzentrum und dem Hafen. Der Busbahnhof ist in der Nähe, Taxis sind ebenfalls vorhanden. Zu Fuß ist die Einkaufzone Nordersteinstraße nur fünf Minuten vom Bahnhof entfernt.

Bus[Bearbeiten]

Auto[Bearbeiten]

Seit den sechziger Jahren war Cuxhaven mit seiner guten Erreichbarkeit über die Autobahnen A 1 und A 27 das Strandbad für Familienurlauber aus Nordrhein-Westfalen. Das damit verbundene angestaubte Image konnte man aber inzwischen erfolgreich abschütteln.

Schiff[Bearbeiten]

Die Fährlinie aus Harwich in England ist inzwischen eingestellt worden. Eine regionale Fährverbindung gibt es jeden Dienstag und Donnerstag vom 2. Mai bis zum 31. Oktober 2006 aus Brunsbüttel (außer am 20. und 22. Juni 2006). Abfahrt ist in Brunsbüttel um 8.00 und 16.00 Uhr.

Mobilität[Bearbeiten]

Es existiert eine begrenzte Zahl an Auswahlmöglichkeiten, um im Raum Cuxhaven vorwärts zu kommen. Natürlich kannst du zu Fuß gehen, mit deinem Auto fahren, ein Taxi benutzen oder aber die Buslinien in Anspruch nehmen. Einen Buslinienplan kannst du hier finden.

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten][hinzufügen listing]

Kirchen[Bearbeiten]

.

Burgen, Schlösser und Paläste[Bearbeiten]

Im Stadtzentrum sind das Schloss Ritzebüttel, ein kleines schlossähnliches Gebäude in der Nähe der Einkaufsmeile Nordersteinstraße.

Bauwerke[Bearbeiten]

Denkmäler[Bearbeiten]

  • Minensucher-Ehrenmal, Bei der Alten Liebe 1, 27472 Cuxhaven

Museen[Bearbeiten]

  • Wrackmuseum. Dorfstraße 80, Stickenbüttel. Tel. 23341, Fax: 690876. Das einzige Museum in Europa, das Schiffswracks ausstellt. 3 € für Erwachsene, 2 € für Kinder.

Straßen und Plätze[Bearbeiten]

Parks[Bearbeiten]

Verschiedenes[Bearbeiten]

Als Zielhafen großer Regatten wie dem Tall Ship Race in 2004 oder der Daimler Chrysler North Atlantic Challenge im Jahr zuvor knüpft Cuxhaven an seine Tradition als bedeutender Überseehafen an, an die auch die inzwischen renovierten und für Veranstaltungen genutzten Hapag-Hallen erinnern. Hier wurden früher Auswanderer abgefertigt. Erfolglos war dagegen die Bewerbung um die Austragung der Segelwettbewerbe für die Olympiade 2012. Die markanten Punkte im Hafen sind das Steubenhöft und die Alte Liebe. Laut Gorch Fock, dem Dichter aus Finkenwerder geht der Name "Alte Liebe" auf ein Schiff namens Olive zurück, das hier abgewrackt wurde. Auf Plattdeutsch klingt dieser Name wie alte Liebe.

Aktivitäten[Bearbeiten][hinzufügen listing]

Es gibt mit den Beach-Turnieren (Beachvolleyball, Beachhandball, Beachbasketball...), dem Duhner Wattrennen oder dem Drachenfest in Altenbruch im Sommer viele attraktive Großereignisse.

Einkaufen[Bearbeiten][hinzufügen listing]

Die Nordersteinstraße ist die wichtigste Einkaufszone in Cuxhaven. Sie ist eher für die einheimische Bevölkerung vorgesehen und ist daher nicht besonders touristisch geprägt. Folglich bewegen sich die Preise auch im normalen Bereich. Sie hat sich aber inzwischen bei vielen Gästen als Geheimtip etabliert.

Auch das Lotsenviertel mit der Schillerstraße ist sehr zu empfehlen. Hier findet man viele, kleine Läden, aus denen man schöne Urlaubssouvenirs und andere Errungenschaften mit nach Hause bringen kann.

Küche[Bearbeiten][hinzufügen listing]

Der Fischereihafen ist inzwischen ein kulinarischer Treffpunkt.

Günstig[Bearbeiten]

Mittel[Bearbeiten]

  • Restaurant Zum Park, Südersteinstraße 76 (nahe der Nordersteinstraße), Tel. 64461, täglich geöffnet von 11.30 bis 14.30pm, Mo+So außerdem von 17.30 bis 22.00, Di-Sa von 17.30 bis 23.30. Bietet verschiedene internationale Gerichte an. Exzellente Bedienung, akzeptable Preise, schöne Lage. Sehr zu empfehlen. 10 bis 20 € pro Person, alle Speisen können auch mitgenommen werden.

Gehoben[Bearbeiten]

  • Sterneck, Cuxhavener Str. 86 (Duhnen), 04721/4340, [2]. Do - So 13.00 - 14.00 und 18.00 - 20.30 Uhr. 65 € bis 155 €.  edit http://restaurant.michelin.de Fisch und Meeresfrüchte Französische Küche
  • Ristorante Al Barolo, kurparkAllee 55, 04721/6644862, [3]. Do - So 14.00 - 22.30 und Mo + Di 17.00 - 22.30 Uhr. 11 € bis 28 €.  edit Italienisch, Kreativ, Modern, Gehoben
  • Donner`s Wein, Am Seedeich 2, 04721/509605, [4]. täglich 12.30 - 14.00 und 18.30 - 22.00 Uhr. 17 € bis 46 €.  edit Norddeutsch, Kreativ, Modern, Fisch und Meeresfrüchte
  • Strandperle, Duhner Strandstr. 15 (Duhnen), 04721/40060, [5]. täglich 12.00 - 14.00 und 18.00 - 22.00 Uhr. 20 € bis 59 €.  edit Traditionell, Klassisch, Fisch und Meeresfrüchte
  • Strandhotel Duhnen, Duhner Strandstr. 5 (Duhnen), 04721/4030, [6]. täglich 12.00 - 14.00 und 18.00 - 21.00 Uhr. 24 € bis 63 €.  edit Traditionell, Klassisch, Norddeutsch, Kreativ, Modern
  • Wattenkieker, Am Sahlenburger Strand 27 (Sahlenburg), 04721/2000, [7]. täglich 12.00 - 14.00 und 18.00 - 21.00 Uhr. 15 € bis 30 €.  edit Traditionell, Klassisch
  • Christiansen Mocca Stuben, Cuxhavener Str. 102, [8]. täglich 12.00 - 14.00 und 18.00 - 22.00 Uhr. 7 € bis 30 €.  edit Traditionell, Klassisch

Ausgehen[Bearbeiten]

Günstig[Bearbeiten]

Mittel[Bearbeiten]

Gehoben[Bearbeiten]

Unterkunft[Bearbeiten][hinzufügen listing]

Günstig[Bearbeiten]

Mittel[Bearbeiten]

Gehoben[Bearbeiten]

Lernen[Bearbeiten]

Arbeiten[Bearbeiten]

Sicherheit[Bearbeiten]

Gesund bleiben[Bearbeiten]

Klarkommen[Bearbeiten]

Kommunizieren[Bearbeiten]

Die Vorwahl für Cuxhaven lautet +49 (0)4721. Sämtliche Telefonnummern in diesem Artikel sind ohne Vorwahl angegeben.

Weiter geht's[Bearbeiten]

Weiter ins Landesinnere finden sich eine ganze Reihe Reiterhöfe mit günstigen Angeboten. Weser- und elbaufwärts bieten sich kleine, verschlafene Orte wie Neufeld-Spieka als Ausflugsziel an.

In der näheren Umgebung von Cuxhaven liegt Otterndorf, wo ein Gruppe von Kunstfreunden sehr gute Ausstellungen organisiert. Das Natureum Niederelbe in Neuhaus und die Flugzeugausstellung am Fliegerhorst Nordholz lohnen ebenfalls einen Besuch. Daneben sind aber auch die Klassiker wie Wattwagenfahrt nach Neuwerk oder eine Fahrt mit dem Schiff nach Helgoland nicht in Vergessenheit geraten.




Varianten

Aktionen

Insider für dieses Reiseziel:

In anderen Sprachen

andere seiten