Neu bei Wikitravel? Bitte lies dir kurz unsere Einsteigertipps durch.

Corn Islands

Aus Wikitravel
Wechseln zu: Navigation, Suche

Dieser Artikel besteht hauptsächlich aus einer Vorlage. Die Vorgabe für Regionen erklärt, welche Informationen an welche Stelle passen.


Die Corn Islands (spanisch Islas del Maíz) sind zwei kleine Inseln in der Karibik, die zu Nicaragua gehören.

IslaMaiz.png

Regionen[Bearbeiten]

Orte[Bearbeiten]

Weitere Ziele[Bearbeiten]

Hintergrund[Bearbeiten]

Sprache[Bearbeiten]

Hier wird neben Spanisch auch karibisches Englisch gesprochen.

Anreise[Bearbeiten]

Man sollte versuchen den Nachtbus von Managua nach El Rama zu bekommen und von dort gleich mit den ersten Bangas weiter nach Bluefields und von dort mit dem ersten Schiff weiter auf Big Corn Island. Das alles ist in weniger als 24 Stunden schaffbar und im Gegensatz zum Flugzeug um einiges günstiger. Jedoch ist die Überfahrt nichts für leichte Mägen, da zumeist nur kleine Schiffe fahren und die dementsprechend durchgeschüttelt werden.

Mobilität[Bearbeiten]

Die Mobilität auf Little Corn funktioniert ganz einfach. Zu fuß umrundet man die Insel in ca. 45 Minuten und alles andere ist binnen weniger Minuten zu erreichen.

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten][hinzufügen listing]

Aktivitäten[Bearbeiten][hinzufügen listing]

Die Riffe um die Inseln sind ein schönes Tauch- und Schnorkelrevier.

Küche[Bearbeiten][hinzufügen listing]

Ausgehen[Bearbeiten]

Sicherheit[Bearbeiten]

Auf Little Corn Island gibt es mittlerweile einen Polizisten.

Klima[Bearbeiten]

Weiter geht's[Bearbeiten]




Varianten

Aktionen

Insider für dieses Reiseziel:

In anderen Sprachen

andere seiten