Neu bei Wikitravel? Bitte lies dir kurz unsere Einsteigertipps durch.

Colmar-Berg

Aus Wikitravel
Luxemburg : Colmar-Berg
Wechseln zu: Navigation, Suche


Colmar-Berg
Residenz der Großherzoglichen Familie
Lage
Lage von Colmar-Berg
Colmar-Berg
Colmar-Berg
Kurzdaten
Koordinaten: 49° 48' 51" N, 6° 5' 12" O 
Zeitzone: UTC +1
Sommerzeit: UTC +2
Website: offizielle Website von Colmar-Berg
Im Notfall
Notruf: 113
Polizei: 113
Feuerwehr: 113
Notarzt: 112




Colmar-Berg (lux.: Kolmer-Bierg) (dt. Colmar-Berg), ist eine kleine Gemeinde in Luxemburg. Die Gemeinde gehört dem Distrik Luxemburg un dem Kanton Mersch an.

Hintergrund[Bearbeiten]

Das Schloß Berg ist seit 1845 (durch erwerb von Wilhelm II.) mit kurzer Unterbrechung, Hauptresidenz der Großherzöge von Luxemburg. 1848 wurde es von der Verfassung als Residenz bestätigt. 1906 ließ Großherzog Adolf I. das Bauwerk komplett abreißen und errichtete ein Neues, das heutige Schloß. Der Bau wurde 1911 fertig gestellt. Mit Ausbruch des Krieges und finanzielle Nöten des Großherzogs, zogen ab 1934 bis zur Thronbesteigung von Henri im Jahre 1964, die Familie aus und bewohnte in dieser Zeit das Schloß Fischbach.

Anreise[Bearbeiten]

Von Luxemburg Stadt in Richtung A7, auf die Landstrasse 7.

Mobilität[Bearbeiten]

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten][hinzufügen listing]

Das Schloß Berg ist für die Öffentlichkeit nicht zungänglich. Dennoch lohnt sich ein Besuch. Oberhalb des Schlosses befindet sich eine kleine Kirche und ein schöner Friedhof.

Aktivitäten[Bearbeiten][hinzufügen listing]

Einkaufen[Bearbeiten][hinzufügen listing]

Küche[Bearbeiten][hinzufügen listing]

Nachtleben[Bearbeiten]

Unterkunft[Bearbeiten][hinzufügen listing]

Weiter geht's[Bearbeiten]

Redingen



Varianten

Aktionen

Insider für dieses Reiseziel:

In anderen Sprachen

andere seiten