Neu bei Wikitravel? Bitte lies dir kurz unsere Einsteigertipps durch.

Christchurch

Aus Wikitravel
Canterbury : Christchurch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Christchurch ist eine Stadt in Neuseeland. Mit rund 300.000 Einwohnern ist sie die größte Stadt der Südinsel und die drittgrößte Neuseelands. Sie liegt an der Ostküste nördlich der Banks Peninsula.

Hintergrund[Bearbeiten]

Für Info zu Tourismus nach dem Erdbeben September 2010: http://www.lonelyplanet.com/new-zealand/christchurch-and-canterbury/christchurch/travel-tips-and-articles/76708

Anreise[Bearbeiten]

Flugzeug[Bearbeiten]

Christchurch verfügt über einen internationalen Flughafen, der z.B. von Deutschland aus von Singapore Airlines via Singapur angeflogen wird. Es gibt direkte Flugverbindungen nach Australien und in jede größere neuseeländische Stadt.

Bahn[Bearbeiten]

Bus[Bearbeiten]

Es gibt viele verschiedene Buslinien, die allerdings nun nach dem Erdbeben alle eine andere Kursführung haben dh. um den abgesperrten Innenstadtbereich herum.

Auto[Bearbeiten]

Durch das Erdbeben sind in Innenstadtnähe viele freie Flächen entstanden, die nun als Parkraum verwendet werden. Um 1NZDollar pro Stunde ist man dabei.

Schiff[Bearbeiten]

Mobilität[Bearbeiten]

Christchurch hat ein gut ausgebautes Busnetz. Allerdings sollte man sich auf etwas längere Wartezeiten und eine gewisse Unpünktlichkeit einstellen, da aufgrund des noch immer gesperrrten Innenzenrtums (Stand: Januar 2012) viele Busse gezwungen sind Umwege zu fahren.

Eine gute Alternative ist daher ein Fahrrad, denn Christchurch ist sehr eben und verfügt zudem über ein gut ausgebautes Radwegnetz.

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten][hinzufügen listing]

Leider hat Christchurch nach dem Erdbeben im Februar 2011 viele seiner architektonischen Sehenswürdigkeiten verloren. Die Stadt hat noch immer (Stand: Januar 2012) nicht zurück in die alten Bahnen gefunden.


Kirchen[Bearbeiten]

Burgen, Schlösser und Paläste[Bearbeiten]

Bauwerke[Bearbeiten]

Denkmäler[Bearbeiten]

Museen[Bearbeiten]

  • Museum of Canterbury

Das Museum of Canterbury liegt gleich neben dem Botanic Garden von Christchurch und ist in einem sehenswerten altem Steingebäude untergebracht. Die Ausstellung informiert über die Tier- und Pflanzenwelt Neuseelands, die Geschichte der Maori und die Entwicklung der Kiwi-Gesellschaft. So kann man etwa einen nachgebauten Straßenzug aus dem 19. Jahrhundert bestaunen und ein Haus desswen Wände über und über mit Muschelschalen bestückt ist. Ein weiterer Bestandteil des Museum sind Ausstellungen über die Ägyptische und Chinesische Kultur.

Museum of Canterbury


  • Christchurch Art Gallery

Das Gebäude der Art Gallery befindet sich direkt gegenüber des Museums of Canterbury und ist noch immer geschlossen (Stand Januar 2012). Das Steingebäude wurde stark beschädigt und es ist nicht absehbar, wann es wieder eröffnet wird.

Christchurch Art Gallery

Straßen und Plätze[Bearbeiten]

Parks[Bearbeiten]

Christchurch wird nicht umsonst the "Gardencity" genannt, besonders der Botanic Garden ist empfehlenswert, zu allen Jahreszeiten. Hier gibt es exotische Pflanzen, kunterbunte Blumen und ein kleiner Fluss schlängelt sich durch die Landschaft-Wunderschön!

Verschiedenes[Bearbeiten]

  • The Tram Stadtrundfahrt mit der alten Straßenbahn.

Aktivitäten[Bearbeiten][hinzufügen listing]

Christchurch bietet gleichermaßen wie Nelson die Möglichkeit, an interaktiven Kulturworkshops zu den folgenden Themen teilzunehmen:

  • Bone carving
  • Harakeke (flax) weaving
  • Silver Jewellery
  • Kiwiana Paper Art

Diese werden von Künstlern vor Ort angeboten und finden zu bestimmten Zeiten während der Woche statt. Es gibt dabei die Möglichkeit, sein eigenes Souvenir herzustellen und im Rahmen dessen unmittelbar am Kulturgeschehen der Stadt teilzunehmen.

http://www.worldbuskersfestival.com/ - jährliches Festival, seit dem Erdbeben im Botanischen Garten mit Straßenkünstler. Familäre Stimmung, klein aber fein und internationale Straßenkünstler unterschiedlichster Genre.

Einkaufen[Bearbeiten][hinzufügen listing]

Viele Innenstadt Geschäfte vorallem die internationalen Ketten sind in Container nahe dem Stadtzentrum ausgewichen. Dort baut sich jetzt ein eigenes kleines Viertel mit Restaurants usw. auf. (Hereford Street)

Küche[Bearbeiten][hinzufügen listing]

Günstig[Bearbeiten]

Mittel[Bearbeiten]

Gehoben[Bearbeiten]

Das Restaurant Strawberry Fare überzeugt mit einer umfangreichen Karte modern interpretierter neuseeländischer Küche. Seinen überregionalen guten Ruf verdankt es jedoch den erstklassigen Dessertvariationen für die mancher Gast sogar den Hauptgang auslässt.

Ausgehen[Bearbeiten]

Günstig[Bearbeiten]

Mittel[Bearbeiten]

Gehoben[Bearbeiten]

Unterkunft[Bearbeiten][hinzufügen listing]

Günstig[Bearbeiten]

Mittel[Bearbeiten]

Gehoben[Bearbeiten]

Lernen[Bearbeiten]

Arbeiten[Bearbeiten]

Günstig ist es in Christchurch zu Arbeitsvermittlungsagenturen nach Arbeit zu fragen: Mitten im Zentrum gibt es zwei, Select Recruitment, Coverstaff und Tradestaff kümmern sich persönlich um dich, sind sehr freundlich und hilfsbereit.

Sicherheit[Bearbeiten]

Gesund bleiben[Bearbeiten]

Klarkommen[Bearbeiten]

Kommunizieren[Bearbeiten]

Weiter geht's[Bearbeiten]


Varianten

Aktionen

Insider für dieses Reiseziel:

In anderen Sprachen

andere seiten