Neu bei Wikitravel? Bitte lies dir kurz unsere Einsteigertipps durch.

Chiemgau

Aus Wikitravel
Wechseln zu: Navigation, Suche
Der Chiemsee

Der Chiemgau ist eine Region am und um den Chiemsee, mit den Chiemseeinseln und den kleinen Orten und Landschaften rund um den See, dazu gerechnet werden auch die Chiemgauer Alpen mit dem Hochfelln, Hochgern und der Kampenwand.

Lage[Bearbeiten]

Am Chiemsee selbst liegen nördlich und westlich Seebruck (Abfluss der Alz), Gstadt und die Chiemseemetropole Prien. Von Gstadt und Prien aus werden auch die Hauptschiffslinien zu den beiden bewohnten bzw. bewirtschafteten Inseln Frauenchiemsee und Herrenchiemsee bedient. Eine Schiffslinie führt auch von Seebruck aus zu den Inseln. Der Schiffsverkehr ist engmaschig und ermöglicht spontane Besichtigungsplanungen. Es werden Einzel-, Tages- und Rundfahrfahrkarten wie auch Besichtigungs- und Führungspakete angeboten.

Im Osten und Süden liegen Chieming, Feldwies, Unterwössen, Schleching, Staudach-Egerndach und Bernau am Chiemsee und Reit im Winkl. Von Chieming und Bernau aus sind die Chiemeseeinseln ebenfalls mit dem Schiff gut erreichbar.

Landschaft[Bearbeiten]

Der Chiemgau ist eine sehr schöne, traditionell bäuerlich geprägte Landschaft. Neben kleinen Dörfern finden sich Einödhöfe und Weiler mit 2-3 Höfen. Im Norden und Westen, in der Region um Obing, Seeon mit Kloster Seeon und Seeoner See, Truchtlaching und Altenmarkt ist die Landschaft lieblich und hügelig. Weiter im Westen lohnt sich der Besuch des Bauernhausmuseums Amerang. In Altenmarkt lohnt sich der Besuch im Kloster Baumburg. Das Verwaltungs- und industrielle Zentrum des nördlichen Chiemgau ist Trostberg.

Der östliche und südliche Chiemgau ist eher flach. Südlich des Chiemsees führt die Autobahn Salzburg (von Prien aus schnell zu erreichen) recht nah am Chiemsee vorbei. Im Verhältnis zur Nähe der Berge liegt der Chiemgau recht tief, dementsprechend ist der Aufstieg zu den Chiemgauer Alpen recht steil, obwohl die Berge in dieser Region noch nicht sehr hoch sind.

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten][hinzufügen listing]

  • Kloster Seeon
  • Chiemsee
    • Königsschloss Schloss Herrenchiemse auf der Herreninsel
    • Fraueninsel
  • Hohenaschau
  • Eggstätt-Hemhofer Seenplatte – ein Naturschutzgebiet bei Bad Endorf

Aktivitäten[Bearbeiten][hinzufügen listing]

Der Chiemgau ist einerseits traditionell bäuerlich geprägt, andererseits gibt es ein sehr weit gefächertes touristisches Angebot. Viele Bauernhöfe bieten Ferienwohnungen an. In der Region kommen Wanderer, Wassersportler, Familien gleichermaßen auf ihre Kosten.

Weiterhin ist der Chiemgau als Wintersportzentrum bekannt, speziell durch das Eislaufstadion in Inzell ("Eislauf-Mekka"), die Biathlon-Weltmeisterschafts- und Weltcup-Strecken in Ruhpolding.



Varianten

Aktionen

Insider für dieses Reiseziel:

In anderen Sprachen

andere seiten