Neu bei Wikitravel? Bitte lies dir kurz unsere Einsteigertipps durch.

Chiang Rai

Aus Wikitravel
Thailand : Nordthailand : Chiang Rai
Wechseln zu: Navigation, Suche
Chiang Rai

Chiang Rai Banner.jpg


Chiang Rai
noframe
Lage
Lage von Chiang Rai
Chiang Rai
Chiang Rai
Chiang Rai
Kurzdaten
Bevölkerung: 69.888 (2012)
Koordinaten: 19° 54' 38" N, 99° 50' 26" O 
Postleitzahl: 57000
Zeitzone: UTC+7
Sommerzeit: keine





Chiang Rai (Thai: เชียงราย) ist die Hauptstadt der gleichnamigen, nördlichsten Provinz Thailands. Sie ist die größte Stadt im Goldenen Dreieck, der Grenzregion zwischen Thailand, Myanmar und Laos.

Allgemeiner Hinweis[Bearbeiten]

Bei der Reiseplanung sollte die durch das alljährliche Abbrennen der landwirtschaftlichen Nutzflächen und durch Brandrodung entstehende Luftverschmutzung in der Regel in den Monaten Februar bis Mai berücksichtigt werden. Die in Deutschland zulässigen Grenwerte werden dabei um ein Mehrfaches überschritten!

Anreise[Bearbeiten]

Für Besucher aus Europa erfolgt Anreise nach Chiang Rai am besten mit dem Flugzeug ab Bangkok. Thai Airways fliegt mehrmals täglich ab Suvarnabhumi Airport. Es ist daher nach der Ankunft aus Europa in Bangkok kein Wechsel des Flughafens erforderlich. Ticketpreise ab 1800 Baht (one way, Stand 2/2015).

Ab Bangkok Don Mueang (dem alten internationalen Flughafen) fliegen die Nok Air und AirAsia nach Chiang Rai.

Bus[Bearbeiten]

Ab Bangkok Northern Busterminal (Mochit) fahren Busse nach Chiang Rai. First Class Busse starten Abends ab 18 Uhr und brauchen je nach Strecke 11 bis 12 Stunden mit einem Halt, Preis ca. 581 Baht. VIP Busse brauchen 9 bis 10 Stunden und fahren Non-Stop, Preis ca. 821 Baht. Mit dem gut ausgebauten Linienbus - System ist Chiang Rai von allen großen Städten erreichbar.

Bahn[Bearbeiten]

Es besteht keine Anbindung an das thailändische Eisenbahnnetz. Die nächste Bahnstationen sind Chiang Mai oder Lampang.

Mobilität[Bearbeiten]

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten][hinzufügen listing]

Wat Rong Khun, der weiße Tempel

Wie überall in Thailand gibt es auch in Chiang Rai viele buddhistische Tempelanlagen. Aber den Weißen Tempel (Wat Rong Khun) solltest du wirklich gesehen haben. Er stammt von einem erfolgreichen thailändischen Maler, Chalermchai Kositpipat. Mit 42 Jahren beschloss er, mit dem durch seine Malerei verdienten Vermögen ein einmaliges buddhistisches Kunstwerk zu errichten. Wat Rong Khun ist nicht einfach ein Tempel, es ist ein Arrangement von Gebäuden und Plastiken, beeindruckenden Kunstwerken. Und so großartig die Anlage ist, sie ist nicht fertig. Es wird immer noch weiter gebaut.

Trauriger Nachtrag: Bei einem schweren Erdbeben am 5. Mai 2014 ist auch der weiße Tempel ganz erheblich beschädigt worden. Der Erbauer Chalermchai Kositpipat hat ursprünglich befürchtet, dass sein Lebenswerk nicht mehr wiederhergestellt werden kann. Inzwischen haben ihm wohlhabende Thais, private Organisationen und staatliche Stellen Unterstützung bei der Wiederherstellung des Tempels zugesagt.

[1]

Aktivitäten[Bearbeiten][hinzufügen listing]

Einkaufen[Bearbeiten][hinzufügen listing]

Küche[Bearbeiten][hinzufügen listing]

Chiang Rai bietet viele Möglichkeiten, die hervorragende thailändische Küche zu erkunden. Eine davon ist der Nachtmarkt beim alten Busbahnhof, der hier im Norden noch nicht zu einer Fremdenverkehrsattraktion verkommen ist. Auch das Cabbage & Condoms in der Thanalai Rd. kann man sehr empfehlen. Am Abend gibt es da auch Musik.

Chiang Rai hat auch für Kaffeegenießer etwas zu bieten. Das Chivit Thamma Da Coffe House (http://www.chivitthammada.com) ist etwas außerhalb des Zentrums direkt am Fluss gelegen. Eine Oase für Erholungsbedürftige.

Und dann ist da noch das Doi Chaang Coffe House in der Rattanakheat Rd., ganz in der Nähe des Uhrturms. Kaffee aus biologischem Anbau vom Feinsten in einem zwar nicht modern - eleganten, dafür aber gemütlichen Lokal.

Nachtleben[Bearbeiten]

Unterkunft[Bearbeiten][hinzufügen listing]

  • Wiang Inn, 839 Phaholyothin Road, 3 Minuten zum alten Busterminal und zum Nachtbasar, Tel 05371/1533, Fax: 05371/1877, Mail: wianginn@ksc.th.com Gediegenes Mittelklassehotel, Zimmer ab 1600.- Baht; Frühstücksbuffet, Freies WiFi; www.wianginn.com
  • Orchids Hut, 114 Bus Stand/Night Bazar, 05371/2460, 019/529524. Guesthouse direkt am alten Busterminal und nur wenige Meter vom Nachtbasar entfernt. Die Zimmer kosten 350-400 Baht.
  • Jansom Guesthouse, 597 Jedyod Road, 05371/4779. Guesthouse in einem Appartmentblock, 2007 eröffnet. Die Zimmer sind mit TV, Doppelbett, AC oder Ventilator ausgestattet. Man kann frühstücken und für 50 Baht pro Tag WiFi nutzen.
  • Orchids Guesthouse, 1012/3 Jedyod Road. 15 saubere und neue Zimmer mit Doppelbetten, Kabelfernsehen, AC oder Ventilator, kostenloses WiFi sowie Kaffee und Tee. Es besteht die Möglichkeit, Mopeds, Fahrräder und Autos zu mieten. Es können Trekkingtouren, Trips nach Laos oder in die Umgebung von Chiang Rai gebucht werden. Die Zimmer kosten 300 Baht mit Ventilator oder 350 Baht mit AC während der Nebensaison oder 400 Baht beziehungsweise 450 Baht während der Hochsaison.
  • Ben Guest House, 350/10 Sankhongnoi Road, Soi 4, 05371/6775, 081/0279479. Gehört zu den günstigeren Unterkünften im Ort. Service, Sauberkeit und Lage sind gut, die Atmosphäre fast familiär und freundlich. Die Holzbauweise nach nordthailändischer Art ist ein tolles Fotomotiv.

Weiter geht's[Bearbeiten]




Varianten

Aktionen

Insider für dieses Reiseziel:

In anderen Sprachen

andere seiten