Neu bei Wikitravel? Bitte lies dir kurz unsere Einsteigertipps durch.

Charleston (South Carolina)

Aus Wikitravel
Wechseln zu: Navigation, Suche
Confusion.png   Es gibt andere gleichnamige Orte, siehe Charleston (Wegweiser).



Charleston
Charleston Downtown
Lage
Lage von Charleston
Charleston
Charleston
Kurzdaten
Bevölkerung: 118.492
Fläche: 376,5 km²
Höhe über NN: 4 m
Koordinaten: 32° 46' 59" N, 79° 55' 59" W 
Vorwahlnummer: +1 843
Zeitzone: UTC−5
Website: offizielle Website von Charleston




Charleston ist eine typische Südstaatenstadt. Sie liegt in South Carolina an der Atlantikküste der USA. Die Stadt mit Ihrem südstaatlichen Flair und dem nahen Umland diente unter anderem als Kulisse für die beiden bekannten Filme Vom Winde verweht und Fackeln im Sturm

Hintergrund[Bearbeiten]

Anreise[Bearbeiten]

Flugzeug[Bearbeiten]

  • Der Charleston International Airport (IATA: CHS) liegt im Norden von Charleston und ist im Schnitt innerhalb von etwa 14 Stunden Flugzeit inkl. Umsteigezeit von Deutschland aus erreichbar. Von Deutschland aus gibt es Direktflüge z.B. ab München. Für günstige Flüge zahlt man als Erwachsener ca. 600 Euro für Hin und Rückflug. Der Airport verfügt über alle gängigen Mietwagen-Anbieter. Die Fahrzeit mit dem Auto vom Airport zum Zentrum von Charleston beträgt etwa 45 Minuten.

Bahn[Bearbeiten]

Bus[Bearbeiten]

  • Charleston ist Greyhound-Station, erreichbar aus vielen Richtungen der USA-Greyhound-Linien.

Auto[Bearbeiten]

Mit dem Auto wird Charleston aus Norden oder Süden über den Highway 17 oder aus Nordwesten über die Interstate 26 erreicht. Die Verkehrsituation in und um Charleston ist entsprechend dem Südstaaten-Flair sehr beschaulich - mit Staus ist hier sehr selten zu rechnen.

Schiff[Bearbeiten]

Mobilität[Bearbeiten]

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten][hinzufügen listing]

Die historische Altstadt von Charleston ist übersät mit sehenswerten Kirchen, Villen, Wohnhäusern, andere Gebäuden und Parks, so dass man sie hier gar nicht alle aufzählen kann. Dies ist nur ein Anriss zur Inspiration und soll zeigen, was diese wunderschöne Südstaaten-Stadt zu bieten hat.

  • Boone Hall - Plantation & Gardens
Blick auf das Haupthaus der Boone Plantation
ist eine ehemalige Baumwollplantage die durch Vom Winde verweht und Fackeln im Sturm weltberühmt wurde. Das Anwesen gibt das Leben der damaligen Zeit sehr gut wieder. Man kann sowohl die georgianische Villa (nur das Erdgeschoss) als auch die Sklavenunterkünfte und die Gartenanlagen besichtigen. Beeindruckend ist die über einen Kilometer lange und von uralten Eichen gesäumte Auffahrt der Plantage. Sie gilt als eine der schönsten in den USA.

Offizielle Web-Site der Boone Hall
Besichtigungspreise:
Erwachsene = $17,50
Kinder von 6 bis 12 = $7,50
Kinder unter 6 = frei
Senioren ab 60 und AAA Mitglieder = $15,00

  • St. Michael Episcopal Church Das älteste Kirchengebäude in Charleston, ist das Wahrzeichen der Stadt, dessen Turm durch den Hurrikan Hugo im September 1989 gestürzt wurde. Der Turm wurde kurz nach dem Ereignis neu aufgebaut.
  • Magnolia Plantation: Eine ehemalige Reisplantage, seit über 300 Jahren in Familienbesitz. Sehenswert sind das Herrenhaus im Greek-River-Style mit sehr schönem Garten und das angrenzende Vogelschutzgebiet Waterfowl Refuge. Hier können Sie am Kanu-Verleih ein Boot mieten und über die Wasserwege die wunderschöne Flora und Fauna erkunden.
  • Cypress-Garden: Im Cypress Garden winden sich Wander- und Wasserwege durch Sumpfgebiete und Zypressenwälder. Das über 65 Hektar große Gartengelände gehörte einst zur Nutzfläche des über 1.200 Hektar großen Anwesens “Dean Hall Estate”. Adresse: 3030 Cypress Gardens Rd. Moncks Corner, Charleston SC 29461.
  • Fort Sumter: 1861 im Sezessionskrieg durch die Südstaatenartillerie beschossen, steht heute zur Besichtigung frei. Das Fort ist nur durch Fort-Sumter-Tours-Boote erreichbar - Abfahrtstation ist Liberty Square/Aquarium Warf in Downtown Charleston.
  • Patriots-Point: Auf der östlichen Seite des Cooper-River finden Sie hier das Maritime Museum. Hier liegen 4 Kriegsschiffe, u.a. der Flugzeugträger USS Yorktown, der während des Zweiten Weltkrieges und des Vietnamkrieges ca. 3000 US-Soldaten Station bot. Auf dem Flugzeugträger und in diesem Museum befinden sich noch heute mehr als 20 Kampfflugzeuge, die zur Besichtigung freigegeben sind.
  • Charles-Town-Landing: Ein sehr schöner Park, in dem auch die Entstehungsgeschichte von Charleston erzählt wird.
  • Angel-Oak: Die "Engel-Eiche" ist ein lebender Eichenbaum im Angel-Oak-Park, der sich auf Johns-Island befindet. Der Baum wird altersmäßig auf 1500+ Jahre geschätzt, ist 20 Meter hoch, 2,47 Meter im Stamm-Durchmesser, und die Krone bedeckt ein Gebiet von 1.580 m². Sein längster Ast misst 27 Meter in der Länge.

Aktivitäten[Bearbeiten][hinzufügen listing]

  • Sightseeing: Es gibt geführte Sightseeing-Touren zu Fuß oder per Pferdekutsche (Carriage-Tour) durch die historische Altstadt. Geführte Touren, per Kutsche oder zu Fuß werden durch englisch, deutsch- oder auch französisch-sprachige Führer begleitet. Tour-Anbieter findet man hauptsächlich in der North Market Street.


  • Sport
    • Golf: Charleston bietet u.a. im Stadtgebiet und näherem Umland 24 sehr gepflegte 18-Loch-Golf-Plätze für jedes Handycap. Einige der schönsten Golfplätze liegen südlich von Charleston auf Kiawah Island - mit dem Auto in 45 Minuten erreichbar. Hier treffen sich regelmäßig die "Großen" des Golf-Sports im Rahmen der PGA-Tour. Der Ocean Course war schon Austragungsort des weltbekannten Ryders-Cup.
    • Boating, Surfen, Schwimmen, Angeln etc. kann man sehr gut in Folly Beach, einer Charleston vorgelagerten Insel, die mit dem Auto von Charleston aus innerhalb 20 Minuten erreichbar ist. Folly Beach verfügt über einen kilometer langen, sehr gepflegten Sandstarnd, der kostenfrei zugänglich und nicht überlaufen ist. Suchen Sie doch am Strand einmal nach den aus den Südstaaten bekannten Sanddollars. Es handelt sich um stachellose Seeigel-Skelette, die Sie gerne als Trophäe mit nach hause nehmen dürfen. Sie fallen nicht unter das Artenschutzgesetz. Diese Sanddollars eignen sich u.a. sehr gut für Dekorationszwecke.
    • Tennis: Das Tennis-Mekka Hilton Head Island ist von Charleston aus gemütlich in 2 Stunden mit dem Auto erreichbar, wenn Sie Richtung Süden fahren. Alleine die Anreise fasziniert durch die wunderschöne Landschaft entlang der Route.

Musik - Charleston ist ein kleines Mekka des Blues. Im Februar ist das "Low Country Blues Bash", bei dem in vielen innerstädtischen Clubs lokale und nationale Acts auftreten. Aber auch im Rest des Jahres ist immer etwas los, z.B. im Sommer die "Harbor Blues Cruise" auf dem Schiff "Carolina Belle". Neueste Infos zur Szene gibt es auf der Website von Shrimp City Slim.

Einkaufen[Bearbeiten][hinzufügen listing]

In Charleston findet man mitten in "Downtown" den ehemaligen Sklavenmarkt, The Market genannt, den man bei einem Besuch in Charleston S.C. auf keinen Fall verpassen sollte. In diesen gut erhalten insgesamt 4 Hallen stellen täglich Markthändler ihre überwiegend regionalen Waren aus. Die Markt-Hallen befinden sich zwischen Meeting Street und der East Bay Street. Am Kopf der Markthallen an der Meeting Street findet man auch das Confederate-Museum von Charleston. Wer sich für Antiquitäten interessiert, wird sich in Downtown, und dort vor allem in der Kings Street wohl fühlen. Zahlreiche Antiquitätengeschäfte haben dort täglich ihre Türen geöffnet. Sollte man Ambitionen zu weiteren, ausgedehnten Shopping-Touren haben, lohnt sich ein Besuch der in Charleston verbreiteten Malls. Hierbei handelt es sich um wirklich grosse Einkaufzentren, die aufgrund der weitläufigkeit in den Südstaaten grundsätzlich ebenerdig zu erkunden sind. Alle Malls sind behindertengerecht errichtet. Die bekanntesten und größten Malls in Charleston sind Citadel-Mall am Rittenberg Blvd. und Northwoods-Mall an der Rivers Ave. in North Charleston. Es existieren jedoch noch weitere Einkaufcentren, die hier nicht erwähnt sind. Grundsätzlich verfügen alle Malls in Charleston über ausreichend vorhandene und kostenlose Parkplätze direkt vor den Eingängen zu den Malls.

Wenn man an echten Outlet-Stores interessiert ist, lohnt sich ein Tagesausflug nach Myrtle-Beach. Man fährt über den Highway 17 etwa 2 Stunden Richtung Norden. Dort findet man zahlreiche Outlets, deren günstigen Preise (es werden keine Fakes angeboten und verkauft sondern nur echte Markenware) zum echten Shoppen animieren. Vergessen Sie dabei bitte nicht die Zoll- und Einfuhrbestimmungen Ihres eigenen Heimatlandes!

Küche[Bearbeiten][hinzufügen listing]

Günstig[Bearbeiten]

Mittel[Bearbeiten]

Gehoben[Bearbeiten]

  • Crab House: 145 Wappoo Creek Dr., Charleston S.C., Tel.: +1 843-795-1963

Ausgehen[Bearbeiten]

Besuchen Sie in Charleston auf jeden Fall das French Quarter mit seinen vielen Bars und Restaurant für jeden Geldbeutel. In einigen finden täglich Jazz und Blues - Live-Konzerte statt. Verpassen Sie nicht einen Besuch im Tommy Condons - einem Restaurant mit Bar, wo Sie den irischen Flair zu spüren bekommen. Geniessen Sie dort auf jeden Fall ein frisch gezapftes Killians Red, wenn Sie Bier mögen. Ausserdem finden Sie im Stadtgebiet diverse Brauerei-Häuser, die in der Regel auch preisgünstige Speisen anbieten.

Unterkunft[Bearbeiten][hinzufügen listing]

  • Best Western King Charles Inn, 237 Meeting Street, +1 843 723-7451, Fax: +1 843 723-2041, [1].
  • Best Western Sweetgrass Inn, 1540 Savannah Highway, +1 843 571-6100, Fax: +1 843 766-6261, [2].
  • Courtyard Charleston Downtown/Riverview, 35 Lockwood Drive, +1 843 722-7229, Fax: +1 843 722-2080, [3].
  • Fairfield Inn & Suites Charleston North/Elms Center, 2600 Elm Center Road, +1 843 414-2700, Fax: +1 843 414-2370, [4].
  • Hawthorne Suites, 2455 Savannah Highway, +1 843 225-4411, Fax: +1 843 225-4414, [5].
  • Holiday Inn, 301 Savannah Hwy, +1 843 556-7100, [6].
  • Holiday Inn, 115 Meeting St., +1 843 577-2400, [7].
  • Holiday Inn, 125 Calhoun Street, +1 843 805-7900, [8].
  • Holiday Inn Express, 1943 Savannah Highway, +1 843 402-8300, [9].
  • Motel 6 Charleston South, 2058 Savannah Highway, +1 843 556-5144, Fax: +1 843 556-2241, [10].
  • Renaissance Charleston Hotel Historic District, 68 Wentworth Street, +1 843 534-0300, Fax: +1 843 534-0700, [11].
  • Residence Inn Charleston Downtown/Riverview, 90 Ripley Point Drive, +1 843 571-7979, Fax: +1 843 571-7993, [12].
  • SpringHill Suites Charleston Downtown/Riverview, 98 Ripley Point Drive, +1 843 571-1711, Fax: +1 843 571-1709, [13].

Lernen[Bearbeiten]

Arbeiten[Bearbeiten]

Sicherheit[Bearbeiten]

Die Rassentrennung ist zwar offziell aufgehoben, aber man sieht sofort, dass es "schwarze" und damit leider arme und heruntergekommene Viertel gibt. Östlich der Altstadtmitte, Richtung Hafen und unterhalb der großen Brücken sollte man im Dunkeln nicht zu Fuß unterwegs sein.

Gesund bleiben[Bearbeiten]

Klarkommen[Bearbeiten]

Kommunizieren[Bearbeiten]

Weiter geht's[Bearbeiten]

Varianten

Aktionen

Insider für dieses Reiseziel:

In anderen Sprachen

andere seiten