Neu bei Wikitravel? Bitte lies dir kurz unsere Einsteigertipps durch.

Cebu (Insel)

Aus Wikitravel
Wechseln zu: Navigation, Suche

Cebu ist eine Insel der sogenannten Visayas (Cebu gehört zu den Central Visayas), die zusammen mit den anderen beiden Gruppen Luzon im Norden und Mindanao im Süden den Inselstaat der Philippinen und hat eine Fläche von ca. 5000 km² und ca. 2,9 Mio. Bewohner.

Die Hauptstadt der Insel ist Cebu-City mit dem internationalen Flughafen auf Mactan-Island. Dort wurde in der Vergangenheit der Weltentdecker Magellan von den Einheimischen getötet.

In Cebu herrscht eine mittlere Jahres-Temperatur von ca. 25° C. In den Bergen empfindet man das Klima oftmals als kühl, vor allem wenn es neblig-feucht ist.

Für Touristen ist diese Insel mit den freundlichen Einwohnern leicht zu bereisen. Egal ob in Bussen oder z.B. per Motorroller. Die reizvolle Landschaft und die oftmals europäisch anmutenden Bauwerke laden zum Träumen ein. Es fällt auf, dass diese Insel einen spanischen Touch hat.







Varianten

Aktionen

Insider für dieses Reiseziel:

In anderen Sprachen

andere seiten