Neu bei Wikitravel? Bitte lies dir kurz unsere Einsteigertipps durch.

Castelló d'Empúries

Aus Wikitravel
Europa : Südeuropa : Spanien : Katalonien : Costa Brava : Castelló d'Empúries
Wechseln zu: Navigation, Suche


Castelló d'Empúries
Castelló d’Empúries
Lage
Lage von Castelló d'Empúries
Castelló d'Empúries
Castelló d'Empúries
Kurzdaten
Bevölkerung: 10.021 (2006)
Fläche: 42 km²
Höhe über NN: 10 m
Koordinaten: 42° 15' 29" N, 3° 4' 27" O 
Website: offizielle Webseite von Castelló d'Empúries




Castelló d' Empúries ist eine Stadt in der Provinz Gerona. Sie liegt etwa 140 Kilometer nördlich von Barcelona am Golf von Roses und ist die ehemalige Hauptstadt der Grafschaft Alt Empordà. Das Wahrzeichen des Ortes ist die Basilica Santa Maria. Castelló d' Empúries ist der Verwaltungssitz des Badeortes Empuriabrava (Ampuriabrava).

Anreise[Bearbeiten]

Am besten per Flugzeug über die Gesellschaft Ryanair, die Girona anfliegt. Von dort fährt man in Richtung Roses auf der NII, und folgt dann der Beschilderung Richtung Castelló d'Empúries. Vom Flughafen fahren außerdem Busse nach Empúriabrava.

Mobilität[Bearbeiten]

Schon am Flughafen finden sich zahlreiche Autovermieter, ebenso auch auf dem Stadtgebiet. Außerdem steht ein gutes öffentliches Verkehrssystem bereit. Auch das Mieten von Booten, Jetskis, Motorrädern, Fahrrädern, etc. stellt kein Problem dar. Die Straßen der Provinz sind zum größten Teil hervorragend ausgebaut und oft noch sehr neu. Mit dem Zug ab Figueres erreicht man leicht Barcelona.

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten][hinzufügen listing]

Die charmante Altstadt von Castelló d'Empúries mit ihren schattigen Gassen, ihrem geschäftigem Treiben auf den Plätzen und vielen einladenden Bars und Cafés ist auf jeden Fall einen Besuch wert. Besonders sehenswert sind die gotische Basilika mit Barockanbauten und das alte Stadtgefängnis. Außerdem hat man vor kurzem ein modernes Mühlenmuseum eingerichtet. Auch eine Rundfahrt auf den Kanälen von Empúriabrava und ein Besuch am Hafen sind lohnenswert.

Aktivitäten[Bearbeiten][hinzufügen listing]

Besonders der Stadtteil Empúriabrava lockt mit vielen Bars und Diskotheken sich ins nächtliche Treiben zu stürzen. Absolute In-Lokals sind das Passarel-la, eine Diskothek direkt am Strand; das Sikkim, vielbesuchte Bar und Restaurant in farbenfrohem Ambiente; das neueröffnete Pacha am Eingang von Empúriabrava. Wer gemütlich im Freien sitzen will, besucht am besten das Can Macelli unterhalb der Kathedrale von Castelló. Auch tagsüber gibt es vielfältige Möglichkeiten: alle Arten von Wassersport (Surfen, Kiten, Tauchen, Jetski,...), Ausflüge in die umliegenden Städte und Dörfer (zum Beispiel ins Dalí-Museum nach Figueres oder in den romantischen Fischerort Cadaqués), Chillen in einer der drei Strandbars, Bootsfahrten auf den Kanälen oder auf hoher See, u.v.m.

Einkaufen[Bearbeiten][hinzufügen listing]

Das Stadtgebiet wartet mit jedem erdenklichen Supermarkt auf (Lidl, Aldi, Intermarché,...); interessant ist aber auch ein Besuch des Wochenmarktes (immer samstags) oder der Altstadt von Castelló d'Empúries.

Küche[Bearbeiten][hinzufügen listing]

Ausgehen[Bearbeiten]

Die Diskos Passarel-la und Pacha wurden schon erwähnt. Am Ortseingang von Empúriabrava befinden sich außerdem Viva (eher für älteres Publikum) und Noche Latina, für alle die auf südamerikanische Rhythmen stehen. Im Los Arcos-Center an der Hauptstraße findet man die Zona Nit mit vielen kleineren Bars und Minidiskotheken. Richtung Roses stößt man auf das Chic Deluxe, für alle mit gehoberenen Ansprüchen.

Unterkunft[Bearbeiten][hinzufügen listing]

Empúriabrava besteht vor allem aus vielen privaten Ferienhäusern zum Mieten. Es gibt aber auch einige empfehlenswerte Hotels: Hotel de la Moneda (4 Sterne, Castelló); Hotel Ampuria Inn (3 Sterne, Empúriabrava); Hotel Emporium (2 Sterne, Castelló);... Mehr Informationen finden sich auf der Seite des Ajuntaments (Weblinks).

Camping[Bearbeiten]

Weiter geht's[Bearbeiten]