Neu bei Wikitravel? Bitte lies dir kurz unsere Einsteigertipps durch.

Budweis

Aus Wikitravel
Wechseln zu: Navigation, Suche


Budweis
České Budějovice
České Budějovice.jpg
Kurzdaten
Bevölkerung: 93.500 (2013)
Website: Fremdenverkehrsamt




Budweis (tschechisch: České Budějovice) ist eine alte Handelsmetropole in Südböhmen in Tschechien.

Hintergrund[Bearbeiten]

Anreise[Bearbeiten]

Flugzeug[Bearbeiten]

Bahn[Bearbeiten]

Bus[Bearbeiten]

Auto[Bearbeiten]

Schiff[Bearbeiten]

Mobilität[Bearbeiten]

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten][hinzufügen listing]

  • Weitläufiger Marktplatz, 133 mal 133 Meter.
    • Samsonbrunnen in der Mitte des Platzes, Tschechiens größter Brunnen.
    • Rathaus
    • Mallnerhaus
  • St. Nikolaikirche und schwarzer Turm
  • Kneiselhaus
  • Alte Zeughaus
  • Dominikanerkloster
  • Rabensteiner Turm
  • Lubushaus
  • Südböhmisches Museum
  • Südböhmisches Motoradmuseum im einstigen kleinen Salzhaus

Aktivitäten[Bearbeiten][hinzufügen listing]

  • Besichtigung der Brauerei Budějovický Budvar. Regelmäßige Besichtigungen ohne Reservierung finden an jedem Arbeitstag um 14.00 Uhr in tschechischer, englischer und deutscher Sprache statt. Von April bis November auch am Wochenende. Karolíny Světlé 4, 370 21 České Budějovice, Tel.: +420 387 705 347, E-mail: exkurse@budvar.cz
  • Südböhmisches Theater

Einkaufen[Bearbeiten][hinzufügen listing]

Küche[Bearbeiten][hinzufügen listing]

Nachtleben[Bearbeiten]

Unterkunft[Bearbeiten][hinzufügen listing]

Lernen[Bearbeiten]

Arbeiten[Bearbeiten]

Sicherheit[Bearbeiten]

Gesund bleiben[Bearbeiten]

Klarkommen[Bearbeiten]

Die Tourist Information befindet sich am großen Marktplatz Náměstí Přemysla Otakara II.
Tel.: +420 386 801 413, e-mail: infocb@c-budejovice.cz

Kommunizieren[Bearbeiten]

Weiter geht's[Bearbeiten]



Varianten

Aktionen

Insider für dieses Reiseziel:

In anderen Sprachen

andere seiten