Neu bei Wikitravel? Bitte lies dir kurz unsere Einsteigertipps durch.

Bruneck

Aus Wikitravel
Pustertal : Bruneck
Wechseln zu: Navigation, Suche


Bruneck
Lage
Lage von Bruneck
Bruneck
Bruneck
Kurzdaten
Bevölkerung: ca. 15.500 Einwohner
Fläche: 45,1 / 17,0 km²
Höhe über NN: 838 m.ü.d.M.
Koordinaten: 46° 48' 0" N, 11° 55' 59" O 
Vorwahlnummer: 0474
Postleitzahl: 39031
Zeitzone: MEZ
Im Notfall
Notruf: 118
Polizei: 113
Feuerwehr: 115
Notarzt: 118




Bruneck (lad.: Bornech, ital.: Brunico) ist der Hauptort des Pustertals in Südtirol. Bruneck liegt an der Mündung der Ahr in die Rienz.

Das Städtchen mit den Ortsteilen St. Georgen, Stegen, Aufhofen, Luns, Amaten, Dietenheim und Reischach liegt im Pustertal. Nach Süden hin zieht sich das Gadertal, nach Norden hingegen mündet das Ahrntal in die Gletscherwelt der Zillertaler Alpen.

Hintergrund[Bearbeiten]

Bruneck wurde erstmals im Jahre 1256 urkundlich erwähnt. Damals bestand die Stadt nur aus zwei Häuserreihen, die eine schmale Gasse bildeten. Erst im Jahre 1336, unter Bischof Albert von Enn, wurden die Stadtmauern und der Stadtgraben vollendet und auch außerhalb des östlichen Tores weitere Häuserreihen gebaut.

Schon nach kurzer Zeit wurde die Stadt wirtschaftlicher und kultureller Mittelpunkt des Tales, dank auch seiner zentralen Lage und dem Bau des Schlosses durch den Brixner Bischof Bruno von Bullenstätten.

Anreise[Bearbeiten]

mit dem Auto[Bearbeiten]

Von Norden kommend über München/Innsbruck aus über den Brennerpass, die Autobahn A22 bis nach Brixen zur Ausfahrt Vahrn. Von dort aus direkt auf die Straße in Richtung Pustertal und immer geradeaus bis zur Stadt Bruneck.

mit der Bahn[Bearbeiten]

In Brixen und Bozen halten fast alle die internationalen Züge (EC) der Brenner-Bahnlinie München-Verona. Von hier aus fahren stündlich regionale Züge nach Franzensfeste (oberhalb von Brixen), von wo Sie den Anschluss ins Pustertal nehmen können.

mit dem Flugzeug[Bearbeiten]

Die Flughäfen der Umgebung sind:

  • Flughafen Bozen - airAlps
  • Flughafen Innsbruck - Airport Innsbruck

Mobilität[Bearbeiten]

Bus, Bahn und Bike und Radverleih 2012 - Kombiticket bikemobil Card in Südtirol

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten][hinzufügen listing]

Kirchen[Bearbeiten]

  • Pfarrkirche, mit wertvollem Kruzifix von Michael Pacher und 1983 erbaute Mathis-Orgel (größte Südtirols)
  • Rainkirche am Schlossberg
  • Ursulinenkirche

Burgen, Schlösser und Paläste[Bearbeiten]

  • Schloss Bruneck
  • Lamprechtsburg

Museen[Bearbeiten]

Sonstiges[Bearbeiten]

  • Soldatenfriedhof
  • Erdpyramiden, Percha

Einkaufen[Bearbeiten][hinzufügen listing]

Die Stadtgasse in Bruneck lädt förmlich zum "Großeinkauf" ein. Nicht umsonst gilt die Stadtgasse in Bruneck zu den schönsten Einkaufsstraßen in Südtirol. Das reichhaltige Angebot der Geschäfte ist großteils in geschichtsträchtigen Häusern untergebracht und ermöglichen es ein etwas anderen Einkaufstag zu erleben.

Aktivitäten[Bearbeiten][hinzufügen listing]

Küche[Bearbeiten][hinzufügen listing]

Nachtleben[Bearbeiten]

Unterkunft[Bearbeiten][hinzufügen listing]

  • Hotel Windschar, [1]. 73-113 € pro Person und Nacht.  edit
  • Hotel Tolder, [2]. 93-147 € pro Person und Nacht.  edit
  • Hotel Majestic, [3]. 115 - 170 € pro Person und Nacht.  edit
  • Berghotel Zirm, [4]. 102 - 144 € pro Person und Nacht.  edit
  • Hotel Post, [5]. 68 - 178 € pro Person und Nacht.  edit
  • Hotel Petrus, Reinthalstraße - 39031 Reischach, [6]. 4 Sterne Aktiv und Wellness Hotel Petrus am Kronplatz in Bruneck.  edit
  • Hotel Amaten, Amaten 3 - 39031 Bruneck (Brunico), +39 0474 559993 (, fax: +39 0474 559999), [7].  edit
  • Hotel Leitner, Katharina-Lanz-Straße 83 - 39037 Mühlbach / Pustertal, +39 0472 849 755 (), [8].  edit

Weiter geht's[Bearbeiten]



Varianten

Aktionen

Insider für dieses Reiseziel:

In anderen Sprachen

andere seiten