Neu bei Wikitravel? Bitte lies dir kurz unsere Einsteigertipps durch.

Braunschweig

Aus Wikitravel
Wechseln zu: Navigation, Suche
Braunschweig

Brunswick Germany banner.jpg


Braunschweig
Der Braunschweiger Löwe, Wahrzeichen der Stadt seit dem Mittelalter
Lage
Lage von Braunschweig
Braunschweig
Braunschweig
Kurzdaten
Bevölkerung: 247.227 (2013)
Fläche: 47.618 km²
Höhe über NN: 75 m
Koordinaten: 52° 15' 50" N, 10° 31' 35" O 
Vorwahlnummer: 0531, 05307, 05309
Postleitzahl: 38100-38126
Website: offizielle Webseite von Braunschweig




Braunschweig (niedersächsisch Brunswiek) ist eine Großstadt in Norddeutschland im Südosten des Bundeslandes Niedersachsen. Mit ca. 250.000 Einwohnern ist sie nach Hannover die zweitgrößte Stadt Niedersachsens.

Hintergrund[Bearbeiten]

Anreise[Bearbeiten]

Flugzeug[Bearbeiten]

Der nächste Flughafen mit regelmäßigem Linienverkehr ist Hannover-Langenhagen (ca. 65km westlich). Vom Flughafen nimmt man die S-Bahn (Linie 5) bis zum Hauptbahnhof Hannover. Von dort weiter mit dem IC oder dem RE bis zum Hauptbahnhof Braunschweig. Der Flughafen Braunschweig/Wolfsburg im nördlichen Stadtgebiet von Braunschweig dient hauptsächlich der Forschung (DLR) und dem Werksverkehr (Volkswagen).

Bahn[Bearbeiten]

Hauptfernverkehrslinien am Hbf. von Braunschweig führen nach Wolfsburg-Berlin-Spandau-Berlin Hbf.; Kassel-Frankfurt(Main)-Mannheim-Stuttgart-München, Kassel-Frankfurt(Main)-Mannheim-Karlsruhe-Basel, Magdeburg-Halle-Leipzig, Hannover-Dortmund-Ruhrgebiet und Hannover-Bremen-Norddeich.

Nahverkehr findet statt in Richtung Königslutter-Helmstedt-Magdeburg-Dessau, Peine-Hannover-Osnabrück-Rheine, Wolfenbüttel-Schöppenstedt, Wolfenbüttel-Vienenburg-Goslar, Wolfenbüttel-Vienenburg-Bad Harzburg, Salzgitter Lebenstedt, Salzgitter Bad-Seesen, Wolfsburg-Stendal und Braunschweig Gliesmarode-Gifhorn-Wittingen-Ülzen.

Bus[Bearbeiten]

Eurolines befahren Braunschweig regelmäßig, die Haltestelle befindet sich im direkten Umfeld des Hauptbahnhofs. Ansonsten betreiben die lokalen Verkehrsbetriebe Busrouten, zum Beispiel nach Wolfsburg oder Wolfenbüttel.

Auto[Bearbeiten]

Braunschweig liegt unmittelbar an der A2 und ist somit sowohl aus West- wie Ostrichtung gut zu erreichen. Aus Süden kommend, kann man die A7 bis Salzgitter befahren, von wo die A39 als Zubringer in Richtung Braunschweig dient, die seit 2008 weiter nach Wolfsburg führt. Aus Richtung Harz erreicht man Braunschweig bequem über die A395.

In Braunschweig dienen die A391 und A392 als Stadtautobahnen, welche erhebliche Zeitvorteile bringen. In der Stadt selbst existiert ein ausgebauter Ring, welcher jedoch zumeist stark befahren ist. Parkplätze sind in der Innenstadt dennoch zu finden, wenn auch zumeist kostpflichtig.

Schiff[Bearbeiten]

Braunschweig liegt zwar am Mittellandkanal, allerdings gibt es keine regelmässige Personenschiffahrt nach Braunschweig.

Mobilität[Bearbeiten]

Stadtplan Braunschweig

Mit öffentlichen Verkehrsmitteln[Bearbeiten]

In Braunschweig verkehren 5 Straßenbahnlinien (Metrotram 1 bis 5) , sowie 5 Metrobuslinien (Metrobus 11, 13, 16, 19 und 29) und zahlreiche normale Buslinien.

Wenn Sie vom Hauptbahnhof aus anreisen und in die Innenstadt wollen, empfiehlt es sich, mit Straßenbahn oder Bus dorthin zu fahren, da der Hauptbahnhof etwas außerhalb liegt. Die Fahrzeit beträgt etwa 5-10 Minuten, je nach Linie und Ausstiegshaltestelle. Ein Einzelfahrschein kostet 2,10 € und für ein Kind 1,30 € Braunschweiger Verkehrs-AG.


Folgende Linien fahren vom Hauptbahnhof in die Innenstadt (und umgekehrt)

- M 5(Straßenbahn): Broitzem Ausstieg an der Haltestelle "Schloss"

- M 1(Strassenbahn): Wenden Ausstieg an den Haltestellen "Schloss" oder "Rathaus"

- M 2(Strassenbahn): Siegfriedviertel Ausstieg an den Haltestellen "Schloss" oder "Rathaus" (VORSICHT: Diese Bahnlinie fährt nur morgens, abends und Sonntags über den "Hauptbahnhof", sonst verkehrt sie über die Haltestelle "Leisewitzstrasse"!)

- M 11(Bus): Lamme Ausstieg an den Haltestellen "Rathaus", "Packhof" oder "Altstadtmarkt"

- Bus 420: Braunschweig Rathaus Ausstieg an den Haltestellen "Schloss" oder "Rathaus"


Weitere Informationen, Fahrplan- und Tarifauskünfte findet man hier. Außerdem gibt es in der Innenstadt (Kleine Burg 2-4) und am Hauptbahnhof Infozentralen.

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

Kirchen[Bearbeiten]

  • Dom St. Blasii
  • Katharinenkirche
  • Magnikirche
  • St. Andreas Kirche
  • St. Martini Kirche
  • St. Ägidien Kirche
  • St. Pauli Kirche

Burgen, Schlösser und Paläste[Bearbeiten]

  • Schloss Richmond
  • Burg Dankwarderode auf dem Burgplatz
  • Schloss-Arkaden

Bauwerke[Bearbeiten]

Happy RIZZI House
  • Happy RIZZI Haus - Das Gebäude wurde 2001 nach einem Entwurf des US-Künstlers James Rizzi fertig gestellt. Fröhliche Gesichter in POP-Art-Malerei sind die häufigsten Motive auf den Fassaden.

Denkmäler[Bearbeiten]

  • Braunschweiger Löwe
  • Gauß-Denkmal

Museen[Bearbeiten]

  • Braunschweigisches Landesmuseum
  • Herzog-Anton-Ulrich-Museum
  • Naturhistorisches Museum, Pockelsstraße 10, +49 (0)531 28892-0 (fax: +49 (0)531 28892-50), [1]. Di - So 9.00 - 17.00 Uhr, Mi 9.00 - 19.00 Uhr. u. a. mit einem Aquarium, Einblick in einen lebenden Bienenstock und zahlreichen lebensecht gestalteten Dioramen der heimischen Tierwelt sowie wechselnden Sonderausstellungen Erwachsene 2 €, Kinder 0,50 €.  edit
  • Museum für Photographie, Helmstedter Straße 1, +49 (0)531 75000 (, fax: +49 (0)531 75036), [2]. Di - Fr 13.00 - 18.00 Uhr, Sa -So 11.00 - 18.00 Uhr. Wechselnde Ausstellung von Fotografien. Erwachsene 2,50 €, Kinder 1 €.  edit

Straßen und Plätze[Bearbeiten]

  • Altstadtmarkt
  • Hagenmarkt
  • Kohlmarkt

Parks[Bearbeiten]

  • Prinz-Albrecht-Park im östlichen Ringgebiet
  • Bürgerpark
  • Gaußpark
  • Stadtpark
  • Theaterpark
  • Löwenwall

Aktivitäten[Bearbeiten]

Kino - C1 Cinema, Universum Filmtheater

Theater - Staatstheater

Einkaufen[Bearbeiten]

Braunschweig ist eine beliebte Einkaufsstadt zwischen Harz und Heide und braucht sich hinter der Landeshauptstadt keineswegs zu verstecken. Man findet Ableger nahezu aller großen Handelsketten sowie zahlreiche weitere Fachgeschäfte. Am 29. März 2007 eröffnete das ECE Einkaufszentrum "Schloss Arkaden" am Bohlweg im ehemaligen Schlosspark. Auf 3 Ebenen präsentieren sich hier 150 Fachgeschäfte Link Seitdem kann man Braunschweig durchaus als "Shoppingmetropole Niedersachsens" bezeichnen.

Vorschlag für einen Stadtbummel[Bearbeiten]

Vom Hauptbahnhof kommend, verlassen wir den Bus/die Straßenbahn an der Haltestelle "Schloss" oder "Rathaus". Vor uns liegt nun das Einkaufszentrum "Schloss-Arkaden" mit der rekonstruierten Schlossfassade und seinen zahlreichen Geschäften. Wer möchte, kann auch noch einen Abstecher zu "Galeria Kaufhof" machen, direkt gegenüber den "Schloss-Arkaden" an der "Georg-Eckert-Straße". Von hier aus geht es über den "Bohlweg" auf den "Damm", wo die Einkaufsstraße beginnt. Links und Rechts von uns finden wir dort hauptsächlich Ableger bekannter Modeketten (H&M, C&A, Zara,...). Weiter geradeaus geht es nun über die "Münzstraße" auf die "Dammwiese", wo wir unter anderem einige Schuhgeschäfte vorfinden. Weiter geradeaus, finden wir auf der linken Seite unter anderem die Buchhandelskette "Thalia" und rechts "Karstadt Sport" sowie ein paar Meter weiter den Eingang zur "Burg-Passage". Nun haben wir die Qual der Wahl:

1. Weiter bis zum Kohlmarkt

Immer geradeaus kommen wir nun auf einen größeren Platz, den Kohlmarkt. Weiter geradeaus findet sich auf der linken Seite unter anderem ein weiteres "Karstadt"-Warenhaus, welches hauptsächlich Technikartikel und Haushaltswaren anbietet. Gehen wir noch ein paar Meter weiter kommen wir auf den "Altstadtmarkt", wo wir ein Stück historisches Braunschweig bewundern können. Nun geht's zurück und

2. Weiter durch die Burgpassage

In der Burgpassage finden sich auf 2 Stockwerken diverse Läden, unter anderem 2 "Schnick-Schnack-Läden" wie "Nanu Nana". Wir gehen durch die Passage durch und nun liegt die "Schuhstraße" vor uns. In Blickhöhe befindet sich jetzt der Seiteneingang zu dem dritten "Karstadt"-Warenhaus Braunschweigs, wo wir unter anderem Bekleidung und Spielwaren vorfinden. Ein paar Meter weiter auf der Schuhstraße gehen wir bei dem Brunnen rechts in die Straße "Vor der Burg", wo wir auch nach wenigen Metern selbige vorfinden. Auf dem Burgplatz, wo wir uns nun befinden, steht auch das berühmte Löwendenkmal. Nach dem kurzen Kulturabstecher gehen wir auf dem selben Weg zurück und biegen nun wieder rechts in die "Schuhstraße" ein. Vor uns auf der linken Seite sehen wir ein weiters Einkaufszentrum, den "CityPoint". Weiter auf der Schuhstraße erspähen wir rechts die Buchhandlung "Graff" und geradeaus den Eingang zur "Welfenhof-Passage", wo unter anderem einige Speiseläden (natürlich auch McDonald's) und ein Modellbau-Fachgeschäft zu finden sind. Wer vor der Welfenhofpassage nach links in die Straße "Hintern Brüdern" eingbiegt, findet auch noch einen "Media Markt" vor.

Die Shoppingtour endet nun, indem wir an der direkt an der "Welfenhof-Passage" gelegen Bushaltestelle "Packhof" die Buslinie 411 besteigen, mit der wir bis zum Hauptbahnhof durchfahren können.

Alternativ können wir auch ein paar Meter zurück zum Burgplatz gehen und von dort über den "Rufhäutchenplatz" und die "Dankwardestraße" die Straßenbahnhaltestelle Rathaus erreichen. Von hier fahren die Straßenbahnlinien 1 und 4 direkt zum Haupbahnhof.

Anmerkung: Seien Sie mutig und gehen Sie ruhig auch einmal "Links und Rechts" in Straßen und Plätze, die hier nicht genannt wurden. Es gibt noch viel mehr zu entdecken.

Küche[Bearbeiten]

Günstig[Bearbeiten]

  • Vier Linden
  • Charlys Tiger
  • Havanna
  • Herman's
  • Buzbag

Mittel[Bearbeiten]

  • Gandhi
  • Tandure
  • Gewandhaus Restaurant und das Bistro Stechinelli, Altstadtmarkt 1, 0531 242777 (), [3]. 11:30 bis 23:00 Uhr.  edit

Gehoben[Bearbeiten]

Zucker Gastronomie GmbH & Co. KG, Frankfurter Str. 2, 38122 Braunschweig, Tel: +49(531)281 98-0

Das Alte Haus, Alte Knochenhauerstraße 11, 38100 Braunschweig, Tel: +49 (531) 6180100

Restaurant Leonhard, Leonhardstraße 2, 38102 Braunschweig, Tel: +49 (531) 7018855

Ausgehen[Bearbeiten]

Günstig[Bearbeiten]

  • Jolly Joker(geschlossen)
  • Capitol
  • Brain
  • Soleil
  • Altstadt Treff
  • Schwanensee
  • Wild Geese
  • Club Viroy
  • Pantone
  • Lindbergh

Mittel[Bearbeiten]

  • Latino
  • Bolero
  • Café Tasse
  • Cafe Okerterassen

Gehoben[Bearbeiten]

  • Stereowerk
  • i-Vent

Unterkunft[Bearbeiten]

  • Ritter St. Georg (3 Sterne Hotel), Alte Knochenhauerstraße 12, 0531 390450 (, fax: 0531 3904529), [4]. 70 -110 €.  edit

Lernen[Bearbeiten]

Technische Universität Braunschweig

Hochschule der Bildenden Künste Braunschweig

Fachhochschule Braunschweig/Wolfenbüttel

Arbeiten[Bearbeiten]

Auswahl grosser Arbeitgeber in Braunschweig wie z.B. Brauerei Feldschlösschen, Brauerei Wolters, New Yorker, Nord/LB Norddeutsche Landesbank, Nordzucker, Öffentliche Versicherung, Rollei, Siemens AG Transportation Systems, Volkswagen AG Werk Braunschweig, Volkswagen Bank GmbH und Westermann Verlag

Sicherheit[Bearbeiten]

Gesund bleiben[Bearbeiten]

Braunschweig verfügt über mehreren Krankenhäusern und Kliniken, wie die HEH-Kliniken und das Krankenhaus Holwedestrasse. Außerdem verfügt die Stadt über unzählige Apotheken, von denen auch viel Nachtapotheken sind. Wenn Sie Sport treiben wollen und somit gesund bleiben wollen, lohnen sich Ausflüge in den Westpark, den Prinz-Albrecht Park oder den Bürgerpark.

Klarkommen[Bearbeiten]

Kommunizieren[Bearbeiten]

Weiter geht's[Bearbeiten]






Varianten

Aktionen

Insider für dieses Reiseziel:

In anderen Sprachen

andere seiten