Neu bei Wikitravel? Bitte lies dir kurz unsere Einsteigertipps durch.

Biel

Aus Wikitravel
Wechseln zu: Navigation, Suche

Biel/Bienne ist eine zweisprachige Stadt im Kanton Bern. Biel/Bienne ist der Hauptort im bernischen Seeland.

Karte der Region

Anreise[Bearbeiten]

  • Auto

Die Stadt Biel ist sehr gut ans Autobahnnetzt und Fernstrassennetz angeschlossen. Die West-Ost-Querende Autobahn A5 verbindet Biel mit Genf - Lausanne - Neuenburg - Solothurn - Zürich - Ostschweiz. Die A6 / T6 mit Bern und die A16 (Transjuranne) mit dem Jura und Frankreich.

  • Bahn

Biel/Bienne ist ein Vollknotenpunkt des schweizerischen Eisenbahnsystems. Direkte Fernverbindungen bestehen unter anderem in:


  • Flugzeug

Zu den internationalen Schweizer Flughäfen in Zürich-Kloten und in Genf sowie in Basel bestehen ausgezeichnete Strassen- sowie Bahnverbindungen. Der Flughafen Basel-Müllhausen (Euroairport) ist der nächste Flughafen gefolgt vom Flughafen Zürich-Kloten.

Mobilität[Bearbeiten]

  • Die Verkehrsbetriebe Biel betreiben ein engmaschiges Bus- und Trolleynetz in Biel und der Umgebung. Der Hauptbusbahnhof ist vor dem Hauptbahnhof der Schweizerischen Bundesbahnen. Welcher inmittend er Stadt gelegen ist.

Die S3 verkehrt von Biel - Bern - Belp nach Thun

Die Stadt Biel/Bienne und das Seeland sind im Tarifverbund zigzag zusammengefasst.

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten][hinzufügen listing]

  • eine am besten erhaltene Altstadt mittelalterlicher Struktur Europas (Altstadt Biel)
  • Bieler Neustadt (einzigartiges Ensemble von Bauhaus und internationaler Stil Gebäuden und Randbebauungen)
  • Innenstadt mit Gebäuden aus der Jahrhundertwende und Gründerzeit
  • Das Bieler Volkshaus. Das Symbol der Bieler Arbeiterbewegung um 1920.
  • Hotel Elite, gegenüberliegen vom Volkshaus als Symbol des Bieler Bürgertums.
  • Der neoklassische Hauptbahnhof Biel mit dem Wartesaal erster Klasse (Gemälde von Robert) und dem Bahnhofbuffet.
  • Neugothischer Pavillon Fesleck in den Hängen des Jurasüdfusses (Guter Blick über die Stadt und den See)
  • Gebäude und Stimmung der urbanden Plätze Zentralplatz und Guisanplatz
  • Bözingenberg (Guter Blick über die Stadt, den See und zu den Alpen)
  • Kirche der deutsch sprechenden Bieler in der Altstadt am Ring
  • Kirche der französisch sprechenden Bieler an der Seevorstadt
  • Museumsmeile (Museum Schwab, Museum Neuhaus, Museum Pasquart)
  • Omega Uhrenmuseum
  • Museum der Maschinenfabrik Müller
  • Strandbad im Bauhausstil
  • Strandboden, natürlicher Park am See

Aktivitäten[Bearbeiten][hinzufügen listing]

Museen

  • Museum Neuhaus - Das Museum Neuhaus Biel ist ein vielseitiges Museum für Kunst und Geschichte im 19. und 20. Jahrhundert, mit Sammlungen von nationalem Rang, die auch für Literaturinteressierte, Kinoliebhaber und Naturfreunde eine Attraktion bilden. Das Museum Neuhaus wird zweisprachig, deutsch und französisch, geführt (Schüsspromenade 26, 2501 Biel, 032/328 70 30).
  • Museum Schwab - Das Museum Schwab führt Sie durch Kulturen aus vergangener Zeit. Wir organisieren Ausstellungen und Anlässe, die Aufschluss geben über Leben und Überleben, Umwelt und Ernährung, Handel und Austausch, Technik und Fortschritt, Gemeinschaft und Individuum, Emotionen und Rituale (Seevorstadt 50, 2502 Biel, 032/322 76 03).
  • Centre Pasquart - Das Centre Pasquart umfasst das Kunsthaus-Centre d'art, das Photoforum Pasquart, die Sammlung und das Filmpodium Pasquart (Seevorstadt 71-75, 2502 Biel).

Einkaufen[Bearbeiten][hinzufügen listing]

Die Bahnhofstrasse und die Nidaugasse bilden zusammen gute Einkaufsmöglichkeiten. Die Nidaugasse ist vollkommen verkehrsfrei, während die Bahnhofstrasse zum Teil verkehrsfrei ist.

Küche[Bearbeiten][hinzufügen listing]

  • Sehr typisch sind Eglifilets frisch aus dem Bielersee. Sie werden meist nach Müllerinnen-Art zubereitet oder nach Bieler Art mit verschiedenen regionalen Kräutern.
  • Am Bielerseeufer wird traditionel in den Wintermonaten mit Marc flambierte Treberwurst mit einem Lauch-Kartoffe-Eintopf serviert.
  • Als Dessertspezialität gelten die Pralinen (Bieler Bsetzisteine / Paves de Bienne) und der Pralinenkuchen der alteingesessenen Bieler Konditorei Progin.
  • Weiter ist die Küche Biels aufgrund der Nähe zum Seeland, dem grössten Gemüsenanbaugebiet der Schweiz, sehr Gemüsevariantenreich. u.a. Weisskraut, Rotkraut, Sauerkraut, Wirz und Lauch werden häufig verwendet.

Ausgehen[Bearbeiten]

Biel bietet eine sehr grosse Auswahl an Möglichkeiten. Es gibt mehrere Kinos, Discos und Bars. Aber auch für Leute, die gerne draussen sind, gibt es genügend Möglichkeiten am See.

Unterkunft[Bearbeiten][hinzufügen listing]

Eine Liste mit Übernachtungsmöglichkeiten ist bei Tourismus Biel-Seeland auf dem Bahnhofplatz erhältlich.

  • Als erstes Haus am Platz gilt das altehrwürdige Hotel Elite in der Bieler Innenstadt am General-Guisan-Platz.
  • Ein besonders erwähnenswertes Hotel ist die Villa Lindenegg(Lindenegg 5, 2502 Biel, 032/322 94 66).
  • Eine günstige Übernachtungsmöglichkeit in unmittelbarer Seenähe bietet das Lago Lodge in Nidau mit angeschlossener Micro-Brauerei (Uferweg 5, 2560 Nidau, 032/331 37 32).

Weiter geht's[Bearbeiten]

Varianten

Aktionen

Insider für dieses Reiseziel:

In anderen Sprachen

andere seiten