Neu bei Wikitravel? Bitte lies dir kurz unsere Einsteigertipps durch.

Berlin/Prenzlauer Berg

Aus Wikitravel
Deutschland : Berlin : Prenzlauer Berg
Wechseln zu: Navigation, Suche
Lage von Prenzlauer Berg in Berlin.

Prenzlauer Berg, ein Stadtteil im Ostteil Berlins im Bezirk Pankow, hat Charme und bietet umfangreiche Ausgehmöglichkeiten. Innerhalb des S-Bahn-Ringes finden sich große zusammenhängende Gebiete mit beinahe komplett saniertem Altbaubestand, die zu den beliebtesten und inzwischen teuersten innerstädtischen Wohnlagen Berlins gehören. Die alternative und studentische Prägung des Bezirks der Nachwendejahre ist heute nur noch vereinzelt zu spüren, am ehesten im Bereich um den Mauerpark. Vom Kollwitzplatz ausgehend prägen seit dem Zuzug junger Familien mit höherem Einkommen hippe, stylische Cafes und Läden das Straßenbild.

Anreise[Bearbeiten]

  • Von Potsdamer Platz oder Alexanderplatz mit der U2 Richtung Pankow.
U-Bahnhof Eberswalder Straße ist ein guter Startpunkt. Es halten hier auch mehrere Straßenbahnlinien. Hier endet die Kastanienallee und die Kulturbrauerei ist nicht weit.
U-Bahnhof Senefelder Platz ist der Startpunkt für das Kollwitzkiez. Hier beginnt die Kollwitzstraße.
  • Mit der Ringbahn Berlin S41.svg, Berlin S42.svg, der Berlin S8.svg, Berlin S85.svg und Berlin S9.svg, oder der U-Bahn Berlin U2.svg, bis Schönhauser Allee. Hier hat man die Möglichkeit in den Arkaden sich ein wenig der Einkaufslust hinzugeben.

Die Anreise mit dem Auto ist ungeeignet, da es aufgrund der großen Beliebtheit der Gegend kaum freie Parkplätze gibt, und man oft mehr als eine halbe Stunde mit der Suche nach einem freiem Platz verbringt.

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten][hinzufügen listing]

Rosenthaler Vorstadt[Bearbeiten]

  • Kastanienallee
  • Prater - der älteste Biergarten der Stadt. - Kastanienallee 7-9 - U2 „Eberswalder Str.“
  • KulturBrauerei - ehemalige Schultheiß-Brauerei an der Schönhauser Allee 36 - Nähe U2 „Eberswalder Str.“
  • Pfefferberg - ehemalige Pfefferberg-Brauerei an der Schönhauser Allee 176 - U2 „Senefelderplatz“

Kollwitzkiez[Bearbeiten]

20 Jahre nach der Wende hat sich dieses Stadtviertel von einem runtergekommenen und nur teilweise saniertem Viertel zu einem gehobenem Wohnviertel gewandelt. Die Nachwendeszene wurde vollständig verdrängt, weil die Mieten der sanierten Wohnungen für Menschen mit niedrigem Einkommen nicht mehr bezahlbar sind. Hier sind mehr Zugewanderte und Touristen anzutreffen als Berliner.

  • Kollwitzplatz
  • Kollwitzstraße
  • Der Wasserturm Prenzlauer Berg von 1877, auch „Dicker Herrmann“ genannt. Er ist der älteste Berliner Wasserturm und war bis 1952 in Betrieb.
  • deutschlandweit größte Synagoge an der Rykestraße

Nord- und östliche Stadtviertel[Bearbeiten]

  • Gethsemanekirche
  • Mauerpark und Friedrich-Ludwig-Jahn-Sportplatz

Aktivitäten[Bearbeiten][hinzufügen listing]

  • Im Sommer ist der Mauerpark gut um auf dem Rasen zu "chillen" und das gute Wetter zu genießen. In der Vornacht zum 1. Mai wird im Mauerpark jedes Jahr die Walpurgisnacht gefeiert, wobei es nach Mitternacht jedoch in der Vergangenheit immer wieder zu kleineren Ausschreitungen gekommen ist.
  • Zu jeder Jahreszeit ist der Flohmarkt am Mauerpark jeden Sonntag geöffnet. Von Schickem zu Tant von Neuem zu Altem es gibt fast

alles zu haben - man muss es nur mögen.

Einkaufen[Bearbeiten][hinzufügen listing]

Haupteinkaufsstraße: Schönhauser Allee, in den Seitenstraßen findet man kleinere und "szenigere" Läden (Kastanienallee, Danziger Str., Lychener Str.). Die Schönhauser Allee Arcaden sind eine typische Zusammenstellung diverser Ketten unter einem Dach.

Lebensmittel kann man bei "Rewe" in der Kulturbrauerei kaufen. (Mo-Sa 8:00-24:00) Außerdem gibt es mehrere kleine Spätshops, bei dennen man fast rund um die Uhr kaufen kann. Der "Koof im Kiez" bietet sogar noch mehr, hier kann man auch kleinere Speisen und Getränke zum sofortigem Verzehr erwerben, dabei kann man sich mit den stets anderen Leuten, die dort stehen/sitzen, nett unterhalten.

Küche[Bearbeiten][hinzufügen listing]

Imbiss[Bearbeiten]

  • Bei Konnopkes Imbiss kann man einer weit verbreiteten Meinung zufolge die "beste Currywurst Berlins" (für manche auch: der Welt) essen. Der Imbiss befindet sich gegenüber dem U-Bahnhof Eberswalder Straße unter dem Viadukt. "Ne' Curry mit ner Schrippe" kann man montags bis freitags von 10 - 20 Uhr und samstags von 12 - 20 Uhr verzehren.
  • Einen netten Chicken Döner gibt es bei Ali Baba in der Danziger Str. nahe U-Bhf Eberswalder Str.
  • Alternativ für Abends Currywurst-Coffeeshop, Knaackstraße 98 in Berlin Prenzlauer Berg. Direkt an der Kulturbrauerei geöffnet von 10-07 Uhr. Currywurst mit Pommes Frites & ein Getränk für 4,60 €.

Außerdem gibt es noch sehr viele Imbisse, Restaurants, Bars, Kneipen in der Gegend rund um den U-Bahnhof Eberswalderstraße (Kastanienallee, Oderbergerstraße, Schönhauser Allee, Danziger Straße...).

Cafés[Bearbeiten]

Rund um den Kollwitzplatz und in der Kollwitzstraße sind viele nette Cafés und Restaurants zu finden, z.B. das Cafe de Paris.

Restaurants[Bearbeiten]

  • Himalaya, Lychener Str. 3 (U-Bahn Haltestelle Eberswalder Straße). vom Bezirksamt Pankow wegen Hygienemängel auf einer Negativliste genannt.  edit
  • Das Restaurant Mamay (Schönhauser Allee 61) ist ebenfalls empfehlenswert. Es ist ein gutes vietnamesisches Restaurant und besonders abends gut besucht.
  • Im Restaurant Nocti Vagus kann man im Dunkeln essen. Es befindet sich auf dem historischen Gelände der Backfabrik, Saarbrücker Str. 36-38.

Biergärten[Bearbeiten]

  • PraterGarten - Gaststätte und großer Biergarten - Kastanienallee 7–9 - U2 „Eberswalder Straße“

Ausgehen[Bearbeiten]

  • Das Gelände der Kulturbrauerei war früher mal eine Bierbrauerei und ist heute ein kulturelles Zentrum. Es gibt eine Jazzbar, ein recht exotisches Rest–aurant (s. Küche), ein Kinokomplex für alternative Filme, das Kesselhaus (eine Konzerthalle) und mehrere Clubs. Die Kulturbrauerei liegt nahe dem U-Bahnhof Eberswalder Str.
  • Volksbühne im Prater – seit 2007 wird die Außenspielstätte der Volksbühne am Rosa-Luxemburg-Platz saniert. Wann die seit 2010 geschlossene Theaterspielstätte wieder eröffnet wird, ist offen.

Unterkunft[Bearbeiten][hinzufügen listing]

Es gibt mehrere günstige Unterkünfte im Prenzlauer Berg.

  • Pension Absolut Berlin, Erich-Weinert-Str. 26, (U-/S-Bahn: Schönhauser Allee), tel. +49 30 690 650 20 (email: info@pension-absolutberlin.de). Günstige Pension verkehrsgünstig gelegen im Prenzlauer Berg. Die Pension bietet modern und funktional eingerichtete Einzel-, Doppel-, Dreibett- und voll ausgestattete Ferienwohnungen.
  • Das EastSeven Berlin Hostel ist ein gemütliches, kleines und international ausgezeichnetes Hostel im Stadtteil Prenzlauer Berg gelegen. Der Alexanderplatz ist binnen 15 Minuten zu Fuß erreichbar. Es gibt Einzel- und Doppelzimmer, sowie Dorms für max. 8 Personen - pro Etage sind mehrere Badezimmer vorhanden. Im Gartenhaus des Hostels gibt es eine Lounge und Gemeinschaftsküche sowie einen ruhigen Garten. Kontakt: info@eastseven.de oder Tel.: 030 936 222 40.
  • Das "Alcatraz Backpacker Hostel" liegt mitten im Szenebezirk Prenzlauer Berg, sehr zu empfehlen. Es ist ein typischer Berliner Altbau direkt an der Schönhauser Allee, dessen Innenhof von Berliner Grafittikünstlern gestaltet wurde. Hier gibts Dormbetten ab 12 € und Doppelzimmer ab 21 €.
  • Modern eingerichtet, preiswert und verkehrsgünstig gelegen ist das "Pfefferbett" an der U-Bahn-Haltestelle Senefelder Straße, 15 Gehminuten vom Alex entfernt.
  • Meininger Hostels & Hotels gibt es im Prenzlauer Berg und am Hauptbahnhof. Dort gibt es ein Bett im Schlafsaal zwischen 15 € - 28 € zuzügl. Frühstück für 5,90 € oder als Einzelzimmer zwischen 49 € - 110 €.
  • Unterkunft in Berlin, Immanuelkirchstr. 34, Berlin D-10405 (Tram M2: bis Knaackstr. ab Alexanderplatz), +49'' 30 48496466, [1]. info@unterkunft-in-berlin.de EZ € 35, DZ € 22, 3-Bett € 17.  edit
  • City Holiday Apartments Berlin, Selma-Lagerloef-Straße 11, (U-/S-Bahn: Vinetastraße), tel. +49 30 4400 9454 (email: info@berlin-pension.net). Ferienwohnungen und voll ausgestattete Apartments.
  • Das Zarenhof Prenzlauer Berg liegt Nahe der U2-Station Eberswalder Straße. Alle Zimmer und Apartment liegen im ruhigen Innenhof. Täglich wird ein Büffet mit internationalen und russischen Spezialitäten angeboten. Preise: EZ - ab 59 Euro, DZ - ab 69 Euro. Kontakt: berlin.pb@hotel-zarenhof.de oder Tel.: 030 80 20 80 0.

Kommunikation[Bearbeiten]

Benachbarte Orte[Bearbeiten]

Pankow:

Weißensee:

Fennpfuhl:

Lichtenberg:

Friedrichshain:

  • Volkspark Friedrichshain

Mitte:

  • Spandauer Vorstadt mit dem Scheunenviertel
  • Rosenthaler Vorstadt (südwestlicher Teil)

Gesundbrunnen:






Varianten

Aktionen

Insider für dieses Reiseziel:

In anderen Sprachen

andere seiten