Neu bei Wikitravel? Bitte lies dir kurz unsere Einsteigertipps durch.

Benutzer Diskussion:Thorsten

Aus Wikitravel
Wechseln zu: Navigation, Suche

Umfrage zur Nutzung von "Wikitravel"[Bearbeiten]

Lieber Wikitraveller,

Du und viele andere arbeiten aktiv bei Wikitravel mit und die Sammlung der Reise- und Länderbericht wird immer größer. Hier tut sich also einiges! Und wie zu beobachten ist, steigt die Zahl der aktiven Nutzer, die ihre Erfahrungen und persönlichen Reiseerlebnisse teilen täglich an!

Wir sind eine Gruppe von Studenten, die sich im Rahmen eines Forschungsprojektes der Universität Bamberg mit der Nutzung von Wikis beschäftigen. Deswegen starten wir hierzu eine Umfrage.

Wir würden uns freuen, wenn Du Dir 3 Minuten Zeit nimmst, um den Fragebogen zu beantworten! Die Umfrage ist selbstverständlich anonym.

Vielen Dank für Deine Mitarbeit!

Kerstin, Nadine, Sibylle und Victoria


PS: Weitere Informationen zu unserem Wikiprojekt finden sich auf unserem Seminar-Wiki oder direkt per E-Mail an eva-nadine.knuepfer@stud.uni-bamberg.de!




Hallo, herzlich willkommen bei Wikitravel. Wenn du einen Moment Zeit hast, kannst du dir mal unser Copyleft und unsere Regeln und Richtlinien ansehen. Du kannst aber auch einfach loslegen und ein paar Seiten bearbeiten. Wir pflegen hier einen gewissen Schreibstil und besonders unsere Vorlagen für Artikel vermitteln dir einen guten Eindruck davon, wie wir uns gute Artikel vorstellen. Natürlich haben wir auch einige Hilfe-Seiten, aber falls du weitere Infos suchst, die dort nicht zu finden sind, schreib einfach eine Mitteilung in den Stammtisch oder wende dich an mich. Denisoliver 09:11, 27. Jan 2005 (CET)

Bilder und Lizenzen[Bearbeiten]

hallo, Thorsten, vielen dank für deine tollen bilder. leider fehlt bei ihnen der name des autoren und die explizite lizenzierung als cc-by-sa. siehe als beispiel: Bild:Marga markt.jpg. bitte trage das noch nach, sonst können wir sie nicht verwenden und müssten sie gar löschen. gruß, Denisoliver 22:45, 16. Jan 2005 (CET)

Sorry, hatte mich schon gewundert, wo ich die Lizenz einstellen kann. Habe mir das jetzt mal bei anderen angeschaut und entsprechend nachgetragen. Thorsten 12:03, 28. Jan 2005 (CET)


Donau[Bearbeiten]

hallo thorsten, nett das du den grossteils von mir erstellten artikel aus der wikipedia als grundlage für den hiesigen artikel nimmst, das ehrt mich ;). ich habe mich an dem artikel dort aber überarbeitet und werde hier jetzt nicht voll daran teilnehmen, werde es nur etwas überschauen. wenn du irgendeines der bilder, die ich dort eingestellt habe, hier haben willst, so sag bescheid, ich stell es unter cc-by-sa hier ein. aber vielleicht warst du ja auch dort und hast selbst was ? Denisoliver 21:02, 21. Mär 2005 (CET)

talent borrows, genius steals: Wirklich ein hervorragender Artikel bei Wikipedia. Ich sah die Donau in der Topliste der gewünschten Seiten und bin dann da mal ran. Mache demnächst weiter, werde aber vorher noch ein paar Feldstudien in Budapest über Ostern vornehmen ;). Thorsten 21:48, 21. Mär 2005 (CET)
oh, geil, budapest, wie ich dich beneide, ich liebe diese stadt. ich war bisher dreimal da und werde sicherlich noch oefter hinfahren. wenn ich dir einen tipp geben darf: besuche das szechenyi-bad nahe dem heldenplatz und dem zoo. dir werden die augen übergehen .... Denisoliver 00:16, 22. Mär 2005 (CET)
Ich habe deinen Artikel über die Thermalbäder in Budapest schon aufmerksam durchgelesen. Haben wir jetzt damit den ersten Meilenstein in punkto Nützlichkeit erreicht? ;) Wie sieht es denn in dem Bad mit Fußpilz und ähnlichem aus? Eventuell ist meine Begleitung da etwas empfindlich. Und man hat mir gesagt, das Gellertbad wäre am saubersten? Thorsten 00:52, 22. Mär 2005 (CET)
ähm, ehrlich gesagt, da hab ich mich wenig drum geschert. allein das gellert ist recht touristisch, mehr japaner als ungarn sozusagen. ich würde in allen bädern, wie dort weithin üblich, badeschlappen empfehlen. oder das rudasbad an der donau selbst besuchen, das ist frisch saniert, aber nur men only. ob so oder so: viel spass wünsche ich: Denisoliver 15:32, 23. Mär 2005 (CET)

Kleines Dankeschön[Bearbeiten]

Hi Thorsten,

erstmal vielen Dank für deine neue Karte und besonders für deine Korrektur bei den Falklandinseln. Eine Flugzeit von acht Stunden wäre wahrscheinlich nicht mal realistisch, wenn die RAF Concordes einsetzen würde. Ist mir selbst ein wenig peinlich, das ganze :) - Bin halt zur Häfte Legastheniker. Übrigens: Ich freue mich bereits auf weitere Erweiterungen im Artikel Peking. Jetzt beginnen ja langsam die Semesterferien, und da kann es hier richtig los gehen. Weiterhing gute Zusammenarbeit, Steffen M. 10:14, 16. Jul 2005 (CEST)

Null problemo. Meine Erfahrung ist, dass es oft leichter ist Artikel neu zu schreiben als wirklich komplett zu übersetzen. Zumal Übersetzungen oft der Sprachfluss abgeht. Ja, Peking wird mich die nächste Zeit beschäftigen, irgendwie hänge ich mit Hongkong gerade fest. Ob Studenten wirklich in den Semesterferien mehr Zeit haben? Ich weiß nicht. Thorsten 10:48, 16. Jul 2005 (CEST)

[en] Map[Bearbeiten]

[en] Hi, Thorsten. Sorry for the English; I don't speak any German. I want to know about the map on your user page. Did you do that by hand, or did you use some kind of tool to make it work? It's great; I want to have them for all the Wikitravel language versions! --Evan 14:02, 19. Jul 2005 (CEST) (please translate!)

Hi Evan. English is fine. Yes, I did that map manually by clicking through all the different country articles. There are no real objective criterias I used for the country rankings. It's merely by rule of thumb. My intention of this map is not to accurately benchmark the German Wikitravel, but give an indicator about the current progress of the country articles. In my opinion it would be hard to use criterias like how many subsections habe been edited (etc.), because at some point you always have to judge about the quality, which makes it subjective again. My plan is to update this map every two or three months (depending on the progress speed) and document the growth of the German Wikitravel. If you want to use that map somewhere, I'm willing to translate it to English. Thorsten 14:52, 19. Jul 2005 (CEST)

Kontakt[Bearbeiten]

Hallo Thorsten ich hoffe du bist jemand den man einfachmal fragen kann. Ich habe heute Nacht mal meinen ersten kleinen Beitrag gemacht thailand Kho Phangan Haad Salas nur um einmal einen Anfang zu machen. Unklar ist mir allerdings ob das mit den Bildern und der Lizenz richtig ist. Ferner habe ich den Artikel verwendet und wollte fragen ob das so passen würde. Ich bin mir mit der Lizenz nicht so ganz sicher und auch nicht wie ich die Autoren nennen soll, da hier ja nur immer die Benutzernamen angezeigt werden. Auch mit dem Kontakkt bin ich mir nicht sicher. Erhältst du es als Email wenn sich was bei dir in der Diskussion tut? Ich werde noch nicht ganz schlau. Ist das jetzt richtig so? Hier zu kontaktieren? Gruß Doris

Ja, mich kann man einfach fragen. Aber nicht nur mich, sondern eigentlich alle die hier bei diesem Projekt mitmachen - wir sind da recht offen ;). Ich denke deine inhaltlichen Fragen hat Steffen ja schon beantwortet, deswegen hier nur ein herzliches Willkommen von mir. Allgemeine Fragen (die also nicht nur einen Artikel betreffen) kannst du übrigens am Besten im Stammtisch loswerden. Thorsten 10:14, 5. Nov 2005 (CET)

Länderfortschritt[Bearbeiten]

Hallo Thorsten,

ich habe heute mal die Karte versucht zu aktualisieren und leider erst zu spät gelesen, das Du das schon gemacht hast, aber der Thumbnail auf der Hauptseite nicht aktualisiert wurde. Ich hatte Afghanistan und Bhutan als angefangen markiert. Ich hoffe ich habe nichts kaputt gemacht. Der Reisende 13:49, 29. Nov 2005 (CET)

Kein Problem, alles noch heil. Afghanistan habe ich wohl falsch eingefärbt. Aber ich muss sowieso noch mal ran, die Phillipinen haben leider auch die falsche Farbe :(. Ich aktualisiere die Karte immer nur in 2 Monatsabständen (ungefähr), mehr ist wohl beim aktuellen Wachstum nicht nötig. Thorsten 14:13, 29. Nov 2005 (CET)
Alles klar, vielen Dank Der Reisende 09:56, 30. Nov 2005 (CET)

IstIn-Pfade in Baden-Württemberg Regionen/Städte[Bearbeiten]

Hallo Thorsten, ich habe heute einige IstIn-Pfade für Städte in Baden-Württemberg geändert, so wurde z.B. aus

Als Grundlage dienten mir die Auflistung der Regionen im Bundeslandartikel und die Angaben in den Städteartikeln. Die vorhandenen IstIn-Pfade stammten von deinen Edits. Kannst du nachvollziehen, dass entsprechend den Vorgaben der geografischen Hierarchie die Zwischenebene in Form der Unterregionen Baden-Württembergs notwendig ist? Würdest du dann bitte deine übrigen IstIn-Edits (z.B. Städte der Region Schwaben) nochmal durchgehen und ggf. entsprechend korrigieren? Danke! Gruß --Harald S. 14:16, 14. Jan 2006 (CET)

Hallo Atlas. Ich kann nur wiederholen, was ich bereits in der allgemeinen Diskussion unter Wikitravel:Stammtisch#isIn-Stub gesagt habe. Ich bin dagegen eine Verlinkung von Städten unter Regionen vorzunehmen. Gerade die Auflistung der Regionen im Artikel Baden-Württemberg zeigt eindeutig das Dilemma. Natürlich sind sämtliche Regionen auch Regionen in Baden-Württemberg. Aber teilweise auch in anderen Bundesländern oder sie überschneiden sich gegenseitig. Du hast Konstanz Baden zugeordnet, warum denn nicht der ebenfalls erwähnten Region Bodensee. Freiburg und Baden-Baden könnte man genauso wie Baden auch dem Schwarzwald zuordnen, an dessen Ausläufern sich die Städte befinden. Die Schwäbische Alb und Schwaben reichen bis in die Schweiz und Bayern. Deswegen ist meine Position in der noch nicht abgeschlossenen Diskussion, dass man alle Städte nur an Bundesländer, Kantone und andere offizielle, überschneidungsfreie und übergeordnete Einheiten hängt. Natürlich sollte es auch Ausnahmen geben - ich selber bin davon im Falle von Neuseeland (Aufteilung in Nordinsel und Südinsel) abgewichen. Aber das ist nur meine Sichtweise.
Und um deine Frage zu beantworten, Nein ich kann nicht sehen wieso man Zwischenebenen bei den IstIn-Elementen gemäß unserer Regeln und Richtlinien einfügen sollte. Der Grund ist sehr einfach: Es gibt in unseren Regeln und Richtlinien keine Vorgaben was die Verwendung von IstIn angeht. Genau den Prozess zur Findung entsprechender Regeln wollte ich ja auf der allgemeinen Diskussionseite anstoßen.
Noch eine persönliche Anmerkung: Es hier eigentlich unüblich Arbeitsaufträge zu verteilen. Es stände dir ja ebenso frei, die IstIn Einträge zu ändern. Thorsten 19:04, 14. Jan 2006 (CET)
Thorsten, bleibe bitte sachlich. Ich wollte meinen Hinweis nicht als Arbeitsauftrag verstanden wissen, sondern ich habe dich - gemessen an den Vorgaben des Stilhandbuches (was sonst zählt hier) - auf einen Fehler aufmerksam gemacht. Du bist ja kein Frischling hier; dass der IstIn-Pfad nur die geografische Hierarchie abbildet, durfte dir klar sein. Und da dir dieser Fehler in Serie unterlaufen war, ist es doch wohl angebracht, dich bei dieser Gelegenheit zu bitten, diese Fehler selbst wieder auszubügeln, soweit ich es nicht bereits erledigte. Wahrscheinlich kennst du dich in den Regionen Baden-Württembergs sowieso besser aus als ich. Wie es dazu kam, dass ich Konstanz per IstIn der Region Baden zugeordnet habe, hatte ich oben schon begründet. Schließlich findet sich diese Stadt in der Städteliste unter Baden (Region)#Städte. Und jede Einheit der geografischen Hierarchie soll lt. Stilhandbuch genau nur einer übergeordneten Einheit zugeordnet werden. Städte sind das Ende dieser Kette.
Und nun noch eine persönliche Anmerkung von mir: Ich unterschreibe jeden meiner Beiträge mit meinem Namen; dieser Name ersetzt in Diskussionsbeiträgen meinen Benutzernamen. Das ist doch wohl legitim. Warum aber kriegst du es nicht fertig (ja, andere auch bereits), mich mit meinem Namen anzusprechen, so wie ich es auch tue, solange es sachlich und gesittet zugeht? Dein Verhalten zeugt doch mindestens von Unhöflichkeit, wenn nicht gar von Aggression von Anfang an. --Harald S. 19:58, 14. Jan 2006 (CET)
Hallo Harald. Ich spreche jeden Nutzer mit Usernamen an, das habe ich bei dir so gemacht, aber auch bei Hansm oder Fussi zum Beispiel. Da steckt keine Aggression oder Unhöflichkeit dahinter, sondern ich habe dies Verhalten in anderen Onlineumgebungen entwickelt und hierher mitgebracht. Ab jetzt bist du gerne der Harald für mich.
Ich weiß übrigens nicht, an welcher Stelle ich unsachlich geworden bin? Ich habe dir ja keine Unhöflichkeit oder Aggression unterstellt, sondern lediglich festgestellt, dass Arbeitsaufträge (hast du nicht so gemeint, habe ich jetzt verstanden) üblich sind. Da wir alle hier die Artikel bearbeiten können, schreibt man natürlich auch unter keinen Artikel "Der Autor sollte mal die Rechtschreibung des Artikels überarbeiten.", sondern würde dies selber ändern. Kurz, solltest du meine letzte oder eine andere Äußerung als unsachlich haben, dann liegt leider ein Missverständnis vor.
Und um nun endlich wieder zur eigentlichen Diskussion zurückzukehren: Ich sehe nicht, wo ich einen Fehler gemacht habe. Wir haben einfach noch keine Regeln, was die Verwendung von IstIn angeht. Natürlich bildet IstIn die geografische Hierachie ab, ist aber leider nicht flexibel genug. So ist es keineswegs zwingend geboten, dass "jede Einheit der geografischen Hierarchie [...] lt. Stilhandbuch genau nur einer übergeordneten Einheit zugeordnet werden [soll]". In dem Artikel über die Einteilung von Regionen ist lediglich die Sprache davon, dass man generell versuchen sollte die Regionen überschneidungsfrei anzulegen. Nirgends steht (vielleicht habe ich das übersehen), dass jedem Element genau ein Mutterelement zugeordnet werden sollte, sondern lediglich dass eine Hierachie dann am leichtesten verständlich ist. Es werden sogar explizite Abweichungen dargestellt (Alpen, Bodensee) und diese lassen sich definitv nicht mit IstIn darstellen. Konstanz hättest du übrigens auch aus dem Artikel Bodensee#Orte, welcher ja explizit in unseren Regeln und Richtlinien erwähnt wird, entnehmen können. Wie sollte man deiner Meinung nach mit der Region Schwaben verfahren, die ja nun über zwei Bundesländer erstreckt? Oder mit der Stadt Villingen-Schwenningen, bei der die Einwohner sehr viel Wert darauf legen, dass der Stadtteil Villingen badisch und der Stadtteil Schwenningen schäbisch ist?
Und um auch wieder mit einer Anmerkung abzuschließen: Ich finde es schade, dass wir momentan so viel über Formalitäten diskutieren müssen. Letztlich verfolgen wir beide doch dasselbe Ziel, nämlich die "Schaffung eines freien, vollständigen, aktuellen und verlässlichen weltweiten Reiseführers." Wenn wir so viel wie auf meiner Diskussionseite hier in irgendeinem Artikel geschrieben hätten, dann wären wir unserem obersten Ziel sicherlich stärker näher gekommen. Durch die vielen Diskussionen und deren Stil wirken wir dem leider entgegen. Ich finde es sehr schade, wenn ich lesen muss, dass der Ton bei uns rauh geworden ist und sich Nutzer deswegen nicht engagieren wollen, oder feststellen welche Diskussionlawinen sie mit einem unbedachten Satz auslösen. Ich vermisse momentan die positive Grundannahme, dass der gegenüber nur Gutes und Richtiges einbringen möchte, man sich aber lediglich nicht richtig versteht. Dazu gehört eben auch, dass man nicht dem anderen Unhöflichkeit oder Aggression unterstellt, sondern eventuell verschiedene kulturelle oder soziale Hintergründe in Betracht zieht. Thorsten 14:17, 15. Jan 2006 (CET)
Also ganz ohne "Formalitäten" geht es nicht. Das dies manchem nicht schmeckt, tja, die Argumente, die da vorgebracht werden, müssen nicht immer unser großes Ziel zur Grundlage haben; manchmal ist es nacktes wirtschaftliches Interesse, was dahinter stecken mag, manchmal wird man gezielt einen Keil in die offene Community treiben wollen ... Wer weiß. Den Passus, den du aus meinem Text zitierst, und den du im Stilhandbuch nicht fandest, ja, den hatte ich wohl aus der englischen Originalfassung; keine Ahnung, wieso sowas Wesentliches bei der Übersetzung verlorenging. In en:Wikitravel:Geographical_hierarchy#Overlap heißt es jedenfalls wörtlich: "A "hierarchy" actually means that no two places overlap. Each geographical unit should be contained by exactly one "parent" unit." Zu Deutsch: "Eine "Hierarchie" meint genau genommen, dass sich keine zwei <edit> Gebiete </edit> überschneiden. Eine jede geografische Einheit sollte nur in genau einer "Mutter"-Einheit enthalten sein." Was das Beispiel Bodensee angeht, meine ich, da hat man bei der Übersetzung des Originals ein untaugliches, schwieriges Beispiel eingefügt. Der Artikel Bodensee fällt nämlich unter die Besonderheiten für Regionenartikel, die im Teil Wikitravel:Gewässer#Regionen unseres Stilhandbuches beschrieben werden. Ich habe inzwischen auf der Diskussionsseite Bodensee eine entsprechende Notiz hinterlegt. Solche nach Gewässern benannte Regionenartikel werden sich meist nur schwerlich als Glieder in der geografischen Hierarchie verwenden lassen. Sie wären meist unter Weitere Ziele in den entsprechenden Regionenartikeln zu erwähnen bzw. zu verlinken. Laß uns über Baden-Württemberg am besten direkt in der Diskussionsseite nach einer Lösung suchen. Dann können sich alle Kenner dran beteiligen. --Harald S. 19:27, 15. Jan 2006 (CET)
Hallo Harald. Leider komme ich erst jetzt dazu unsere Diskussion fortzusetzen. Leider hast du meine Fragen bezüglich Schwaben und Villingen-Schwenningen nicht beantwortet. Mit den Formalitäten sehe ich es genauso wie du, die müssen sein. Allerdings sollte man nicht frommer sein als der Papst. Wir sollten uns da Spielraum behalten, da wir sonst Dinge umständlich machen müssen, nur um gewisse Formalien zu erfüllen. Sollte irgendwann mal ein systematischer Missbrauch einer zu laxen Auslegung auftreten, können wir immer noch über eine verschärfte Regelauslegung diskutieren. Bisher sind zum Glück ja noch keine wirklich ernsthaften Probleme aufgetreten (Ich klopf auf Holz!).
Aus meiner Sicht sind in erster Linie die deutschen Regeln maßgeblich. Wir können nicht von (neuen) Autoren erwarten, dass sie neben unseren umfangreichen Regeln auch die englischen Lesen. Ich würde hier auch den Standpunkt vertreten, dass wir den deutschen (und auch englischen) Regeln genüge tun, in dem wir Sorge tragen, dass sich die Artikel auf unterster Ebene nicht überschneiden (hauptsächlich die Stadtartikel). Würde man dieses Prinzip auf Regionenebene ausweiten, müsste man auf Artikel wie Schwäbische Alb verzichten, da diese ja in verschiedene Länder überlappt. Ich denke, diese Region ist aber durchaus einen eigenen Artikel wert und der Verzicht darauf würde schwerer wiegen als der Verstoß gegen die entsprechende deutsche oder englische Richtlinie. Zumal beide Sprachversionen explizit Ausnahmen vorsehen.
Das Beispiel Bodensee in der deutschen Übersetzung ist übrigens sogar erstaunlich nah am englischen Original. Dort wird das Beispiel Lake Tahoe verwendet, ein See durch den die Grenze zweier Bundesstaaten verläuft. Und in Analogie zu der von mir obengenannten Schwäbischen Alb gibt es auch in der englischen Version einen Artikel zu den Apalachen.
Mein Vorschlag wäre also, wir lassen die Städte in Baden-Württemberg unter dem entsprechenden Bundesland, da dies die letzte überschneidungsfreie und allgemeinverstandene Ebene ist. Von einer Diskussion auf der entsprechenden Diskussionsseite verspreche ich mir momentan nichts, da momentan einfach zu wenig aktive Nutzer hier sind, die auch bei Diskussionen mitmachen. Wenn sich in Zukunft ein paar Baden-Württemberg-Experten einfinden, dann können wir ja noch mal über eine neue Struktur nachdenken. Thorsten 23:03, 17. Jan 2006 (CET)

Warschau[Bearbeiten]

Hallo Throsten,

die Artikelpassagen auf Wikipedia.de über Warschau, die ich benutzt habe, sind von mir, Shalom Alechem. Auch der Artikel zu Polen auf Wikitravel ist von mir.

Alles klar. Ich dachte nur, ich frag mal nach ... Thorsten 19:47, 9. Feb 2006 (CET)

hi torsten[Bearbeiten]

vielleicht solltest Du den links auch mal folgen, bevor Du sie als 'nur links' monierst und löschst. Asugsprochen ingorant.

however kleiner wikratschik

photopilote

Nicht ignorant, siehe Diskussion:Jordan. Thorsten 12:31, 2. Mär 2006 (CET)

TOC[Bearbeiten]

Hallo Thorsten, vielen Dank für deine deutlichen Worte auf Wikitravel:Travellers' pub. Ich war gestern zu schockiert, um mehr als drei Sätze auf en zu hinterlassen. Da geht man auf die Seiten und fragt sich, wo das Inhaltsverzeichnis hin ist. Der erste Gedanke: sicherlich wieder eine Bug wegen eines Mediawiki-Updates. Also ein Blick in das Logbuch auf Wikitravel:Project, dort steht aber auch nichts. Bleibt die Suche in den letzten Änderungen und dort findet man Wikitravel:6 June 2006. Ein Schock: die Änderung war beabsichtigt und das Inhaltsverzeichnis (aber nur die erste Ebene) ist jetzt in die Navigationsleiste gekleckst.

Ich habe nicht mal mehr die Lust, mir die letzten Änderungen hier durchzuschauen. Was Evan gemacht hat, ist wirklich unter aller Sau. Er meinte, einige Leute hätten sich über den leeren Raum neben dem TOC beschwert. Da frage ich mich, warum deshalb das Aussehen vieler Artikel von heute auf morgen zerstört werden muss. Ich hatte mal eine Vorlage:TOCleft angelegt, mit der man das TOC in den Text einbinden kann, aber die kann ja wohl jetzt gelöscht werden. Ich hatte mir vorgenommen, mich beim erstmaligen Auftauchen von Werbung als Autor und Admin zurückzuziehen, offensichtlich lässt sich die Schmerzgrenze aber noch weiter absenken. Traurige Grüße, Steffen M. 11:32, 7. Jun 2006 (CEST)

Hallo Steffen. Endlich komme ich dazu, dir zu antworten. Naja, ich dachte man muss mal auf ein paar Dinge hinweisen. Ich habe grundsätzlich kein Problem damit, wenn wikitravel von einem kommerziellen Unternehmen betrieben wird. Das verhindert, dass alles den Bach runter geht wenn Evan mal einem Ashram in Indien für ein paar Jahre beitritt oder ähnliches. Aber Kommunikation ist alles. Aber sollten seinen Ankündigungen wirklich mal Taten folgen, sehe ich die Zerwürfnisse auf dem Weg der Heilung. Eine Community ist ja auch dazu da, ihrem "Hirten" mal den Weg zu weisen, wenn er in die falsche Richtung rennt. Ich hoffe von deinem Abschiedsgedanken nimmst du noch mal Abstand, sonst kann ich hier irgendwann hinter mir die Tür zu machen. Also, halt die Ohren steif. Thorsten 22:28, 7. Jun 2006 (CEST)
Hi! Ich staune nur, dass Evan nicht bemerkt hat, dass einfach ein aktiver Go-Between fehlt. Eine einfache Ankündigung über Diskussionen oder kommende Veränderungen wären doch schon die halbe Miete. Die Autoren auf de: wären dann nicht so verärgert über das "Friß oder stirb". Auch auf der englischen Projektseite gibt es keinen entsprechenden Hinweis, was gerade läuft. Und die 'recent changes' auf en: sind nach einem halben Tag veraltet. So beschränkt sich die Diskussion auf die treuen Hauptautoren von en: Und eine Ankündigung zu wichtigen Diskussionen auf en: hier am Stammtisch muß ja nicht mal auf deutsch sein. Ein simpler Satz würde reichen, und die deutschen Autoren könnten sich beteiligen bzw. auf en: am Stammtisch ihre Bedenken äußern. Mich beschleicht manchmal das Gefühl, dass Evan die Sprachversionen eigentlich egal sind. -- Fussi 08:12, 8. Jun 2006 (CEST)
Hallo, ich sehe du folgst den Geschehnissen hier immer noch aufmerksam ;). Mein Problem ist nicht, dass man auf de: nicht so viel mitbekommt. Klar ein aktiver Go-between wäre wünschenswert, aber das eigentliche Problem ist das gar nicht vorher angekündigt wird wenn Änderungen durchgeführt werden. Noch nicht mal auf en:. Ich glaube übrigens nicht, dass Evan die deutsche Sprachversion egal ist. Dafür liest er zu viel bei uns mit, obwohl er kein deutsch spricht. Ich denke der kleine Aufstand der um das Layout entbrannt ist, ist gut und für die Zukunft hilfreich. Also, um den Kaiser mal murz vor WM-Beginn zu zitieren: "Schaun wir mal." Thorsten 19:22, 8. Jun 2006 (CEST)
[en] Hallo, everyone. I have tried to follow along with this discussion on Google Translate, so I'll respond as best I can. I agree that it can be difficult to follow the "news" on Wikitravel en:. I almost always make an announcement using the "Today's Log" tool on en: if there are user-visible changes to the site. However, I'm not as good at keeping the links up to date in en:Wikitravel:Logbook, on Wikitravel:Project or even in keeping that redirect pointing to the right month. I'll make a point of doing it more often (or, more probably, writing software to do it for me...) so that that page can be a "newspaper" for the entire family of sites. I agree, go-betweens shouldn't have to search all over en: to find out what's going on.
I've also taken to heart DerFussi's criticism on the en: Travellers' Pub that I haven't had enough presence on de:. I'm going to try to improve that. I'd like to revive the logbook feature here on de:, so that I can push news to this wiki as well. I hope that will help with communications, so that if someone's willing to step up to the go-between job again it will be more of a two-way street. I'll also be keeping a close eye on my user talk page.
I also agree that moving the ToC without Wikitravellers' input was a mistake. I've gotten used to fixing bugs and handling feature requests without asking a lot of questions. I think that since the acquisition announcement everyone is much more concerned with how decisions are made, and I should have been more sensitive to that in fixing this reported bug.
On another note, I think that all Wikitravel language versions are important. en: gets the most attention because it was the first, and because me and Maj speak English so we concentrate our work there. But I think all the different languages deserve respect and attention. Busy ones need attention to keep them working well; less busy ones need attention so they can grow and prosper.
Thanks to everyone for the frank discussion; I think it's been really healthy. --Evan 21:09, 8. Jun 2006 (CEST)

en:Wikitravel:Technical infrastructure policy[Bearbeiten]

[en] Based in large part on your note on the en: Travellers' pub, we've worked out a en:Wikitravel:Technical infrastructure policy that should make it explicit how technical decisions will be made. I appreciate your wake-up call and I hope the new policy makes things a little clearer for everyone. Your comments are encouraged. --Evan 00:02, 18. Jun 2006 (CEST)

Bilder von Schwäbisch Gmünd[Bearbeiten]

Ich habe soeben drei deiner Bilder bei Wikimedia Commons hochgeladen: [1], [2] und [3]. Die Lizenz machts ja möglich, wollte dir nur Bescheid geben, dass deine Bilder nun auch dort genutzt werden. Gruß, Thorsten --84.155.114.107 21:51, 20. Jul 2006 (CEST)

Nachtrag: Kontaktmöglichkeit hier: [4] --84.155.82.163 12:09, 25. Jul 2006 (CEST)

Schön, dass du Verwendung für die Bilder gefunden hast und vielen Dank für den Hinweis. Thorsten 11:44, 30. Jul 2006 (CEST)

Was sonst, wenn nicht wikitravel.org?[Bearbeiten]

Hallo Thorsten, ich habe zweimal versucht, dich per Mail zu erreichen, bin mir aber nicht sicher, ob du die Mails empfangen konntest. Deshalb jetzt direkt: Auf http://sgh8a.dyndns.org/altwt haben sich einige alte Bekannte versammelt. -- Hansm 16:08, 28. Jul 2006 (CEST)

Varianten

Aktionen

Insider für dieses Reiseziel:

In anderen Sprachen