Neu bei Wikitravel? Bitte lies dir kurz unsere Einsteigertipps durch.

Benutzer:Knoppen/Kladde00

Aus Wikitravel
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die ist ein Entwurf für den Europa Reiseführer[Bearbeiten]

Kurz gefasst[Bearbeiten]

Gebirge[Bearbeiten]

Alpen, Eifel, Erzgebirge, Karpaten, Kaukasus, Pyrenäen, Schwarzwald, Thüringer Wald

Kunststädte[Bearbeiten]

Berlin(***), Rom(***), Barcelona(***), Krakau(***), Wien(***), Prag(***), Kopenhagen(***), Florenz(***)

Historische Städte[Bearbeiten]

Rom, Pompeji, Trier, Dubrovnik, Tallinn, Brügge

Naturgebiete[Bearbeiten]

Nationalpark Durmitor, Naturpark Scandola, Nationalpark Plitwitzer Seen

Wintersportgebiete[Bearbeiten]

Alpen, Sierra Nevada

Insel[Bearbeiten]

Ägäische Inseln, Fuerteventura, Ibiza, Ionische Inseln, Kreta, Kreta, Lanzarote, Mallorca, Malta, Rhodos, Rügen, Sizilien, Teneriffa, Zypern

Wanderparadiese[Bearbeiten]

Korsika, Bayerischer Wald, Erzgebirge, Schwarzwald, Thüringer Wald

Stränden und Küsten[Bearbeiten]

Adriatische Küste Kroatien, Normandie, Französische Riviera, Kreta, Belgische Küste


Burgen[Bearbeiten]

Blois(***), Angers(**), Saumur(**)

Schlösser und Paläste[Bearbeiten]

Versailles(***), Schloss Sanssouci


Bemerkenswerte Gebäude[Bearbeiten]

Eiffelturm(***), Sagrada Familia(***), Atomium


UNESCO Welterbe[Bearbeiten]

Avignon(***)

Landschaften[Bearbeiten]

Lappland

Seen und Flüsse[Bearbeiten]

Donau, Rhein, Bodensee, Gardasee(***)

Europa[Bearbeiten]

Europa grenzt im Westen am Atlantischen Ozean, im Norden am Antarktischen Meer, im Süden am Mittelmeer und im Osten im Ural an Asien. Die genauen geographischen Grenzen sind nach Osten und Südosten allerdings nicht streng zu definieren. Die Linie durch das Uralgebirge, den Ural-Fluss, das Kaspische Meer, den Kaukasus, das Schwarze Meer, den Bosporus, das Marmarameer und die Dardanellen wird allgemein als europäisch-asiatischen Grenze angesehen.

Europäische Regionen: Westeuropa, Mitteleuropa, Nordeuropa, Osteuropa, Südeuropa

Europa ist der zweit kleinste Kontinent der Welt. Der geographischen Mittelpunkt von Europa ist gemäss aktuellen Berechnungen 54°54'0" N, 25°19'0" E.

Gebiete Russlands und der Türkei liegen sowohl auf dem europäischen als auf dem asiatischen Kontinent. Beide Ländern liegen größtenteils in Asien und sind Brücken zwischen Europa und Asien. Grönland liegt nicht auf dem europäischen Kontinent, obwohl es dänisches Hoheitsgebiet ist. Die europäischen Länder haben auch zahlreiche Übersee-Territorien.

Europa, der alte Kontinent, ist reich an Kultur und Geschichte. Kein anderer Kontinent hatte einen größeren Einfluss auf die Weltgeschichte. Die Kolonisierung durch die Europäischen Länder hat auf der ganzen Welt ihre Spuren hinterlassen. In vielen Länder unserer Erde spricht man seit der Entdeckung Amerikas durch Columbus Sprachen europäischer Herkunft. In Lateinamerika spricht man Spanisch oder Portugiesisch, in den USA Englisch, in Kanada Englisch und Französisch, in Südafrika Niederländisch, in Australien Englisch, in Marokko, Algerien, Kongo, Libyen (Französisch) und in Suriname Niederländisch. Zahlreiche bewaffnete Konflikte, wie der erste und zweite Weltkrieg und die Schlacht von Waterloo haben sich in Europa vorgetragen. Frankreich, das beliebtesten Reiseziel der Welt liegt ebenfalls in Europa. Europas große ethnische Vielfalt und komplexe Geschichte sind praktisch nicht in ein paar Zeilen zu fassen.

Nach dem Zweiten Weltkrieg haben die europäischen Staaten beschlossen, dass es so nicht weitergehen kann und sind am Aufbau der Europäische Union begonnen, deren wichtige Städte Luxemburg, Brüssel und Straßburg sind.

Was macht Europa so attraktiv? Die Fjorde Norwegens, die Strände Spaniens, die Architektur seiner vielen Kirchen, die dolce vita in Italien, das große Skigebiet der Alpen, die Impulsivität der Sizilianer, die Donaumündung in Rumänien oder die entzückende Isolation die Briten. In welcher europäischen Stadt du dich auch befindet, du wird bei deinen Streifzügen durch die Vergangenheit der Stadt erkennen, dass alle Regionen Europas durch die Ereignisse der Geschichte miteinander verbunden sind.

In Europa, dem Kontinent mit der höchsten Bevölkerungsdichte, findest du große Städte und Ballungsgebiete. Es gibt in Westeuropa und Mittel-Europa viel Massentourismus. Deshalb sind auch die touristischen Einrichtungen hervorragend. Ruhige, naturbelassene Ort sind in Ländern wie Belgien, den Niederlanden, Frankreich und Deutschland allerdings bis auf einige Ausnahmen schwierig zu finden.

Viele europäische Länder sind Teil der Europäischen Union, einer der grössten Volkswirtschaften der Welt. Die Schengen-Staaten sind Freizügigkeit im Austausch von Waren, Dienstleistungen und Personen. Die Ost-West-Gegensätze in Europa haben für große Unterschiede in der wirtschaftlichen Entwicklung gesorgt. Somit bieten sich dir viele Möglichkeiten dein Urlaubsbudget der besuchten Region anzupassen oder umgekehrt.

Regionen[Bearbeiten]

Zusätzliche Untergliederung:

Europäische Großlandschaften[Bearbeiten]

Länder[Bearbeiten]

Land Währung EU-Mitglied Schengen-
mitglied
Zeitzone³ Inter Rail
(Zone)
Eurail
Albanien ALL - - MEZ
Andorra EUR - - MEZ
Belgien EUR 1958 + MEZ E +
Bosnien und Herzegowina BAM - - MEZ
Bulgarien BGN 2007 - OEZ H
Dänemark DKK 1973 + MEZ C +
Deutschland EUR 1958 + MEZ C +
Estland EEK 2004 + OEZ
Finnland EUR 1995 + OEZ B +
Frankreich EUR 1958 + MEZ E +
Griechenland EUR 1981 + OEZ G +
Irland EUR 1973 - WEZ
Island ISK n + MEZ
Italien EUR 1958 + MEZ G +
Kroatien HRK - - MEZ D
Lettland LVL 2004 + OEZ
Liechtenstein CHF - - MEZ
Litauen LTL 2004 + OEZ
Luxemburg EUR 1958 + MEZ E +
Malta EUR 2004 + MEZ
Mazedonien MKD - - MEZ H
Moldawien MDL - - OEZ
Monaco EUR - - MEZ
Montenegro EUR - - MEZ
Niederlande EUR 1958 + MEZ E +
Nordzypern (KKTC) YTL - - OEZ
Norwegen NOK n + MEZ B +
Österreich EUR 1995 + MEZ C +
Polen PLN 2004 + MEZ D -
Portugal EUR 1986 + WEZ F +
Rumänien RON 2007 - OEZ H -
Russland RUB - - MSK4
San Marino EUR - - MEZ
Schweden SEK 1995 + MEZ B +
Schweiz CHF - - MEZ C +
Serbien RSD² - - MEZ H
Slowakei SKK 2004 + MEZ D
Slowenien EUR 2004 + MEZ G
Spanien EUR 1986 + MEZ F +
Tschechien CZK 2004 + MEZ D
Türkei TRY - ¹ - OEZ
Ukraine UAH - - OEZ
Ungarn HUF 2004 - MEZ D
Vatikan EUR - - MEZ - -
Vereinigtes Königreich GBP 1973 - WEZ
Weißrussland BYR - - OEZ
Südzypern EUR 2004 + OEZ

¹ Offizielle EU-Beitrittsländer. Bulgarien und Rumänien traten am 1. Januar 2007 bei.

² Die serbische Provinz Kosovo (verwaltet von der UNO) führt den Euro als offizielle Währung.

³ Winterzeit. Im Sommer (letzter Sonntag im März bis zum Samstag vor dem letzten Sonntag im Oktober): WEZ → WESZ (UTC+0 → +1), MEZ → MESZ (+1 → +2), OEZ → OESZ (+2 → +3)

4 Russland besteht aus mehereren Zeitzonen. OEZ in der Oblast Kaliningrad, MSK (UTC+3) in Moskau, bis zu UTC+12 gegenüber von Alaska.

Andere Gebiete[Bearbeiten]

Anmerkungen: Die Staaten Armenien, Aserbaidschan und Georgien werden teilweise ebenfalls als europäische Länder kategorisiert.

Mobilität[Bearbeiten]

Ein größerer Teil der europäischen Staaten hat im Vertrag von Schengen untereinander die Grenzkontrollen aufgehoben. Dies sind Belgien, Dänemark, Deutschland, Estland, Finnland, Frankreich, Griechenland, Island, Italien, Lettland, Litauen, Luxemburg, Malta, die Niederlande, Norwegen, Österreich, Polen, Portugal, Schweden, Slowakei, Slowenien, Spanien, Tschechien, Ungarn und Zypern. Auch die Visa eines Staates werden daher untereinander anerkannt. Faktisch zum Schengen-Gebiet gehören auch Andorra, Monaco, San Marino und die Vatikanstadt. In der Schweiz soll das Schengen-Abkommen Ende 2008 in Kraft treten.

Wichtig: Nicht alle Länder der EU sind dem Schengen-Abkommen beigetreten. Auch bedeutet die Freizügigkeit nicht, dass an den Grenzen nicht mehr kontrolliert wird. Grenzbeamte der jeweiligen Länder sind in bestimmten Zonen um das Grenzland herum befugt, Kontrollen vorzunehmen.

Varianten

Aktionen

Insider für dieses Reiseziel:

In anderen Sprachen

andere seiten