Neu bei Wikitravel? Bitte lies dir kurz unsere Einsteigertipps durch.

Benutzer:Flip666/Sandbox/Autokauf Australien

Aus Wikitravel
Wechseln zu: Navigation, Suche
  • Die Zulassungsstelle heißt RTA
  • Fahrzeugpapiere gibt es nicht
  • es gibt einen Safety Check, kosten ca. 50 AUD, ratenswert bei einem Autokauf

Roadworthy Certificate[Bearbeiten]

Das Roadworthy Certificate ist mit unserem TÜV vergleichbar, d.h. ein Auto, dass es bekommt stellt keine unmittelbare Gefahr für den Straßenverkehr da, ist aber nicht notwendigerweise völlig in Ordnung.

Man benötigt es in allen Staaten außer Western Australia. In New South Wales wird es manchmal auch Green Slip genannt, hier muss es einmal Jährlich wiederholt werden. In Queensland ist es nur bei einem Besitzerwechsel notwendig.

Kosten: ?? AUD.

Heißt jetzt Safety Vertificate?

Rego[Bearbeiten]

Die Rego (wie heißt das offiziell?) ist praktisch KFZ-Steuer und Personenhaftpflichtversicherung in einem.

Es gibt keinen Fahrzeugschein, sondern einen Aufkleber in der linken unteren Ecke, auf dem Vermerkt ist, wie lange das Fahrzeug noch registriert ist.

  • was heißt das?
    • KFZ-Steuer und Personenversicherung in einem (in NSW heißt die Personenversicherung Green Slip und wird von verschiedenen Versicherungen angeboten)
    • zahlt nur, wenn man jemanden anfährt
    • haftet nicht für Schäden an anderen Fahrzeugen
    • zuätzlich ist eine Haftpflicht ratsam
    • Ca. 700 AUD pro Jahr
    • gibt es immer für ein Jahr, außer WA und SA
    • Rego in Queensland erhältlich für 6 Monate oder 1 Jahr. Kosten sind abhängig von der Anzahl der Zylinder und dem Wert des Autos. Beispiel. Auto mit 6 Zylindern und einem Wert von 1000 Dollar = ca. 200 Dollar Rego + 20 Dollar Gebühr (2% von 1000).
    • das Auto möglichst in dem Staat kaufen, in dem die alte Rego erfolgte. Denn man kann sie nur im selben Bundesstaat übernehmen.
  • kostet?
  • Ummeldung zwischen den Staaten: Man braucht ein Roadworthy Certification (TÜV)


NSW:

  • zum Ummelden ist eine Adresse in NSW erforderlich
  • ein Roadworthy Certificate
  • Versicherung
  • kostet 3% des Kaufpreises
  • Schwierig, das Roadworthy Certificate muss jedes Jahr erneuert werden
  • Registrierung nur für 12 Monate möglich

QLD:

  • Beim Ummelden benötigt man ein queensländisches Roadworthy Certificate (ca. 60 AUD, kann aber schnell teuerer werden, wenn etwas kaputt ist, strenge Regeln!)
  • man braucht eine Adresse in QLD
  • ebenso muss ein internationaler Führerschein vorgelegt werden
  • die Ummeldung kostet ca. 60 AUD, der Kaufpreis spielt keine Rolle
  • Die Rego kann per Internet, Post, Telefon oder direkt am Amt verlängert werden

SA:

  • günstigst?
  • Umschreiben von einem anderen Bundesland kostet ca. 200 AUD.
  • kein Pink Slip (= Raod Worthy???) notwendig
  • registrierung für 3, 6 oder 9 Monate möglich
  • umschrieben tut die "South Australian Transport Office"

Regelungen der einzelnen Staaten[Bearbeiten]

Western Australia[Bearbeiten]

Für Touristen aus Übersee ist es vom Erwerbs- und Verkaufsprozedere her am sinnvollsten, ein in Western Australia registriertes Vehikel zu kaufen, zumal der Aufwand in den anderen Staaten - mit Ausnahme South Australia - sowohl logistisch als auch monetär erheblich höher ist. Die Gründe dafür:

- Es muss kein Nachweis über den Wohnsitz in Australien erbracht werden. Man kann eine x-beliebige Adresse (am besten eines Campingplatzes) angeben. - Selbiges gilt für den Garagenplatz (entspricht dem Ort, wo das Fahrzeug die meiste Zeit steht) - Man muss nicht persönlich beim Verkehrsamt erscheinen, es reicht, die Formulare per Post einzureichen und die Zahlung telefonisch oder per Internet abzuwickeln. - Die Spesen für den Autoerwerb betragen lediglich um die 40 AUD - Formulare können von der Webseite http://www.transport.wa.gov.au/licensing/20417.asp heruntergeladen werden - Identitätsnachweis muss von authorisiertem Australier erfolgen. Am einfachsten man geht zum nächsten Polizeiposten und lässt sich seine Reisepasskopie mit Stempel und Unterschrift bestätigen. - Offiziel benötigt man einen WA Führerschein. Es reicht jedoch auch, wenn man seine europäischen Führerscheinnummer angibt. - Die Registrierung des Fahrzeugs kann per Telefon oder Internet verlängert werden. Die Kosten dafür sind verhältnismäßig gering (ca. 150 AUD für 3 Monate). - Es ist kein RWC (Road Worthy Certificate) notwendig, wobei man umso eher einen Ankaufstest und Kompressionstest machen sollte, um den technischen Zustand des Fahrzeugs zu prüfen.

Die Bezahlung der Spesen erfolgt bequem mittels Kreditkarte per Telefon.

Ummeldung[Bearbeiten]

Ummeldung von anderen Staaten[Bearbeiten]

  • da ist wohl eine Roadworthy notwendig, da diese hier sehr streng ist sollte man ein Auto kaufen, das bereits in WA zugelassen ist.

Rego[Bearbeiten]

  • leicht, übers Internet möglich

Versicherung[Bearbeiten]

Zusammen mit der Rego bezahlt man eine Versicherung, die für Schädenen anderer Personen haftet. Deshalb ist eine Third Party Insurance (Haftpflichversicherung) ratenswert, aber nicht vorgeschrieben. Diese haftet auch für Sachschäden anderer.

Versicherungen für Touristen sind oft teuerer, wenn man eine Anschrift von einem Bekannten in Australien angeben darf, bekommt man oft eine "normale" Versicherung. Es gibt jedoch auch Versicherungen, die die komplette Abwicklung über das Internet ermöglichen. Dabei obliegt es dem Reisenden, welche Adresse er angibt. Ein Meldezettel wird nicht verlangt. Für Reisende kommt es günstiger, einen Garagenplatz (= Ort, wo das Fahrzeug die meiste Zeit abgestellt wird) anzugeben, der fernab der Großstädte an einem ruhigen, gefahrlosen Ort liegt, da sich die Versicherungsspesen dadurch vermindern.

Autokauf[Bearbeiten]

  • darauf achten, dass keine Schulden mehr auf dem Auto sind ([1])

Märkte[Bearbeiten]

Sydney:

  • Kings Cross Car Market

Für Rucksacktouristen, die sich ein Fahrzeug kaufen wollen, zahlt es sich aus, mit einem Mietwage in das Umland der Großstädte zu fahren, da der Autopreis dort erheblich niedriger ist, als in den Städten. Dies liegt auch daran, dass man in den Zentren erkannt hat, dass Backpacker bereit sind, hohe Summen für alte, mehr oder weniger wertlose Autos mit Campingausrüstung zu bezahlen. Autohändler im Umland inserieren ihre Fahrzeuge nur leider nicht im Internet, weshalb es schwieriger ist, die richtigen Schnäppchen zu finden. Wer etwa in Sydney landet, sollte sich 1 Stunde südlich in der Gegend Wollongong, Shellharbour, Kiama um ein günstiges Fahrzeug umsehen. Besonders in kleineren Orten wie zB Warilla (1,5 Stunden Autofahr südlich von Sydney) findet man schon Fahrzeuge, die einige Tausend Dollar günstiger sind, als in Sydney selbst. Den Australiern ist es völlig uneinleuchtend, weshalb Überseetouristen solche Unsummen für fahrendes Alteisen ausgeben.

Die Autohändler im Umland bieten danach noch an, das Fahrzeug nach der Reise für einen Gutteil des Kaufpreises wieder zurückzukaufen.

Verkauf[Bearbeiten]

  • unbedigt auf sofortige Ummeldung bestehen

Weblinks[Bearbeiten]

Automobilclubs[Bearbeiten]

  • National Roads and Motorists' Association [2]: Kostet ca. 150 AUD im Jahr.

offizielle Seiten der Regierung[Bearbeiten]

  • Queensland Transport [3]

Versicherungen[Bearbeiten]

  • NRMA Insurance [4] - angeblich die einzige, die Backpacker versichert

Varianten

Aktionen

Insider für dieses Reiseziel:

In anderen Sprachen