Neu bei Wikitravel? Bitte lies dir kurz unsere Einsteigertipps durch.

Bangkok/Rattanakosin

Aus Wikitravel
Wechseln zu: Navigation, Suche

Rattanakosin ist ein Stadtteil von Bangkok.

Hintergrund[Bearbeiten]

In diesem Stadtteil befinden sich die herausragendsten Sehenswürdigkeiten Bangkoks.

Die berühmt-berüchtigte Khao San Road befindet sich hier. Hier bieten die Thailänder alles an, was das Backpackerherz begehrt: Internetcafes, billigste Unterkünfte, Massagen, Snacks, bis in die frühen Morgenstunden geöffnete Bars (seit 2007 1.00 Uhr Sperrstunde), Souveniers, etc. Etliche Reisebüros bieten ihre (teilweise höchst zweifelhaften) Dienste an.

Verkehrverbindungen[Bearbeiten]

Leider keine Bahn-Station. Fahrt mit Taxi zur Stadtmitte (Siam-Center) ca. 1 Euro. Fahrt zum Flughafen 6 Euro (April 2007)

Boot[Bearbeiten]

Der Anleger "Phra Athit" (Nr. 13) der Chao Praya Express Boats befindet sich in Nähe der Khao San Road.

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten][hinzufügen listing]

Tempel[Bearbeiten]

  • Grand Palace. bis 15:30 Uhr. Lasst euch nicht von ´offiziellen´ Wachen beirren. Sie werden euch erzählen das man mit kurzen Hosen nicht in den Palast kommt bzw. das dieser aus welchen Grund auch immer geschlossen ist und erst nachmittags geöffnet ist. Man will euch dann Tuk Tuks für 20 Baht andrehen und ihr endet sicher im nächsten Laden. Lauft einfach weiter und in den Hof. Der Palast hat ab morgens immer geöffnet und ihr könnt euch dort Hosen für 200 Baht Pfand ausleihen. 350 Baht.  edit
  • Wat Po. Hier ist eine der renomiertesten Massageschulen Thailands untergebracht. 30 Minuten exzellente Thai-Massage kosten etwa 180 Baht. Skytrain-Station Saphan Taksin. Chao Praya Express Boat bis Pier 8.  edit


  • Wat Arun. Der Tempel der Morgenröte.  edit
  • Wat Phra Kaeo. Hier befindet sich auch das Münz-Museum. 125 THB.  edit


  • Golden Mount. Der Golden Mount ist eine Oase der Ruhe in Bangkok. Von dem ca. 80 m hohen Hügel hat man einen schönen Ausblick und kann wunderbar Pause machen. An der Spitze liegt der Wat Saket. Eintritt: 10 Baht  edit

Burgen, Schlösser und Paläste[Bearbeiten]

Bauwerke[Bearbeiten]

Denkmäler[Bearbeiten]

Museen[Bearbeiten]

Straßen und Plätze[Bearbeiten]

  • Khao San Road. Die Khao San Road ist eine von Individualtouristen sehr beliebte Strasse. Voll gepflastert mit Restaurants, Läden und Straßenhändlern. Rund herum findet man allerlei Hotels und Herbergen vor allem in der niedrigen Preisklasse. In Khao San ist immer etwas los. Schon nur den Touristen aus aller Welt zuzuschauen ist ein Vergnügnen (oder Horror).  edit

Parks[Bearbeiten]

Verschiedenes[Bearbeiten]

Aktivitäten[Bearbeiten][hinzufügen listing]

Einkaufen[Bearbeiten][hinzufügen listing]

Küche[Bearbeiten][hinzufügen listing]

Günstig[Bearbeiten]

  • Prakorbs House, 52 Khao San Road. Exzelentes Essen gibt es in diesem Familienbetrieb, besonders zu empfehlen: Die vegetarischen Nudeln.  edit
  • Mac Donalds.  edit
  • Burger King.  edit
  • An jeder Strassenecke gibt es Strassenküchen. mit meistens ausgezeichnetem Essen. Achtung: Nehmt am Abend nur gebratenen Reis. Der gekochte lag einen ganzen Tag in der Sonne und kann zu Magenproblemen führen. Gebraten ist es jedoch kein Problem mehr.  edit

Mittel[Bearbeiten]

Gehoben[Bearbeiten]

Nachtleben[Bearbeiten]

Günstig[Bearbeiten]

Mittel[Bearbeiten]

Gehoben[Bearbeiten]

Unterkunft[Bearbeiten][hinzufügen listing]

Günstig[Bearbeiten]

Mittel[Bearbeiten]

Gehoben[Bearbeiten]

Kommunikation[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Exclamation mark red.png
Dieser Artikel ist in wesentlichen Teilen noch äußerst unvollständig und benötigt deine Aufmerksamkeit.
Wenn du etwas zum Thema weißt, sei mutig und überarbeite ihn, damit ein guter Artikel daraus wird !

Varianten

Aktionen

Insider für dieses Reiseziel:

In anderen Sprachen

andere seiten