Neu bei Wikitravel? Bitte lies dir kurz unsere Einsteigertipps durch.

Bad Dürkheim

Aus Wikitravel
Rheinland-Pfalz : Pfalz : Vorderpfalz : Bad Dürkheim
Wechseln zu: Navigation, Suche


Bad Dürkheim
Das Bad Dürkheimer Riesenfass
Lage
Lage von Bad Dürkheim
Bad Dürkheim
Bad Dürkheim
Kurzdaten
Bevölkerung: 18.381 (2013)
Fläche: 102 km²
Höhe über NN: 132 m
Koordinaten: 49° 27' 33" N, 8° 10' 5" O 
Vorwahlnummer: 06322
Postleitzahl: 67098
Website: offizielle Website von Bad Dürkheim
Im Notfall
Polizei: 110
Feuerwehr: 112





Bad Dürkheim ist eine Kur- und Kreisstadt am Rande des Pfälzerwaldes in Rheinland-Pfalz

Hintergrund[Bearbeiten]

Bad Dürkheim ist die Kreisstadt des gleichnamigen Landkreises und liegt an der Deutschen Weinstraße 30 km östlich von Kaiserslautern, 20 km westlich von Ludwigshafen und Mannheim und ca. 15 km nördlich von Neustadt an der Weinstraße.

778 wurde der Ort erstmalig urkundlich erwähnt, 1689 wurde die Stadt im Pfälzischen Erbfolgekrieg fast völlig zerstört, zügig wieder aufgebaut sodas 1700 die Stadtrechte vergeben wurden. Wegen seiner sieben Heilquellen erhielt Dürkheim 1847 den Zusatz Solbad, 1904 wurde es sich in Bad Dürkheim umbenannt.

Die Stadt ist mit 855 Hektar viertgrößte Weinbaugemeinde in Rheinland-Pfalz.

Da Bad Dürkheim ein staatlich anerkannter Kurort ist, erhebt die Stadt eine Kurtaxe in Höhe von 2 Euro pro Tag in der Hauptkurzeit und in der Nebenkurzeit 1,50 Euro. Die Kurkarte ist ausserdem Fahrschein für die Stadtbusse in Bad Dürkheim mit allen Ortsteilen sowie auf der Bahnstrecke zwischen Bad-Dürhkeim-Trift Bad Dürkheim Bahnhof und Wachenheim Bahnhof. Ausserdem auf der Straßenbahnlinie 4 zwischen Bad-Dürkheim Bahnhof Bad Dürkheim-Ost Friedelsheim und Gönnheim.

Anreise[Bearbeiten]

  • Die Stadt wird über die Bundesstraßen 37 (Kaiserslautern - Mosbach) und 271 (Neustadt - Monsheim) erreicht. Die Autobahn 650 von Ludwigshafen ist vierspurig noch nicht ganz bis Bad Dürkheim gebaut.
  • Die Rhein-Haardtbahn (Straßenbahnlinie 4), eine Überlandstraßenbahn, verbindet Bad Dürkheim mit Heddesheim über Ludwigshafen und Mannheim. Seit Sommer 2008 gibt es an Sonn und Feiertagen den RNV-Express mit 5 Zugpaaren von Heidelberg nach Bad Dürkheim und zurück. Die Pfälzische Nordbahn von Neustadt an der Weinstraße nach Monsheim hält ebenfalls in der Stadt. Ausserdem gibt es zwischen 1.Mai bis Ende Oktober an Sonn- u. Feiertagen den Ausflugszug Elsass-Express bis nach Wissembourg und zurück.

Während des Bad Dürkheimer Wurstmarkts gibt es einen Sonderfahrplan mit verdichtetem Takt und Verbindungen bis 3 Uhr nachts.

Mobilität[Bearbeiten]

Es gibt Stadtbuslinien, die das ganze Stadtgebiet und die Stadtteile erschließen. Ausserdem gibt es Regionalbuslinien, die die Vororte erschließen, die keinen Bahnanschluss haben. Alle Linien treffen sich am Bahnhofsvorplatz.

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten][hinzufügen listing]

  • Kurhaus mit Spielbank mit Gastronomie und Gesellschaftsräumen sowie der Dürkheimer Spielbank
  • Saline mit neuem Kurpark
  • Burgruine Hardenburg
  • Klosterruine Limburg
  • Pfalzmuseum für Naturkunde

Aktivitäten[Bearbeiten][hinzufügen listing]

  • Der Dürkheimer Wurstmarkt ist das größte Weinfest der Welt. Er findet alljährlich am zweiten und dritten Septemberwochenende statt und gilt mit über 600.000 Besuchern als das größte Weinfest der Welt. Alle ausgeschenkten Weine müssen über ein Weinsiegel der Deutschen Landwirtschafts-Gesellschaft (DLG) oder über eine Prämierung der Landwirtschaftskammer Rheinland-Pfalz verfügen.
  • im August findet die Kurparkgala mit dem größten Roulette der Welt und einer fußballgroßen Kugel statt

Einkaufen[Bearbeiten][hinzufügen listing]

Küche[Bearbeiten][hinzufügen listing]

Das Bad Dürkheimer Riesenfass

Riesenfass - Am Rande des Festgeländes des Wurstmarkts steht das größte Fass der Welt. Innen ein Restaurant.

Nachtleben[Bearbeiten]

Unterkunft[Bearbeiten][hinzufügen listing]

Weiter geht's[Bearbeiten]

Varianten

Aktionen

Insider für dieses Reiseziel:

In anderen Sprachen

andere seiten