Neu bei Wikitravel? Bitte lies dir kurz unsere Einsteigertipps durch.

Ameland

Aus Wikitravel
Wechseln zu: Navigation, Suche

Ameland [1] liegt im Nordosten der Niederlande und gehört zu den westfriesischen Inseln. Ameland ist umschlossen von der Nordsee und ist 273,00 km² groß und hat etwa 3.480 Einwohner.

Regionen[Bearbeiten]

Orte[Bearbeiten]

  • Ballum Hauptsstadt der Insel jedoch einwohnerschwächsten und am wenigsten touristisch erschlossen
  • Buren Östlichste und zweitkleinste Ort der Insel
  • Hollum Größtes Dorf der Insel mit fast 1300 Einwohnern
  • Nes Anlegestelle der Fähren und touristisch geprägter Ort

Weitere Ziele[Bearbeiten]

Hintergrund[Bearbeiten]

In der Sommerzeit ist die Insel bevölkert von bis zu 20.000 Kindern und Jugendlichen, die mit Jugendgruppen, Ferienfreizeiten und Vergleichbaren in alten Scheuen und Bauernhöfen, die zu sog. Lagern umgebaut wurden (mehr oder weniger "luxoriös"). Sie prägen zu dieser Zeit in sehr starker Art und Weise das Bild der Insel. Auch viele Familien verbringen ihren Sommerurlaub hier auf der Insel. Ameland ist eine touristenfreundliche aber dennoch immernoch eigentümliche und typisch friesische Insel.

Klima[Bearbeiten]

Das Wetter hängt sehr vom Meer ab, ist aber außerhalb der Sommermonate sehr feucht! Im Sommer sind Tage über 30° Celsius und wolkenloser Himmel genauso möglich, wie Regenschauer und Gewitter. Auf eine frische Briese sollte man sich aber bei jedem Wetter einstellen.

Sprache[Bearbeiten]

Amtssprache ist Niederländisch und Friesisch von der Bevölkerung wird jedoch auch Deutsch verstanden und gesprochen.

Anreise[Bearbeiten]

Vom niederländischen Festland gelangt man von Hafen Holwerd aus per Personen- und Autofähre nach Nes. Die Autofähre ist sehr teuer, allein die etwa 45 Minuten Überfahrt kostet ca. 75,- EUR ohne Insassen. Hinzu kommt, dass man schon bereits vorher bei der Fa. Wagenborg Reservieren sollte. Per Personenfähre mit oder ohne Fahrrad ist weit aus günstiger, ca. 13 euro. Hier ist keine Reservierung notwendig.

Verbesserung: Außerhalb der Sommermonate kostet die Fähre 71 Euro, in den Sommermonaten 92 Euro. Allerdings kommen die Personen noch dazu, z.B. zwei Erwachsene für 28€.

Mobilität[Bearbeiten]

Es gibt auf Ameland keine Autobahnen, was aufgrund der Größe auch nicht notwendig ist. Es gibt gut befahrbare kleine "Landstrassen". Das Fahrrad dominiert hier. Autofahrer also bitte vorsichtig fahren! In jedem Dorf gibt es unzählige Fahrradverleihe zu normalen Preisen, mit diesen Fahrräder kann man hervorragend die Insel erkunden. Internettechnisch ist man auch durchaus "mobil" auf der Insel. Viele ungesicherte Netzwerke, die man natürlich nicht benutzt, lieber in die in fast jeden Dorf vorhandenen Internetcafes geht bzw. sich an Hot Spots anmeldet. An der Post ist dies durchaus möglich! Man kann übrigens in der Gruppe surfen, da die Zugangsdaten, dann nicht auf einen PC beschränkt sind.

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten][hinzufügen listing]

  • Ein absolutes Muss: das Bootwateren. Ein ehemaliges Rettungsbott, das von 10 Pferden ins Wasser gezogen wird. Heute wird dieses Boot nur noch für die Touristen zu Wasser gebracht - ein Schauspiel...
  • Der kleine Flugplatz von Ameland liegt nicht unweit von Ballum
  • Hervormde Kirche aus dem 15. Jahrhundert, in Ballum
  • De Verwachting (Rathaus), in Ballum
  • Der 1880 erbaute Leuchtturm bei Hollum ist seit einigen Jahren wieder begehbar und ermöglicht einen herrlichen Blick über weite Teile der Insel
  • Die Windmühle "De Verwachting in Hollum" lädt auf dem Weg zum Strand zu einem kurzen Besuch ein.

Aktivitäten[Bearbeiten][hinzufügen listing]

  • Mehrmals finden in den Sommermonaten in den einzelnen Dörfern Braderien statt. Hierbei handelt es sich um Märkte mit Ständen, Musik und Darbietungen.
  • Bootsfahren zu den Muschel- oder Robbenbänken sind vorallem für Kinder zu empfehlen. Fahrzeiten und -preise können auf der Internetseite www.ameland-tips.de eingesehen werden.
  • Mit größeren Gruppen bietet sich eine Treckerfahrt auf Anhängern über die Nordseite der Insel an.
  • Wattwanderungen mit Wattenquiz für Kinder sind ebenso zu empfehlen, wie der Besuch des Naturfreibades und Abenteuerspielplatz "de Vlyen" bei Nes.
  • In Nes befindet sich ein kleines Casino und eine Spielhalle für Kinder.
  • Unter Ferienlagern sind gemeinsame Volleyball, Völkerball oder Fussballtuniere äußerst beliebt.
  • Sehr zu empfehlen ist der Besuch des Königinnentages auf Ameland, da an diesem holländischen Nationalfeiertag eine schöne Parade stattfindet.
  • Regelmäßig finden Volleyballtuniere statt.
  • Ein Neujahrsschwimmen wird ebenfalls abgehalten.
  • Das Roggenfest in Nes am ersten Freitag im August ist eine schöne Open Air Veranstaltung und ebenfalls sehr zu empfehlen.

Nachhaltiger Tourismus[Bearbeiten]

QualityCoast

Im Jahr 2011 wurde Ameland die Auszeichnung, QualityCoast Silber, für besondere Anstrengungen in der nachhaltigen Entwicklung verliehen. Daher wurde Ameland in den weltweiten Atlas für nachhaltigen Tourismus, DestiNet, aufgenommen. [2]

Küche[Bearbeiten][hinzufügen listing]

Typisch niederländische Küche von der Küste. Produkte aus der schnellen Küche wie die in Holland sehr beliebte Frikandel Special oder den unterschiedlichen fritierten Krokettenarten (Satekroket, Van Dobbenkroket, Kwekkeboomkroket, etc. pp.)finden sich an fast jeder Ecke der touristisch fast voll erschlossenen Insel. Probieren sollte man unbedingt eine Portion Kibbeling met Saus, fritierter Fisch mit eine Art Majonaise. Sehr zu empfehlen ist "de Fretpot" in Hollum, direkt neben dem Coop (dem ehemaligen C1000), dem größten Supermarkt in Hollum. Die Biere die auf Ameland getrunken werden sind die typischen holländischen: Heineken, Grolsch, Wieckse Witte und sehr häufig Dommelsch. Ein unbedingtes muus ist, sich im Hotel Nobel in Ballum eine leckere Flasche Ameländer Likeur zu kaufen, den sog. Nobeltje! Diesen gibt es nur auf Ameland und nur in diesem Hotel zu kaufen.

Nachtleben[Bearbeiten]

Am touristischsten Erschlossen ist wohl das Dorf Nes, hier sind viele Kneipen und auch zwei Diskos ansässig.Beide lassen gegen halb 2 Nachts keine Gäste mehr herein. Die Diskos sind Swinging Mill am Strandweg und die Lichtboei im Ortskern, letztere hat eher älteres Publikum und viele Deutsche, bei beiden ist der Eintritt bis auf wenige Ausnahmen frei. In Hollum befinden sich auch viele Kneipen, jedoch keine Disko oder dergleichen, dafür ist die Bandbreite an Kneipen, von urtümlich und urig bis exclusiver sehr groß. Am Strand von Hollum befindet sich mit "The Sunset" ein Strandcafe/bar in der in unregelmäßgen Abständen Partys stattfinden. In der Kneipe "de Griffel", die früher eine Schule war, finden ab und zu Karaoke Partys statt. In vielen Kneipen kann man gut Billiard spielen, jedoch handelt sich um eine Abwandlung des Billiard da es hier keine Löcher gibt und nur rote und weiße Kugeln. Ansonsten bieten sich in lauen Sommernächten natürlich lauschige Strandfeiern an. Es finden sich viele abgelegene Plätze, die dazu einladen dort einen Mitternachtssnack in flüssiger Form einzulegen. Es gilt jedoch zu bedenken, dass die Dünen geschützt werden müssen, vorallem die Pflanzen auf den Dünen, da sie wichtig für das Bestehen der Dünen sind. Was natürlich klar sein sollte ist, dass der Müll immer wieder mitgenommen werden sollte. Man sollte aber immer bedenken, dass größere Lagerfeuer bei der Gemeinde angemeldet werden müssen und das Holz dafür gekauft werden muss und nicht im Wald gesammelt werden darf.

Gesund bleiben[Bearbeiten]

Es gibt zwei Allgemeinmediziner (mittlerweile der Erstere mit Röntgengerät):

J.J.W.M. Jacobs Nesserweg 4 Ballum Telefon:. 0519-554175

R. Maters Ballumerweg 22 Nes Telefon: 0519-542018

In der Sommersaison zu den Zeiten der Sommerferien im Bundesland Nordrhein-Westfalen befindet sich, zur Entlastung der heimischen Ärtzte ein Medizinerteam des Malteser Hilfsdienst aus Deutschland auf der Insel

Sicherheit[Bearbeiten]

Ameland ist eine unglaublich sichere Insel. Außerhalb der Sommersaison ist es sogar so sicher, dass nur 2 Polizisten auf der Insel stationiert sind. Sollte es doch einmal vorkommen, dass etwas passiert, so ist die Polizeistation in Nes.

Weiter geht's[Bearbeiten]




Varianten

Aktionen

Insider für dieses Reiseziel:

In anderen Sprachen

andere seiten