Neu bei Wikitravel? Bitte lies dir kurz unsere Einsteigertipps durch.

Ḥaīz

Aus Wikitravel
Wechseln zu: Navigation, Suche

Al-Haiz (arab.: الحيز, al-Ḥaīz) ist eine Oase im Oasengürtels Bahrīya in der ägyptischen Libyschen Wüste. Das Dorf liegt ca 50 km südwestlich von Bāwīṭī.

Inhaltsverzeichnis

Anreise[Bearbeiten]

Mit Geländewagen aus Bāwīṭī.

Mobilität[Bearbeiten]

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten][hinzufügen listing]

  • Kirche. Sie wird dem Hl. Georg aufgrund einiger Reste einer Pferdedarstellung vor einem halben Jahrtausend zugeschrieben. Der Hl. Georg ist aber nicht der einzige Reiterheilige.
  • Reste römischer Festung


  • Nahe (östlich von) al-Haiz fünf kleine sehenswerte Dörfer: Ain Gumma (arab.: عين جمعة, ʿAyn Gummʿa), Ain Tabl Amun (arab.: عين طبل آمون, ʿAyn Ṭabl ʾĀmūn), Ain Riz (arab.: عين ريس, ʿAyn Rīs), Ain al-Izza (arab.: عين العزة, ʿAyn al-ʿIzza) und al-Arabiya (arab.: العربية).

Aktivitäten[Bearbeiten][hinzufügen listing]

Einkaufen[Bearbeiten][hinzufügen listing]

Küche[Bearbeiten][hinzufügen listing]

Ausgehen[Bearbeiten]

Unterkunft[Bearbeiten][hinzufügen listing]

In Bāwīṭī.

Weiter geht's[Bearbeiten]

  • Weiße Wüste
  • Schwarze Wüste
  • Farāfra

Weblinks[Bearbeiten]

  • El-Hayz von Su Bayfield (englisch)




Varianten

Aktionen

Insider für dieses Reiseziel:

In anderen Sprachen